Bücher über »Wertewandel«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>
In Kürze lieferbar

Wertewandel: Der Wert der Werte in Gesellschaft und Unternehmen (Fachbuch)

Der Wert der Werte in Gesellschaft und Unternehmen

Wertewandel oder Werteverfall?

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10518-9

Wissenschaft und Fachliteratur haben sich das Thema „Werte“ auf Ihre Fahnen geschrieben. Denn die Welt ist geprägt von ungeheuren politischen Dynamiken und gesellschaftlichem Wandeln sowie von Unsicherheiten, Spaltungen und der Suche nach Orientierung. Das amerikanische ...

Bedürfnisse, Einstellungen, Gesellschaft, Haltung, Persönlichkeit, Philosophie, Psychologie, Sinn, Soziologie, Tugenden, Unternehmen, Verantwortung, Werte, Wertepyramide, Wertequadrat, Werteverfall, Wertewandel

Trennlinie

Wertewandel: Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung (Forschungsarbeit)

Kundenbedürfnisse & Kundenerwartungen als Ansatz für eine kundenzentrierte, strategische Frühaufklärung

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10174-7

„Handle gegenwärtig so, wie du in einigen Jahren wahrscheinlich wünschen wirst, jetzt gehandelt zu haben“. Die Intention dieses Buches lässt sich kaum besser ausdrücken als durch dieses Zitat von Peter Baltes. In Zeiten stetig wachsender Dynamik erhöht sich der Veränderungsdruck auf die ...

Betriebswirtschaft, Digitaler Wandel, Frederic Vester, Frühaufklärung, Kommunikationswissenschaft, Komplexität und Dynamik, Kundenbedürfnisse, Kundenerwartungen, Kundenzentrierte Strategie, Medienwissenschaft, Paradigmenwechsel, Sensitivitätsanalyse, Systemischer Denkansatz, Vernetzung, Wertewandel

Trennlinie

Wertewandel: Der Mensch in Recht, Religion und Bildung (Festschrift)

Der Mensch in Recht, Religion und Bildung

Festschrift für Karl Heinz Auer Herausgegeben von Peter Tschuggnall

Religionspädagogik in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9495-1

Diese Festschrift ist dem Theologen, Juristen und Germanisten Karl Heinz Auer gewidmet. Er hielt bis 2016 Vorlesungen über Religionspädagogik und Rechtsethik. an der Pädagogischen Hochschule Tirol. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Verknüpfung von Forschung und Lehre. Er gilt als ein ...

Ästhetik, Bildungspraxis, Bildungstheorie, Flüchtlingsthematik, Karl Heinz Auer, Literatur und Religion, Migration, Pädagogische Hochschulforschung, Rechtsethik, Religionspädagogik, Werte und Wertewandel

Trennlinie

Wertewandel: Akzeptanz englischen Wortgutes in Lifestyle-Magazinen (Dissertation)

Akzeptanz englischen Wortgutes in Lifestyle-Magazinen

Eine Untersuchung der Motivierbarkeit der Übernahme von Anglizismen vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wertewandels – am Beispiel des österreichischen „Wiener“ und des bulgarischen „Egoist“

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7925-5

Die vorliegende Studie setzt sich zum Ziel, sich mit Problemen der Motivierbarkeit des Eindringens von Anglizismen in die deutsche und bulgarische Werbesprache auseinander zu setzen. Gegenstand der Forschung sind die Werbeanzeigen in zwei Lifestyle-Magazinen eines Jahrgangs (Okt. 2003–Okt. 2004), ...

Anglizismen, Deutsch, Egoist, Englisches Wortgut, Geert Hofstede, Germanische Sprachen, Hedonisten, Hofstedes Cultural Dimensions, Kulturwissenschaft, Lifestyle-Magazin, Männlichkeit, Medienwissenschaft, Werbeanzeigen, Werte, Werteklassifikation, Wertewandel, Wiener, Егоист

Trennlinie

Wertewandel: Neuer Luxus als konsequente Form nachhaltigen Konsums (Doktorarbeit)

Neuer Luxus als konsequente Form nachhaltigen Konsums

Ursachen seiner Entstehung und Merkmale seiner Produkte

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7176-1

Der Luxus hat eine lange Tradition. Die Produkte schwelgen in Formen- und Materialreichtum und zeichnen seinen Besitzer damit demonstrativ aus. Allerdings werden solche Produkte von einigen Konsumentengruppen aufgrund ihrer Opulenz und Verschwendung zunehmend weniger gekauft. Der gut situierte ...

Fair Trade, Konsum, Konsumtrend, Luxus, Manufactum, Marketing, Nachhaltigkeit, Produktgestaltung, Soziologie, Umweltbewusstsein, Warenkunde, Wertewandel

Trennlinie

Wertewandel: Werte und Wertewandel in DAX-Unternehmen (Dissertation)

Werte und Wertewandel in DAX-Unternehmen

Eine inhaltsanalytische Untersuchung ausgewählter DAX-Geschäftsberichte zwischen 1960–1969 und 2000–2010

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6941-6

Werte und Wertewandel sind weitgehend aufgeklärte Phänomene der Gesellschaft. Doch wie sieht es um die Werte in der Wirtschaft aus? Existieren auch in der Wirtschaftswelt Werte, die einem Wandel unterliegen? In welcher Beziehung stehen Werte in der Gesellschaft und Werte in der Wirtschaft ...

DAX-Unternehmen, Geschäftsberichte, Inhaltsanalyse, Organisationssoziologie, Soziale Systeme, Soziologie, Systemische Forschung, Unternehmensberichterstattung, Unternehmensethik, Unternehmensidentität, Unternehmenswerte, Werte, Werteorienitierte Unternehmensführung, Wertewandel, Wirtschaftssoziologie

Trennlinie

Wertewandel: Ehrenamtliche Führungskräfte im organisierten Sport (Dissertation)

Ehrenamtliche Führungskräfte im organisierten Sport

Biographische Zusammenhänge und Motivationen

Schriften zur Sportwissenschaft

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2833-8

Das Buch leistet einen wesentlichen Beitrag zur Motivationsforschung im Ehrenamtsbereich Sport. Der Fokus der empirischen Analyse liegt auf der Untersuchung der Motivationsstruktur von Menschen, die auf ehrenamtlicher Basis Führungspositionen im deutschen Sportsystem besetzen. Sportvereine und ...

Ehrenamt, Führung, Motivationsforschung, Organisierter Sport, Pädagogik, Sportsoziologie, Sportverbände, Sportwissenschaft, Wertewandelforschung

Trennlinie

Wertewandel: Der deutsche Vereinigungsprozeß und die „innere Einheit“ (Dissertation)

Der deutsche Vereinigungsprozeß und die „innere Einheit“

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1589-5

Nach der Euphorie kam schnell der Katzenjammer. Erfolgte die Vereinigung im Oktober 1990 noch unter dem Eindruck der nach dem Mauerfall einsetzenden Wiedersehens- und Vereinigungsfreude und handelten die verantwortlichen Politiker in der Bundesrepublik und der DDR unter der Leitidee schneller ...

Arbeitslosigkeit, Entschädigung, Geschichtswissenschaft, Identität, Innere Einheit, Ost-West-Konflikt, PDS, Wertewandel, Wiedervereinigung

Trennlinie

Wertewandel: Technik und Moral in der Philosophie Hermann Lübbes (Dissertation)

Technik und Moral in der Philosophie Hermann Lübbes

Die Auswirkungen von Vernetzung und Globalisierung

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0559-9

Diese Arbeit zeigt Hermann Lübbes Beobachtungen und philosophische Bewertung der geänderten Einstellung der Bevölkerung zu ihren industriegesellschaftlichen Lebensgrundlagen auf; die Ursachen des Wandels reichen weit über die uns bedrängenden ökologischen und ökonomischen Probleme hinaus und ...

Black-box-Zivilisation, Expertendilemma, Freiheit, Geschichtswissenschaft, Religion, Risikoakzeptanz, Technokratie, Totalitarismus, Wertewandel

Trennlinie

Wertewandel: Wertorientierungen Jugendlicher im internationalen Vergleich (Forschungsarbeit)

Wertorientierungen Jugendlicher im internationalen Vergleich

Lettland-Deutschland

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-985-5

Das Thema Wertorientierungen ist seit der Wende zur Unabhängigkeit ein wichtiges Thema in der gesellschaftspolitischen Diskussion Lettlands. Es spielt für die Entwicklung der lettischen Gesellschaft von einer postsozialistischen zu einer modernen demokratischen Gesellschaft eine große Rolle. ...

Deutschland, Handlungsorientierung, Jugendforschung, Lebenssituation, Lettland, Psychologie, Wertewandel, Wertforschung, Wertorientierung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.