»Vorläuferfertigkeiten«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Geschlechterdisparitäten in mathematischen Vorläuferfertigkeiten und Kompetenzen im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich (Doktorarbeit)

Geschlechterdisparitäten in mathematischen Vorläuferfertigkeiten und Kompetenzen im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10076-4

Im Zusammenhang mit der Bedeutung mathematischer Kompetenzen für den späteren beruflichen Werdegang werden häufig auch Geschlechterdisparitäten diskutiert, um etwa die eklatante Unterrepräsentation von Frauen in den sogenannten MINT-Disziplinen zu erklären. Mittlerweile gilt für die [...]

Elementarbereich, Entwicklung, Genderforschung, Geschlechterdisparitäten, Mathematische Kompetenzen, Mathematische Vorläuferfertigkeiten, Primarbereich, Psychologie, Quantil-Regression, Vorschulalter

Trennlinie

Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) und Schulfähigkeit (Dissertation)

Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) und Schulfähigkeit

Prävalenz vorschulischer Aufmerksamkeitsschwierigkeiten und ihre Bedeutung für die Einschulung – eine Längsschnittstudie

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5575-4

Die Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gehört mit einer Prävalenz von drei bis fünf Prozent zu den häufigsten Störungen im Kindesalter. Die Schullaufbahn betroffener Kinder zeichnet sich in der Regel durch häufige Klassenwiederholungen und Schulabbrüche aus. Dabei [...]

ADHS, ADHS-Diagnostik, Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Beobachterübereinstimmung, Einschulung, Pädagogik, Prävalenz, Schulfähigkeit, Schullaufbahn, Vorläuferfertigkeiten, Vorschulalter

Trennlinie

Vorläuferfertigkeiten im Vorschulalter zur Vorhersage der Schulfähigkeit, späterer Rechenschwäche und Lese- und Rechtschreibschwäche (Dissertation)

Vorläuferfertigkeiten im Vorschulalter zur Vorhersage der Schulfähigkeit, späterer Rechenschwäche und Lese- und Rechtschreibschwäche

Diagnostik, Zusammenhänge und Entwicklung in Anbetracht der bevorstehenden Einschulung

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5431-3

Lernen beginnt nicht erst in der Schule – schon vor der Einschulung weisen Kinder wichtige Kompetenzen in den Bereichen Mathematik und Schriftsprache auf. Somit sollte eine gelungene Schuleingangsdiagnostik auch spezifische mathematische und schriftsprachliche Vorläuferfertigkeiten [...]

Entwicklungspsychologie, Home Literacy Environment, Kompetenzentwicklung, Lese- und Rechtschreibschwäche, Mathematik, Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Projekt "Schulreifes Kind", Rechenschwäche, Schriftsprache, Schuleingangsdiagnostik, Schulfähigkeit, Schulreife, Vorläuferfertigkeiten, Vorschulalter

Trennlinie

Vorhersage von Rechenschwäche in der Grundschule (Dissertation)

Vorhersage von Rechenschwäche in der Grundschule

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-1073-9

Deutschsprachige Studien zur Entstehung von Schwierigkeiten in Mathematik sind im Gegensatz zu Untersuchungen, die sich mit Lese-Rechtschreibproblemen befassen, noch immer eine Seltenheit. Zudem finden sich Zugänge zur Rechenschwäche vornehmlich im Bereich der Intervention. Im Blickpunkt des [...]

Dyskalkulie, Entwicklungspsychologie, Grundschule, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Mathematikunterricht, Prognose, Psychologie, Rechenschwäche, Schulleistung, Vorläuferfertigkeiten

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.