Literatur: Verlustverrechnung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Perspektiven der Verlustverrechnung im deutschen Konzern bei Einführung einer Gruppenbesteuerung (Dissertation)

Perspektiven der Verlustverrechnung im deutschen Konzern bei Einführung einer Gruppenbesteuerung

Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Vorgaben und Ausgestaltung eines ökonomisch rationalen Verlustverrechnungssystems

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Rechtlich selbständige Unternehmen organisieren sich zunehmend als nationale oder internationale Konzerne. Das deutsche Steuerrecht verfügt allerdings nicht über ein einheitliches und in sich geschlossenes System der Konzernbesteuerung. Das Steuerrecht knüpft nicht an die wirtschaftliche Einheit [...]

Ergebnisabführungsvertrag, Finale Verluste, Gruppenbesteuerung, Konzern, Konzernssystem, Mindestbesteuerung, Steuerrecht, Verlustverrechnung, Verlustverrechnungssystem

Trennlinie

Der Einfluss steuerlicher Verlustverrechnung auf Investitionsentscheidungen bei Risiko unter Berücksichtigung präskriptiver und deskriptiver Verhaltenselemente (Doktorarbeit)

Der Einfluss steuerlicher Verlustverrechnung auf Investitionsentscheidungen bei Risiko unter Berücksichtigung präskriptiver und deskriptiver Verhaltenselemente

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die weltweit in den Steuerrechtsordnungen verankerten Verlustverrechnungsrestriktionen implizieren ein bedeutsames Ungleichgewicht zwischen der steuerlichen Behandlung positiver und negativer Bemessungsgrundlagen. Durch Entwicklung und Anwendung verschiedener entscheidungstheoretischer Modelle [...]

Asymmetrische Besteuerung, Behavioral Tax Research, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Entscheidungstheorie, Investitionsentscheidungen, Prospect-Theorie, Steuerwirkungen, Verlustverrechnungsbeschränkungen

Trennlinie

Negative Einkünfte und Grundfreiheiten des Unionsrechts (Doktorarbeit)

Negative Einkünfte und Grundfreiheiten des Unionsrechts

Ein Vorschlag zur Berücksichtigung inländischer Verluste bei grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit unter Beachtung des Symmetrieprinzips

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die Publikation befasst sich mit dem Problembereich der steuerlichen Verlustberücksichtigung bei grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit in Europa. Hierbei werden neben internationalen Einheitsunternehmen auch grenzüberschreitend tätige Unternehmensgruppen (Konzerne) in die Betrachtung mit [...]

Anrechnungsmethode, Betriebsstättenverluste, Einheitsunternehmen, Europarecht, Freistellungsmethode, Grenzüberschreitend, Grundfreiheiten, Gruppenbesteuerung, Internationales Steuerrecht, Negative Einkünfte, Steuerrecht, Unionsrecht, Verlustverrechnung

Trennlinie

Aspekte der generellen Veräußerungsgewinnbesteuerung im Abgeltungsteuersystem (Doktorarbeit)

Aspekte der generellen Veräußerungsgewinnbesteuerung im Abgeltungsteuersystem

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Mit Einführung der Abgeltungsteuer hat der Gesetzgeber zum 01.01.2009 die Steuerfreiheit langfristiger Veräußerungsgeschäfte von im Privatvermögen gehaltenen Aktien abgeschafft. Diese Rechtsänderung wirft aus betriebswirtschaftlicher Sicht diverse Fragen auf. Aufgrund des ökono?mischen [...]

Abgeltungsteuer, Asymmetrie, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Call Option, Capital Gains Taxation, Investition, Lock-in-Effekt, Put Option, Risikoteilung, Risk Effect, Steuerkapitalisierung, Tax Capitalization, Veräußerungsgewinnbesteuerung, Verlustverrechnung

Trennlinie

Ökonomische Analyse der steuerlichen Verlustverrechnung in der Gruppe (Doktorarbeit)

Ökonomische Analyse der steuerlichen Verlustverrechnung in der Gruppe

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Das Werk umfasst eine ökonomische Untersuchung der Wirkung der Gruppenbesteuerung, die im Zusammenhang mit unterschiedlichen Arten der Verlustverrechnung im Trennungsprinzip erfolgt. Hierfür wurde ein investitionsneutrales Referenzmodell herausgearbeitet, das die Wirkung der Verlustverrechnung [...]

Beschränkte Verlustverrechnung, Betriebswirtschaft, Dividendenbesteuerung, Einflussfaktoren Gruppenbesteuerung, Ergebnisabführung Organschaft, Group Contribution, Group Relief, Gruppenbesteuerung, Investitionsneutralität, Simulation Unsicherheit, Steuerlehre, Verbleibende Verlustvorträge, Vollkonsolidierung, Vororganschaftliche Verluste

Trennlinie

Die Besteuerung privater Kapitaleinkünfte durch die Abgeltungsteuer (Dissertation)

Die Besteuerung privater Kapitaleinkünfte durch die Abgeltungsteuer

Verfassungsrechtliche Aspekte des Systemwechsels

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Bereits 1991 hat das Bundesverfassungsgericht die Besteuerung privater Zinsen als verfassungswidrig beurteilt und zugleich dem Gesetzgeber die Abgeltungsteuer als verfassungskonforme Option zur Reform der Besteuerung privater Kapitaleinkünfte aufgezeigt. Der Gesetzgeber hat mit dem [...]

Abgeltungsteuer, Art. 3 Abs. 1 GG, Bruttobesteuerung, Missbrauchsvermeidung, Private Kapitaleinkünfte, Rechtswissenschaft, Sondertarif, Steuerrecht, Systemwechsel, Übergangsregelung, Verfassungskonformität, Verfassungsrecht, Verfassungswidrigkeit, Verlustverrechnungsbeschränkung

Trennlinie

Die Besteuerung multinationaler Unternehmen in der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Die Besteuerung multinationaler Unternehmen in der Europäischen Union

Eine vergleichende Analyse des European Tax Allocation System und der Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Harmonisierung der körperschaftsteuerlichen Unternehmensbesteuerungssysteme in der Europäischen Union ist seit vielen Jahrzehnten Gegenstand steuerpolitischer Diskussion. Sie soll sicherstellen, dass in der Europäischen Union grenzüberschreitend tätige Unternehmensgruppen durch [...]

Betriebswirtschaftslehre, Europäische Unternehmensbesteuerung, European Tax Allocation System, Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuerbemessunggrundlage, Internationale Standortentscheidung, Investitionsentscheidung, Steuerlehre, Steuerplanung, Steuerwirkung, Verlustverrechnung

Trennlinie

Der Einfluss von Mindestbesteuerungskonzepten auf unternehmerische Investitionsentscheidungen unter Berücksichtigung grenzüberschreitender Gruppenbesteuerungssysteme (Doktorarbeit)

Der Einfluss von Mindestbesteuerungskonzepten auf unternehmerische Investitionsentscheidungen unter Berücksichtigung grenzüberschreitender Gruppenbesteuerungssysteme

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Mindestbesteuerungsregelungen sind seit vielen Jahren Gegenstand steuerpolitischer Diskussionen. Sie sollen sicherstellen, dass bei Verlusten keine vollständige Verrechnung dieser mit aktuellen und zukünftigen Gewinnen möglich ist und somit stets eine „Mindeststeuer“ anfällt. [...]

Betriebswirtschaftslehre, Finanzpläne, Gruppenbesteuerung, Mindestbesteuerung, Quantitative Steuerforschung, Steuerlehre, Steuerökonomische Analyse, Verlustverrechnung

Trennlinie

Grenzüberschreitende Unternehmensverträge in Europa (Dissertation)

Grenzüberschreitende Unternehmensverträge in Europa

Gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Implikationen grenzüberschreitender Beherrschungs- und Ergebnisabführungsverträge in Europa am Beispiel Deutschland – England

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Der Autor untersucht die gesellschaftsrechtlichen und steuerrechtlichen Implikationen grenzüberschreitender Beherrschungs- und Ergebnisabführungsverträge in Europa am Beispiel Deutschland-England. Diese Implikationen ergeben sich insbesondere daraus, dass es bislang an einer europäischen [...]

Besteuerung von Unternehmensgruppen, Companies Act 2006, Compankes Act 1985, EuGH-Rechtsprechung, Gesellschaftsrecht, Grenzüberschreitende Verlustverrechnung, Konzernrecht, Marks & Spencer-Rechtsprechung, Niederlassungsfreiheit, Organschaft, Steuerrecht, Unternehmensverträge, Wirtschaftsrecht. Rechtswissenschaft

Trennlinie

Grenzüberschreitende Verlustverrechnung im Konzern (Doktorarbeit)

Grenzüberschreitende Verlustverrechnung im Konzern

Formulierung eines Reformvorschlags für die deutsche Organschaft

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die grenzüberschreitende Verlustverrechnung ist spätestens seit dem Urteil des EuGH in der Rechtssache "Marks & Spencer" zu einem der Zentralthemen im Unternehmenssteuerrecht geworden. In der Rechtssache "Marks & Spencer" hat der EuGH entschieden, dass der generelle Ausschluss [...]

Betriebswirtschaftslehre, Europarecht, Gewinnabführungsvertrag, Grenzüberschreitende Verlustrechnung, Gruppenbesteuerung, Konzernbesteuerung, Organschaft, § 14 Abs. 1 KStG

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.