»Vergleichbarkeit«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Analyse stiller Reserven unter IFRS (Doktorarbeit)

Die Analyse stiller Reserven unter IFRS

Eine empirische Untersuchung zur Auswirkung stiller Reserven auf die Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-7974-3 (Print/eBook)

Die Anwendung und Einführung der IFRS Rechnungslegung war bereits Gegenstand vieler wissenschaftlicher Studien. Zumeist bezogen sich die Untersuchungen in diesem Gebiet auf die Qualität der Rechnungslegung sowie die Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen und ob diesbezüglich eine Bewertung zu [...]

Anschaffungskostenprinzip, Bilanzanalyse, Fair Value, IFRS, IFRS 3, Jahresabschlussanalyse, Kaufpreisallokation, Logistische Regression, Stille Reserven, Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen

Trennlinie

Weiterentwicklung der Rechnungslegungsregulierung in der Europäischen Union (Dissertation)

Weiterentwicklung der Rechnungslegungsregulierung in der Europäischen Union

Eine empirische Analyse zur Informationsqualität der Nutzung von IFRS-Wahlrechten bei börsennotierten EU-Kapitalgesellschaften

Internationale Rechnungslegung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5341-5 (Print/eBook)

Vor dem Hintergrund der ausgeprägten Bestrebungen innerhalb der EU zur Harmonisierung der Rechnungslegungsvorschriften fokussiert das Werk die Fragestellung, inwieweit mit der durch die IAS-Verordnung in sekundäres Gemeinschaftsrecht transferierten IFRS-Normen ein optimaler Regulierungsgrad der [...]

Abschlussprüfung, Anhangangaben, Betriebswirtschaftslehre, Endorsement, Enforcement, IAS-Verordnung, IFRS, IFRS-Prinzipien, IFRS-Wahlrechte, ISA, Komitologieverfahren, Rechnungslegungsregulierung, Vergleichbarkeit

Trennlinie

Gestaltungsspielräume in IAS/IFRS-Abschlüssen (Dissertation)

Gestaltungsspielräume in IAS/IFRS-Abschlüssen

Internationale Rechnungslegung

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4663-9 (Print/eBook)

Die IAS/IFRS werden seit 2005 in der EU und in über 100 Ländern weltweit für Börsenunternehmen angewandt. Der einzige "Konkurrent", die U.S.-GAAP, sind (seit ENRON) auf dem Rückzug. Somit gelten die IFRS für Tausende Firmen, für Milliarden von Werten und für Billionen an [...]

Anwendung, Außerbilanzielle Risiken, Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, EU, Gestaltung, IAS, IFRS, Rechnungsbelegung, Übersetzungsfragen, Vergleichbarkeit, Wahlrecht

Trennlinie

„Männer sind alle gleich“ und „Typisch Frau“ (Doktorarbeit)

„Männer sind alle gleich“ und „Typisch Frau“

Geschlecht im internationalen Vergleich

Schriften zur Sozialisationsforschung

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2952-6 (Print/eBook)

"Männer sind alle gleich" und "Typisch Frau" beschäftigt sich damit, ob die Wertorientierungen von Männern bzw. Frauen bei gleicher Sozialisation im internationalen Vergleich gleich oder ähnlich sind. Ziel der Studie ist die Identifizierung von "typischen" Männern bzw. "typischen" [...]

Frau, Geschlecht, Interkultureller Vergleich, Mann, Sozialisation, Soziologie, Vergleichbarkeit, Werte

Trennlinie

Umweltorientiertes Konsumentenverhalten in Europa (Forschungsarbeit)

Umweltorientiertes Konsumentenverhalten in Europa

Öko-Management – Studien zur ökologischen Betriebsführung

Hamburg 1992, ISBN 978-3-86064-055-5 (Print)

In vielen Bereichen nehmen die Umweltbelastungen weiterhin zu; täglich werden in den Medien neue Erkenntnisse vermittelt, die den desolaten Zustand der Umwelt verdeutlichen. Um diese Schäden zu beseitigen oder zu vermindern, ist es nicht allein damit getan, dass in vereinzelten Ländern die [...]

Betriebswirtschaftslehre, Europa, internationale Vergleichbarkeit, Kaufverhalten, Öko-Marketing, Prognose, Umweltbelastung, umweltorientierter Konsum

Trennlinie

Die Vergleichbarkeit von Befragungen im Rahmen der internationalen Konsumentenforschung (Forschungsarbeit)

Die Vergleichbarkeit von Befragungen im Rahmen der internationalen Konsumentenforschung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1989, ISBN 978-3-925630-23-1 (Print)

Für zahlreiche Unternehmen hat sich der Schritt ins Ausland als Fehlschlag erwiesen. Als wesentlich wird die mangelhafte Vorbereitung auf den Schritt ins Ausland erachtet, d.h. es wurden vorab keine oder nur unzureichende Daten über den betreffenden Markt erhoben. Häufig beruhen jedoch spätere [...]

Ausland, Betriebswirtschaftslehre, Erhebungsinstrumentarium, Konsumentenforschung, kulturell, Märkte, Stimulusmaterial, Verbraucherbefragung, Vergleichbarkeitskriterien

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.