Sportwissenschaft & Bewegungswissenschaft

Bücher über »Zivilrecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zivilrecht: Der Transfer von Lizenzfußballspielern und seine Versicherung (Doktorarbeit)

Der Transfer von Lizenzfußballspielern und seine Versicherung

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9802-7

Der Spielertransfer im Lizenzfußball hat enorme wirtschaftliche Bedeutung. Die Anzahl der transferierten Spieler steigt ständig und auch die Ablösesummen erreichen stetig neue Dimensionen. Erstaunlicherweise konnte die Verrechtlichung des Transfers mit dessen steigender wirtschaftlicher ...

Allgemeines Zivilrecht, DFB, DFL, FIFA, Fußball, Fußballspieler, Hauptleistungspflichten, Lizenzfußballspieler, Lizenzspieler, Marktwertversicherung, Rechtsnatur, Spielertransfer, Spielertransfervertrag, Sportinvaliditätsversicherung, Sportrecht, Transfervertrag, UEFA, Versicherungsrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Die zivilrechtliche Haftung bei Unfällen im Rahmen von Reitsportveranstaltungen nach deutschem und österreichischem Recht (Dissertation)

Die zivilrechtliche Haftung bei Unfällen im Rahmen von Reitsportveranstaltungen nach deutschem und österreichischem Recht

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9121-9

Der Reitsport erfreut sich sowohl in Deutschland als auch im Nachbarland Österreich großer Beliebtheit. An fast jedem Wochenende im Jahr finden Turnierveranstaltungen im ganzen Lande statt. Nicht selten kommt es dabei zu Unfällen, so dass der Reitsport auch ein ständig aktuelles Thema vor den ...

Haftungsrecht, Österreichisches Recht, Pferderecht, Rechtsvergleich, Reitsportveranstaltung, Reitturniere, Schadensrecht, Tierhalterhaftung, Tierhüterhaftung, Unfall, Veranstalterhaftung, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Zivilrechtliche Haftung bei Wettbetrug im Fußballsport (Dissertation)

Zivilrechtliche Haftung bei Wettbetrug im Fußballsport

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8089-3

Der Autor untersucht die Haftung bei Wettbetrug im Fußballsport. Hintergrund sind die im deutschen und internationalen Fußballsport immer wieder aufgedeckten Manipulationen von Sportwetten. Am Sport beteiligte Spieler, Trainer oder Schiedsrichter verfälschen dabei zum Zweck des Wettbetrugs die ...

DFB, DFL, Fußball, Haftung, Manipulation, Schadensersatz, Schiedsrichter, Sportökonomie, Sportrecht, Sportwette, Verband, Verein, Wettbetrug

Trennlinie

Zivilrecht: Die Überprüfbarkeit von Tatsachenentscheidungen des Schiedsrichters innerhalb der vereinsrechtlichen Gerichtsbarkeit nationaler und internationaler Fußballverbände (Dissertation)

Die Überprüfbarkeit von Tatsachenentscheidungen des Schiedsrichters innerhalb der vereinsrechtlichen Gerichtsbarkeit nationaler und internationaler Fußballverbände

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7519-6

Das Werk behandelt die aktuelle Problematik der Fehlentscheidungen von Fußballschiedsrichtern. Mit der fortschreitenden Kommerzialisierung des Fußballs ziehen falsche Schiedsrichterentscheidungen nicht nur sportliche Konsequenzen, sondern auch schwerwiegende wirtschaftliche Folgen nach sich. ...

CAS, DFB-Sportgericht, FIFA, Fußball, Schiedsgerichtsbarkeit, Schiedsrichterentscheidungen, Sportgerichtsbarkeit, Sportrecht, Sportverbände, Tatsachenentscheidungen, Technische Hilfsmittel im Sport, UEFA, Verbandsrecht, Vereinsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Vertrags- und Kommunikationsstörungen im Sportsponsoring (Dissertation)

Vertrags- und Kommunikationsstörungen im Sportsponsoring

Rechtsfolgen und Ermittlung durch Kommunikations­messung

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7421-2

Sponsoren zielen mit ihrem Engagement auf einen Kommunikationserfolg ab. Wird dieses Ziel verfehlt, liegt eine Kommunikationsstörung vor. Die Problematik der Kommunikationsstörungen stellt sich beispielsweise in dem Fall der negativen Äußerungen einiger Athleten des Deutschen Schwimmverbandes ...

Doping, Kommunikationserfolg, Kommunikationsmessung, Kommunikationsstörungen, Leistungsstörungen im Sportsponsoring, Negativer Imagetransfer, Schuldrecht, Sponsoringvertrag, Sportrecht, Werbewirkungsforschung, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Zivilrechtliche Haftung für Rassismus bei Sportveranstaltungen (Doktorarbeit)

Zivilrechtliche Haftung für Rassismus bei Sportveranstaltungen

Am Beispiel des Fußballsports

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5530-3

Der Autor greift ein bedrückendes Phänomen auf, das in der Presse und gesellschaftspolitisch seit einigen Jahren vermehrt diskutiert wird. Dabei stehen rassistische Verunglimpfungen insbesondere im Rahmen von Fußballspielen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Hiervon betroffen sind sowohl die ...

AGG, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Allgemeines Zivilrecht, Diskriminierung, Fußball, Haftungsrecht, Rassismus, Rechtswissenschaft, Regressanspruch, Sportrecht, Sportveranstaltungen, Sportverein, Stadionverbot, Veranstalterhaftung, Verkehrspflichten

Trennlinie

Zivilrecht: Die Haftung im Hängegleiter- und Gleitsegelsport (Doktorarbeit)

Die Haftung im Hängegleiter- und Gleitsegelsport

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5250-0

Mit dieser Studie liefert der Verfasser einen völlig neuen Beitrag zu einem bislang nicht näher erörterten Thema zum Sporthaftungsrecht. Beim Hängegleiten und Gleitsegeln handelt es sich um einen Luftsport, bei dem der Pilot unter seinem Fluggerät hängt. Der Hängegleiter wird auch als ...

Drachen, Flugsport, Gefährdungshaftung, Gleitschirm, Gleitsegel, Hängegleiter, Haftung, Luftsport, Luftverkehrsrecht, Pilot, Rechtswissenschaft, Sporthaftungsrecht, Sportrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Zivilrecht: Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Sportverletzungen beim Fußball (Doktorarbeit)

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Sportverletzungen beim Fußball

– gemäß den FIFA-Regeln und unter Berücksichtigung von Denkanstößen durch die zivilrechtliche Haftung –

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3744-6

Das Buch beschäftigt sich mit der strafrechtlichen Verantwortlichkeit für Sportverletzungen nach §§ 223, 229 StGB. Dazu wählt der Autor einen anderen Ansatz als sonstige sich diesem Thema widmende Arbeiten: Basis der Studie ist eine umfassende Analyse der Fußballregeln, die Relevanz für ...

FIFA-Regeln, Fußball, Rechtswissenschaft, Sportgerichtsbarkeit, Sportrecht, Sportverletzung, Strafrecht, Zivilrechtliche Haftung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.