Bücher über »Willy Brandt«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Willy Brandt: Neue Ostpolitik – Wahrnehmung und Deutung in der DDR und den USA (1961–1974) (Doktorarbeit)

Neue Ostpolitik – Wahrnehmung und Deutung in der DDR und den USA (1961–1974)

Zur Symbolik eines politischen Begriffs

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6478-7

Mit der Wahl Willy Brandts zum Kanzler begann 1969 für die Bundesrepublik eine neue Ära. Seine Ostverträge gelten heute als Meilenstein der Entspannung und wichtige Wegbereiter der späteren deutschen Einheit. Zugleich haben sich an der Neuen Ostpolitik seit ihrem Beginn zahlreiche politische ...

Bundesrepublik Deutschland, DDR, Détente, Henry Kissinger, Internationale Geschichte, Kalter Krieg, Kulturgeschichte, Ost-West-Konflikt, Ostpolitik, Symbolik, Transatlantische Beziehungen, USA, Walter Ulbricht, Willy Brandt, Zeitgeschichte

Trennlinie

Willy Brandt: Die Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierungen Brandt und Schmidt (Forschungsarbeit)

Die Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierungen Brandt und Schmidt

Gut gemeint – schlecht gemacht?

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6460-2

Zwischen 1969 und 1982 lag eine Zeit der wirtschaftlichen Verwerfungen, in der Stabilität und Wachstum mächtig ins Wanken gerieten. Von allen Amtszeiten westdeutscher Bundesregierungen sind die Regierungsjahre der Regierungen Brandt und Schmidt jene mit den heftigsten Bewegungen und ...

70er Jahre, Bundesregierung, FDP, Finanzpolitik, Globalsteuerung, Helmut Schmidt, Keynerianismus, Sozialliberale Koalition, SPD, Staatsverschuldung, Volkswirtschaftslehre, Willy Brandt, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Willy Brandt: Auf Vertrauenssuche – Die Deutschlandpolitik der Regierung Brandt/Scheel in der bundesrepublikanischen Öffentlichkeit 1969-1973 (Dissertation)

Auf Vertrauenssuche – Die Deutschlandpolitik der Regierung Brandt/Scheel in der bundesrepublikanischen Öffentlichkeit 1969-1973

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3391-2

Im Spannungsfeld vom "Teufel im Osten" und "Imperialisten im Westen" bildeten die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR zwischen 1949 und 1989/90 eine große Herausforderung für die deutsche Politik. Die Neue Deutschlandpolitik der Regierung Bandt/Scheel bedeutete ab 1969 ...

Bundeskanzler, Bundesrepublik Deutschland, CDU, CSU, DDR, Deutsche Frage, DIE WELT, Entspannungspolitik, FDP, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Geschichtswissenschaft, Kalter Krieg, Konfrontationspolitik, Neue Deutschlandpolitik, Öffentlichkeit, Ost-West-Konflikt, Ostpolitik, Presse, Regierung Brandt/Scheel, SPD, Süddeutsche Zeitung, Walter Scheel, Willy Brandt

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.