Bücher über »Zivilrecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

Zivilrecht: Die Güterstandsschaukel (Doktorarbeit)

Die Güterstandsschaukel

Zivilrechtliche Zulässigkeit und Grenzen

Studien zum Familienrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9636-8

Ausgangspunkt der Studie stellen zwei Urteile des BGH und des BFH dar, in denen beide Gerichte die Gestaltung des doppelten Güterstandswechsel als grundsätzlich zulässig anerkannt haben. Diese Entscheidungen sind wohl entscheidend dafür verantwortlich, dass in der Folge die Güterstandsschaukel ...

BFH, BGH, Familienrecht, Grenzen, Güterstandsschaukel, Güterstandswechsel, Missbrauchsgefahr, Missbrauchskontrolle, Rechtswissenschaft, Zugewinnausgleich, Zulässigkeit

Trennlinie

Zivilrecht: Zivilrechtlicher Anlegerschutz in der Marktmissbrauchsverordnung (Dissertation)

Zivilrechtlicher Anlegerschutz in der Marktmissbrauchsverordnung

Insiderhandel, Marktmanipulation, fehlerhafte Ad-hoc-Publizität und Directors‘ Dealings

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9635-1

Der Verfasser entwickelt ein schlüssiges, zeitgemäßes und dogmatisch tragfähiges Konzept des zivilrechtlichen Anlegerschutzes unter Berücksichtigung der neuen Marktmissbrauchsverordnung (MAR). Unter kritischer Betrachtung der Rechtsprechung und Literatur zur bisherigen Rechtslage sowie der ...

Anlegerschutz, Insiderhandel, Kapitalmarktdeliktsrecht, Kapitalmarktrecht, MAR, Market Abuse Regulation, Marktmanipulation, Marktmissbrauchsverordnung, Private Enforcement, Privatrechtliche Haftung, Rechtsdurchsetzung, Zivilrechtliche Haftung

Trennlinie

Zivilrecht: Römisches Recht bei Titus Livius (Forschungsarbeit)

Römisches Recht bei Titus Livius

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9572-9

Das Werk des Livius auf Quellen über das römische Recht zu untersuchen ist schon deshalb schwierig, weil von den 142 Büchern Gesamtwerk von „ab urbe condita“ nur noch 35, die Bücher 1–10 bis 293 a. C. und 21–45 (ab 41 mit Lücken) von 218 bis 167 a. C., übrig sind und einige ...

Altertumswissenschaft, decemviri, Geschichtswissenschaft, Kooption, Magistrate, Militärrecht, provocatio, Rechtsgeschichte, Römische Gesetzgebung, Römisches Recht, Sakralrecht, Staatsrecht, Titus Livius, Verfassungsrecht, Zivilrecht, Zwölftafelgesetze

Trennlinie

Zivilrecht: Das Patientenrechtegesetz (Dissertation)

Das Patientenrechtegesetz

Zwischen Vertrags-, Delikts- und Sozialrecht: Eine Bestandsaufnahme zur Kodifizierung der geltenden Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht durch die §§630 a bis 630 h im Bürgerlichen Gesetzbuch und ihren Auswirkungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9513-2

Das Arzt-Patienten-Verhältnis befindet sich in seit jeher in besonderem Maße „im Fluss“. Die rasanten medizinischen und technischen Entwicklungen sorgen folglich auch im Medizinrecht für stetige und mitunter beschleunigte Veränderung. Mit dem Patientenrechtegesetz reagiert der Gesetzgeber ...

Artzhaftung, Arzt-Patienten-Verhältnis, Arzthaftungsrecht, Aufklärung, Behandlungsfehler, Beweislast, Deliktsrecht, Haftungsrecht, Medizinrecht, Mündiger Patient, Patientenrechtegesetz, Rechtsfortbildung, SGB V, Sozialrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, §§ 630a-630h

Trennlinie

Zivilrecht: Juristische Aspekte zur Ernährungsgeschichte in Sachsen (Dissertation)

Juristische Aspekte zur Ernährungsgeschichte in Sachsen

Rechtlicher Schutz von Kochrezepten

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9367-1

Als Reaktion auf die Globalisierung gewinnt die Rückbesinnung auf Herkunft und Region zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung gilt in besonderem Maße für die Ernährung. Die Verbraucher möchten verstärkt wissen, woher ein Lebensmittel stammt und unter welchen Bedingungen es erzeugt wird. ...

Agrarerzeugnis, Ernährungsgeschichte, Geographische Herkunftsangabe, Geschützte geographische Herkunftsangabe, Geschützte Ursprungsbezeichnung, Gewerblicher Rechtsschutz, Gütezeichen, Kochbuch, Kochrezepte, Lebensmittel, Markenrecht, Patentrecht, Qualitätsregelungen, Sachsen, Urheberrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Leistungsschutzrecht für Presseverleger (Doktorarbeit)

Leistungsschutzrecht für Presseverleger

Zur Rechtmäßigkeit der Neuregelung des §87f UrhG

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9490-6

Die Publikation widmet sich dem Leistungsschutzrecht für Presseverleger, das der Gesetzgeber mit Wirkung ab dem 01.08.2013 durch das achte Gesetz zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes in § 87f UrhG normiert hat. Darin wird dem Presseverleger das ausschließliche Recht der öffentlichen ...

Auslegung, Einzelne Wörter, Gewerblicher Rechtsschutz, Kleinste Textausschnitte, Leistungsschutzrecht, Presseverleger, Rechtmäßigkeit, Snippets, Urheberrecht, Zivilrecht, § 87f UrhG

Trennlinie

Zivilrecht: Der Gewaltschutzdiskurs und Stalking im Spannungsfeld von Kernstrafrecht und Kriminalprävention (Doktorarbeit)

Der Gewaltschutzdiskurs und Stalking im Spannungsfeld von Kernstrafrecht und Kriminalprävention

Entwicklungslinien opferorientierter Kriminalpolitik

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9412-8

Häusliche Gewalt und Stalking sind seit einigen Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, was sich in gewaltschutzorientierten Veränderungen der Gesetzeslage wie u. a. in Form des Gewaltschutzgesetzes und  238 StGB (Stalking) niederschlug. Das Buch verfolgt historisch ...

Eignungsdelikt, Gewalt, Gewaltschutzdiskurs, Gewaltschutzgesetz, Häusliche Gewalt, Kernstrafrecht, Kriminalpolitik, Kriminalprävention, Kriseninterventionsmodell, Nachstellung, Opferschutz, Spannungsfeld, Stalking, Strafrecht, Verlagerung, Vernetzung, Wohnungsverweisung, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Die straf- und zivilrechtliche Verantwortlichkeit für die Nichtverhinderung deliktischen Verhaltens Dritter in Kapitalgesellschaften (Dissertation)

Die straf- und zivilrechtliche Verantwortlichkeit für die Nichtverhinderung deliktischen Verhaltens Dritter in Kapitalgesellschaften

Zugleich ein Beitrag zur sogenannten „strafrechtlichen Geschäftsherrenhaftung“

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9323-7

In der sogenannten Mobbing-Entscheidung (BGHSt 57, 42) hat der Bundesgerichtshof erstmals explizit anerkannt, dass sich „aus der Stellung als Betriebsinhaber bzw. Vorgesetzter [...] eine Garantenpflicht zur Verhinderung von Straftaten nachgeordneter Mitarbeiter ergeben [könne]“. Werden ...

Arbeitnehmeraußenhaftung, Außenhaftung, Baustoff-Rechtsprechung, Betriebsbezogenheit, Compliance, Compliance-Beauftragter, Garantenstellung, Geschäftsherrenhaftung, Kapitalgesellschaft, Mobbing, Organaußenhaftung, Organtheorie, Strafrecht, Unterlassen, Verkehrssicherungspflicht, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Das Türkische Obligationengesetz und Verbraucherschutzgesetz (Buchs)

Das Türkische Obligationengesetz und Verbraucherschutzgesetz

Zweisprachige Ausgabe mit Anmerkungen

Schriften zum ausländischen Recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9300-8

Aufgrund der zunehmenden deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen, dem Umstand dass die Türkei für die Deutschen ein beliebtes Urlaubsziel ist und dem großen Anteils der türkischen Migranten an der Bevölkerung, besteht in der Praxis ein starkes Interesse am türkischen Recht. In der ...

Neues türkisches Verbraucherschutzgesetz, Teppich- und Schmuckkauf, Türkei, Türkisches Obligationengesetz, Türkisches Obligationenrecht, Türkisches Schuldrecht, Türkisches Verbraucherschutzgesetz, Türkisches Zivilrecht, Verbraucherrechte Türkei, Verbraucherschutz, Widerrufsrecht, Widerruf Verbrauchervertrag

Trennlinie

Zivilrecht: Rechtliche Grenzen für die ordnungsgemäße Anlage von Stiftungsvermögen (Dissertation)

Rechtliche Grenzen für die ordnungsgemäße Anlage von Stiftungsvermögen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9217-9

Das Vermögen der Stiftung ist die materielle Grundlage ihrer Geschäftstätigkeit und stellt gemeinsam mit Stiftungszweck und Stiftungsorganisation das Grundgerüst einer jeden Stiftung dar. In den letzten Jahren, insbesondere aufgrund der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise in den Jahren ...

Business Judgment Rule, Ermessen, Ertragreiche Vermögensanlage, Gemeinnützigkeit, Rechtliche Grenzen, Stiftungen, Stiftungsrecht, Stiftungsvermögen, Stiftungsvorstand, Vermögensanlage, Vermögenserhaltung, Vermögensverwaltung, Zivilrecht

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.