Literatur: Zentralbank

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen (Dissertation)

Die irische Souveränität im Spannungsfeld europäischer Finanzhilfen

Unter Bezugnahme der von der Europäischen Zentralbank vorausgesetzten konditionalen Maßnahmen zur Auszahlung von Emergency Liquidity Assistance Krediten

Studien zum Völker- und Europarecht

Während der EU-Finanzkrise titelten irische Zeitungen teilweise von Irlands „lost economic sovereignty“. Eine geplatzte Immobilienblase und der Interbankenhandel schufen notleidende Finanzinstitute, die als „too big to fail“ galten. Irlands Notenbank zahlte ELA-Kredite bis zu einer [...]

ELA, ELA-Kredit, Emergency Liquidity Assistance, Europäische Zentralbank, EZB, Finanzhilfen, Finanzkrise, Irland, Konditionale Maßnahmen, Makroökonomisches Ungleichgewicht, Naturrecht, Rechtswissenschaft, Selbstbestimmung, Souveränität, Staatsschulden, ultra vires

Trennlinie

Die Wirkung von Handlungen der Europäischen Zentralbank auf den Aktienmarkt im Euroraum und der Einfluss der Stimmung (Doktorarbeit)

Die Wirkung von Handlungen der Europäischen Zentralbank auf den Aktienmarkt im Euroraum und der Einfluss der Stimmung

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Von Zentralbanken geht ein starker Einfluss auf Aktienmärkte aus. Hierbei ist ein gegenläufiger Zusammenhang bekannt: Sinkt das Zinsniveau unerwartet, steigen die Aktienkurse und umgekehrt. In Krisenzeiten hat sich jedoch gezeigt, dass dieser Zusammenhang so verändert werden kann, dass unerwartet [...]

Aktienkurse, Aktienmärkte, Aktienmarkt, Europäische Zentralbank, Euroraum, EZB, Marktverhalten, Stimmung, Textanalyse, Twitter, Volkswirtschaft, Zinsniveau

Trennlinie

Die EZB als Aufsichtsbehörde (Dissertation)

Die EZB als Aufsichtsbehörde

Stellung und Funktion der EZB im ESFS und SSM

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Finanz- und Eurokrise hat neben gravierenden Regulierungsdefiziten auch erhebliche Mängel im Bereich der Finanzaufsichtsstrukturen offenbart. An erster Stelle stand dabei die Erkenntnis, dass die bisher auf das einzelne Institut ausgerichtete Mikroaufsicht schlicht nicht in der Lage war, [...]

Aufsichtsbehörde, Aufsichtsreform, Bankenaufsicht, EBA, ESFS, ESRB, Eurokrise, Europäische Zentralbank, European Banking Authority, European Systemic Risk Board, EZB, Finanzaufsicht, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Mikroaufsicht, Single Supervisory Mechanism (SSM), Zentralbank

Trennlinie

Die Auswirkungen der Finanzkrisen auf Repurchase Agreements (Dissertation)

Die Auswirkungen der Finanzkrisen auf Repurchase Agreements

Theoretische Modifikationen und praktische Anwendung im Interbankenverkehr

Finanzmanagement

Repurchase Agreements sind sowohl für Zentralbanken als auch für Geschäftsbanken ein Hauptbestandteil ihrer täglichen Geschäftspolitik und hatten während der jüngsten Finanzkrise eine tragende Funktion für die Finanzstabilität des Eurosystems. Ihr Einsatz findet je nach Adressat [...]

Besichertes Kreditgeschäft, Elektronische Handelsplattform, Eurokrise, Europäische Zentralbank, Federal Reserve System, Finanzkrise, Finanzkrisen, Finanzmarktkrise, Geldmärkte, Geldmengensteuerung, Interbankenverkehr, Liquiditätsbeschaffung, Pensionsgeschäfte, Repo, Repogeschäfte, Repomarkt, Repurchase Agreements, Spreads

Trennlinie

Die europäische Bankenunion (Forschungsarbeit)

Die europäische Bankenunion

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Seit dem Ausbruch der internationalen Finanzmarktkrise im Jahr 2007 und der Staatsschuldenkrise im Jahr 2009 ist die Stabilität des europäischen Bankensystems bedroht. Aufgrund der starken Verflechtung zwischen den Staaten und Banken in Europa ist ein Teufelskreis entstanden, der bisher nicht [...]

Abwicklungsfonds, Abwicklungsmechanismus, Aufsichtsmechanismus, Bankenabwicklung, Bankenaufsicht, Bankenregulierung, Bankenunion, Einlagensicherung, Europäische Union, Europäische Zentralbank, Finanzmarktregulierung, Haftungskaskade, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Staatsschuldenkrise, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Zentralbank und Bankenstress (Doktorarbeit)

Zentralbank und Bankenstress

Eine theoretische Analyse der pro- und reaktiven Einflussmöglichkeiten der Zentralbank auf Liquiditäts- oder Ertragsstress bei den Geschäftsbanken

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die während der globalen Finanzkrise 2008/2009 nahezu unbegrenzte Bereitstellung von Liquidität seitens beinahe aller Zentralbanken und die zuerst im Mai 2010 erfolgten und zuletzt im September 2012 angekündigten Staatsanleihenkäufe der Europäischen Zentralbank am Sekundärmarkt sind in der [...]

Ertragslage, Eurokrise, EZB, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Finanzstabilität, Geldtheorie, Geschäftsbankensystem, Liquiditätslage, Volkswirtschaftslehre, Zentralbank

Trennlinie

Der Aufbau eines zweistufigen Bankensystems aus bankenregulatorischer Sicht am Beispiel Polens (Doktorarbeit)

Der Aufbau eines zweistufigen Bankensystems aus bankenregulatorischer Sicht am Beispiel Polens

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Das polnische Bankgeschäft befindet seit der historischen Wende in den späten 1980er Jahren in der Transformation. Nach dem Niedergang des Sozialismus entwickelte sich Polen innerhalb kurzer Zeit zu einer marktwirtschaftlich orientierten Demokratie. Dies wird insbesondere bei den Finanzmärkten [...]

Bankenaufsicht, Bankenregulierung, Einlagensicherung, EU, EU-Währungsunion, EWU, EZB, Finanzmarkt, Neue Institutionenökonomik, Polen, Polnischer Finanzsektor, Transformationsprozess, Volkswirtschaftslehre, Zentralbank

Trennlinie

Transparenz in der Geldpolitik (Dissertation)

Transparenz in der Geldpolitik

Systematisierung, Darstellung, Bewertung und Diskussion von (modelltheoretischer) Transparenz in der Geldpolitik sowie das Beispiel der Europäischen Zentralbank

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Eine moderne Geldpolitik kann in ihrer Entwicklung nicht als starr angesehen werden, sondern unterliegt wie jede Art von Politik Paradigmenwechseln. Besonders die seit Mitte der 90er Jahre anhaltende Diskussion um mehr geldpolitische Transparenz kann als ein solcher Wechsel gesehen werden. Dabei [...]

EZB, Geldpolitik, Glaubwürdigkeit, Rechenschaftspflicht, Systematisierung, Transparenz, Transparenzmodelle, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Die Entwicklung genossenschaftlicher Zentralbankstrukturen und -funktionen aus institutionenökonomischer Sicht (Dissertation)

Die Entwicklung genossenschaftlicher Zentralbankstrukturen und -funktionen aus institutionenökonomischer Sicht

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Als sich Ende 1989 unvermittelt der eiserne Vorhang zwischen den beiden deutschen Staaten hob und innerhalb weniger Monate das sozialistische Planwirtschaftssystem zu Grabe getragen wurde, sahen sich auch die ostdeutschen Kreditgenossenschaften vor die Herausforderung gestellt, in kürzester Zeit [...]

Banken, DDR, DG Bank, Geschichtswissenschaft, Kreditgenossenschaften, Neue Institutionenökonomie, Planwirtschaftssystem, Transaktionskosten, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Alternative Zahlungssysteme (Studie)

Alternative Zahlungssysteme

Währung, Altruismus und Bruttoinlandsprodukt

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Komplexe moderne Gesellschaften sind arbeitsteilig und differenzieren sich aus. In einer Art Evolution bleiben sie nicht erhalten, sondern entwickeln sich stets weiter: politisch und auch ökonomisch. Es ist unwahrscheinlich, dass nationale parlamentarische Demokratien, Wahlsysteme, nationale [...]

Europäische Zentralbank, Finanzpolitik, Freihandel, Neoliberalismus, Notenbank, Regionalwährung, Tauschring, Volkswirtschaftslehre, Währung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.