»Wettbewerbsrecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

Kollektive Normung und wesentliche Schutzrechte aus der Perspektive des europäischen Wettbewerbsrechts (Doktorarbeit)

Kollektive Normung und wesentliche Schutzrechte aus der Perspektive des europäischen Wettbewerbsrechts

Unter besonderer Berücksichtigung der Horizontalleitlinien der Europäischen Kommission

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8104-3 (Print/eBook)

Der derzeit im Mobilfunksektor herrschende „Patentkrieg“ hat dazu geführt, dass das Spannungsverhältnis zwischen kollektiv ausgearbeiteten Normen, wesentlichen Schutzrechten und Wettbewerbsrecht verstärkt in den Fokus rechtspolitischer Diskussionen gelangt ist. Dies nimmt die Autorin zum [...]

Europäische Missbrauchskontrolle, Europäisches Kartellverbot, FRAND-Erklärung, IPR-Policies, Kartellrechtlicher Zwagslizenzeinwand, Kollektive Normung, New Approach, Proprietäre Normen, Unterlassensanspruch, Wesentliche Schutzrechte, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Das Kartellrecht in Zeiten der Krise (Dissertation)

Das Kartellrecht in Zeiten der Krise

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7809-8 (Print/eBook)

Die zahlreichen wirtschaftlichen Krisen der vergangenen Jahre haben die wissenschaftlichen Diskussionen über den Umgang mit verschiedenen Krisenüberwindungsstrategien aufleben lassen. Dabei stellt sich auch die Frage, welche Rolle der Ordnungspolitik in Zeiten der Krise zukommen soll. Sollen [...]

Europäisches Wettbewerbsrecht, Kartellverbotsrecht, Krisenkartellrecht, Ordnungspolitik, Ordnungsrecht, Ruinöser Wettbewerb, Strukturkrisenkartell, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Strafbarkeit des privaten Entwendens und staatlichen Ankaufs inkriminierender Kundendaten (Dissertation)

Strafbarkeit des privaten Entwendens und staatlichen Ankaufs inkriminierender Kundendaten

Am Beispiel der Steuer-CD-Affäre

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7801-2 (Print/eBook)

Der vom deutschen Staat jüngst vermehrt praktizierte Ankauf inkriminierender Informationen über steuerflüchtige deutsche Kunden ausländischer Banken hat eine aufgeregte Diskussion über die Rechtmäßigkeit dieses Vorgehens hervorgerufen. Da die angekauften Informationen von Bankmitarbeitern [...]

Beweisverbote, Datenschutzrecht, Ermittlungsgeneralklausel StPO, Rechtfertigung, Rechtswissenschaft, Steuer CD, Steuerrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Völkerrecht, Wettbewerbsrecht, Whistleblowing

Trennlinie

Der Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung von Internetsuchmaschinen, dargestellt am Beispiel von Google (Doktorarbeit)

Der Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung von Internetsuchmaschinen, dargestellt am Beispiel von Google

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7624-7 (Print/eBook)

Auf der Suche nach Informationen jeglicher Art im Internet führt heutzutage an der Verwendung einer Suchmaschine kein Weg mehr vorbei. Hierunter ist Google diejenige mit dem größten Marktanteil in weiten Teilen der Welt. Googles führende Position im Suchmaschinenbereich ist nicht unbedenklich, [...]

AEUV, Diskriminierung, Europarecht, Google, GWB, Kartellrecht, Marktmachtmissbrauch, Rechtswissenschaft, relevanter Markt, Suchmaschinen, Wettbewerbsfreiheit, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Die wettbewerbswidrige Abschöpfung von Telekommunikationsentgelten (Dissertation)

Die wettbewerbswidrige Abschöpfung von Telekommunikationsentgelten

Schriften zum Verbraucherrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7531-8 (Print/eBook)

Vor allem im Telekommunikationsbereich hat die moderne Informationsgesellschaft eine Reihe von missbräuchlichen Praktiken von sog. Abofallen im Internet bis hin zu illegalen Glücksspielen hervorgebracht. Das Buch behandelt drei solcher Fallgruppen, nämlich den Einsatz künstlich in die Länge [...]

Fernsehgewinnspiel, Glücksspiel, Mehrwertdiensterufnummer, Online-Poker, Strafrecht, Streuschäden, Telekommunikationsrecht, UWG, Verbraucher, Verbraucherrecht, Verbraucherschutz, Vertragsrecht, Warteschleife, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Mittelbare Täterschaft im Lauterkeitsrecht (Dissertation)

Mittelbare Täterschaft im Lauterkeitsrecht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7439-7 (Print/eBook)

Das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten für Werbemaßnahmen. Mit einfachen und kostengünstigen Mitteln lässt sich eine Vielzahl von Adressaten erreichen. Wer ansprechend gestaltete E-Cards entdeckt, wird diese an seine Freunde verschicken, welche anschließend ebenfalls den Dienst nutzen. [...]

E-Cards, E-Mail-Werbung, Empfehlungsmarketing, Geschäftliche Handlung, Lauterkeitsrecht, Mittelbare Täterschaft, Normative Tatherrschaft, UWG, Virales Marketing, Wettbewerbsrechtliche Verkehrspflichten, § 7 Abs. 2 UWG

Trennlinie

Gewinnzusagen im deutschen und französischen Recht (Dissertation)

Gewinnzusagen im deutschen und französischen Recht

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7049-8 (Print/eBook)

Irreführende Gewinnzusagen erfreuen sich vor allem im Versandhandel großer Beliebtheit. Den Empfängern wird vorgespiegelt, einen Preis gewonnen zu haben, ohne dass eine Auskehrung desselben je beabsichtigt wäre. Sie sollen hierdurch zur Bestellung von Waren oder Dienstleistungen oder auch zur [...]

Anspruch, Gewinn, Gewinnmitteilungen, Gewinnzusagen, Irreführend, Klagemöglichkeit, Pönal, Rechtsvergleichung, Verbraucherschutz, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Die rechtliche Behandlung von Produktplatzierungen im Fernsehen nach Inkrafttreten des 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrags (Doktorarbeit)

Die rechtliche Behandlung von Produktplatzierungen im Fernsehen nach Inkrafttreten des 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrags

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7210-2 (Print/eBook)

Programmintegrierte Werbebotschaften im Fernsehen sind bereits seit Jahrzehnten fester Bestandteil der deutschen Rundfunkrealität. Das sogenannte Product Placement ist insbesondere in der US-amerikanischen Werbeindustrie ein beliebtes Marketinginstrument, um die Nachteile klassischer Blockwerbung [...]

Herausstellungsverbot, Medienrecht, Product Placement, Produktplatzierung, Rundfunkautonomie, Rundfunkstaatsvertrag, Schleichwerbung, Sponsoring, Trennungsgrundsatz, Werberecht, Werbung, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Der Schutz junger und alter Verbraucher nach der UGP-Richtlinie (Dissertation)

Der Schutz junger und alter Verbraucher nach der UGP-Richtlinie

Umsetzung im UWG 2008 und richtlinienkonforme Auslegung

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7079-5 (Print/eBook)

Die Richtlinie 2005/29/EG über unlautere Geschäftspraktiken im Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen und Verbrauchern (sog. „UGP-Richtlinie“) stellt den bisherigen Höhepunkt der Entwicklung zur Gewährleistung eines hohen Verbraucherschutzniveaus auf europäischer Ebene dar. Hiermit hat sich [...]

Black List, Kaufaufforderung, Kinder, UGP-Richtlinie, Unlautere Geschäftspraktiken, UWG, Verbraucherschutz, Werbung, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Die zivilrechtliche Behandlung des Gewinnauskehrungsanspruchs nach § 661a BGB (Doktorarbeit)

Die zivilrechtliche Behandlung des Gewinnauskehrungsanspruchs nach § 661a BGB

Tatbestand – Rechtsnatur – Alternative Anspruchsgrundlagen

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6994-2 (Print/eBook)

Mit der Schaffung des § 661a BGB hat der Gesetzgeber neue Wege zur Bekämpfung wettbewerbswidriger Werbemethoden beschritten. Erstmals wird der Verbraucher instrumentalisiert, um die Versendung verheißungsvoller aber irreführender Gewinnzusagen zu sanktionieren. Hierzu wird dem Verbraucher ein [...]

Geschäftsähnliche Handlung, Gewinnauskehrungsanspruch, Gewinnmitteilung, Gewinnversprechen, Gewinnzusage, Internationale Zuständigkeit, Rechtswissenschaft, Verbraucher, Wettbewerbsrecht, Willenserklärung, Zivilrecht

Trennlinie
<<
<
1
2
 3 
4
5
6
7
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.