»Verfahrensrecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Grenzüberschreitende Sammelklagen (Doktorarbeit)

Grenzüberschreitende Sammelklagen

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10674-2

Diese Studie baut auf den jüngsten Massenschadensskandalen in Europa auf, mit dem Ziel betroffenen Verbrauchern gegenüber widerrechtlichem Verhalten multinationaler Großkonzerne effektiven Rechtsschutz zukommen zu lassen. Gestützt auf Erfahrungen in Nordamerika mit grenzüberschreitenden Class [...]

Class Action, Dieselskandal, Diskriminierung, Grenzüberschreitend, Internationales Zivilverfahrensrecht, Kanada, Kollektivvergleich, Massenschaden, Musterfeststellungsklage, PIP-Skandal, Sammelklage, USA, Verbandsklage, Verbraucherrecht, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Strafverfahrensrechtliche Aspekte audiovisueller Vernehmungen im Umgang mit traumatisierten Zeuginnen und Zeugen (Dissertation)

Strafverfahrensrechtliche Aspekte audiovisueller Vernehmungen im Umgang mit traumatisierten Zeuginnen und Zeugen

Schriften zum Strafprozessrecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9897-3

Die Veröffentlichung befasst sich mit audiovisuellen Vernehmungen in sämtlichen Abschnitten des Strafverfahrens. Sie zeigt die bestehenden Rechtsprobleme aus der Sicht der Strafrechtspraxis auf und gibt eine Gesamtdarstellung zu den deutschen Rechtsgrundlagen. Behandelt wird das [...]

Ermittlungsrichter, Häusliche Gewalt, Konfrontationsrecht, Minderjährige, Protokoll, Revisionsrecht, Sexualdelikte, Simultanvernehmung, Strafprozess, Strafrecht, Strafverfahrensrecht, Trauma, Vernehmung, Videoaufzeichnung, Zeugen

Trennlinie

Die abstrakte Klauselkontrolle in Deutschland, England und Frankreich (Doktorarbeit)

Die abstrakte Klauselkontrolle in Deutschland, England und Frankreich

Eine Untersuchung unter Einbeziehung des Wettbewerbsrechts

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9624-5

Gemäß Artikel 7 Absatz 1 der Richtlinie über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen sorgen die Mitgliedsstaaten dafür, dass „im Interesse der Verbraucher und gewerbetreibenden Wettbewerber, angemessene und wirksame Mittel vorhanden sind, damit der Verwendung missbräuchlicher [...]

AGB-Recht, Deutschland, England, Frankreich, Klauselkontrolle, Klauselrichtlinie, Rechtsvergleichung, Verbraucherschutz, Verfahrensrecht, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Grundlagenbescheide im Steuerverfahrensrecht (Dissertation)

Grundlagenbescheide im Steuerverfahrensrecht

Rechtsfolgen – Voraussetzungen – Verhältnis zu Tatbestandswirkungen – weitere Anwendungsbereiche

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9633-7

Das Buch befasst sich mit dem Verhältnis von Grundlagenbescheiden zu Folgenbescheiden im steuerlichen Verfahrensrecht. Grundlagenbescheide sind für eine Steuerfestsetzung bindende Verwaltungsakte. Durch sie wird eine bestimmte (Vor-)Frage der Besteuerung bestandskräftig festgestellt. Einzelne [...]

Abgabenordnung, Bindungswirkung, Feststellungsbescheid, Folgebescheid, Grundlagenbescheid, Korrektur, Rechtsfolgen, Steuerrecht, Steuerverfahrensrecht, Tatbestandswirkung, Verjährung

Trennlinie

Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Die verfahrensrechtliche Dimension der Grundfreiheiten der Europäischen Union

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9254-4

Die Grundfreiheiten gehören heute zu den Kernelementen des EU-Binnenmarkts. Angesichts dessen überrascht es sehr, dass die unterschiedlichen Funktionsweisen der Grundfreiheiten bislang in der Literatur nicht einer ähnlichen Analyse und Systematisierung unterzogen wurden, wie dies für Grundrechte [...]

Dienstleistungsfreiheit, EU, EU-Binnenmarkt, Europäische Union, Europarecht, Grundfreiheiten, Kapitalverkehrsfreiheit, Personenverkehrsfreiheit, Rechtswissenschaft, Verfahrensrecht, Verfahrensschutz, Verwaltungsverfahren, Verwaltungsverfahrensrecht, Warenverkehrsfreiheit

Trennlinie

Vereinheitlichung des Verwaltungsverfahrens im Öffentlichen Recht (Doktorarbeit)

Vereinheitlichung des Verwaltungsverfahrens im Öffentlichen Recht

Dargestellt am Beispiel der Bekanntgabevermutung von Verwaltungsakten

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9214-8

Die Autorin befasst sich mit einer möglichen Vereinheitlichung des öffentlich-rechtlichen Verwaltungsverfahrensrechts. Zwar ist die Idee einer Verfahrenseinheit im öffentlichen Recht nicht neu. Der Traum einer einheitlichen Verfahrensordnung wurde vielfach geträumt, legislativ allerdings nie [...]

Allgemeines Verwaltungsrecht, Bekanntgabe, Bekanntgabefiktion, Bekanntgabevermutung, Öffentliches Recht, Rechtsprechungsuntersuchung, Sozialrecht, Steuerrecht, Vereinheitlichung, Verfahrensrecht, Verwaltungsakt, Verwaltungsverfahren

Trennlinie

Das Verfahren zur Vollstreckbarerklärung von Schiedssprüchen (Dissertation)

Das Verfahren zur Vollstreckbarerklärung von Schiedssprüchen

Eine Untersuchung der verfahrensrechtlichen Probleme unter besonderer Berücksichtigung von materiellen Einwendungen und ihrer Präklusion

Schriften zum Zivilprozessrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9131-8

Umfangreiche und komplexe Rechtsstreitigkeiten im Bereich des Wirtschaftsrechts werden zunehmend von Schiedsgerichten entschieden. Damit ein Schiedsspruch im Wege der Zwangsvollstreckung durchgesetzt werden kann, muss er zunächst für vollstreckbar erklärt werden. [...]

materielle Einwendungen, Präklusion, Rechtswissenschaft, Schiedsspruch, Schiedsverfahrensrecht, Verfahrensrecht, Vollstreckbarerklärung, Vollstreckungsabwehrklage, Zivilprozessrecht, Zwangsvollstreckung

Trennlinie

Parteivereinbarungen über die Qualifikationen von Schiedsrichtern (Doktorarbeit)

Parteivereinbarungen über die Qualifikationen von Schiedsrichtern

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9122-6

In der gegenwärtigen öffentlichen Diskussion um die Schiedsgerichtsbarkeit wird oft vergessen, dass gerade die Freiheit in der Auswahl des richtigen Schiedsrichters seit jeher einen wesentlichen Vorteil dieser Methode der alternativen Streitbeilegung dargestellt hat. Die Verfasserin beschäftigt [...]

Ablehnung, Hashwani, ICC, Parteiautonomie, Parteivereinbarungen, Qualifikation, Rechtswissenschaft, Schiedsgerichtsbarkeit, Schiedsordnung, Schiedsrichter, Schiedsverfahrensrecht

Trennlinie

Das große Familiengericht nach der Reform des familiengerichtlichen Verfahrens (Dissertation)

Das große Familiengericht nach der Reform des familiengerichtlichen Verfahrens

– familiengerichtliche Verfahren nach dem FGG-RG 2009 –

Studien zum Familienrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9039-7

Die Verfasserin untersucht in ihrer Studie „Das große Familiengericht nach der Reform des familiengerichtlichen Verfahrens“ die Verfahrensregelungen des FamFG zu den familiengerichtlichen Verfahren mit Blick auf die vom Gesetzgeber genannten Ziele und führt hierzu insbesondere Folgendes aus: [...]

Beteiligtenbegriff, FamFG, Familiengericht, Familienrecht, Familiensachen, Familienverfahrensrecht, FGG-Reformgesetz, Freiwillige Gerichtsbarkeit

Trennlinie

Die Aufrechnung im internationalen Verfahren vor deutschen Gerichten (Doktorarbeit)

Die Aufrechnung im internationalen Verfahren vor deutschen Gerichten

– im Geltungsbereich der EuGVVO –

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8624-6

Im heutigen Zeitalter des internationalen Rechtsverkehrs und der zahlreichen vertraglichen Beziehungen im Internet hat die Aufrechnung noch mehr an praktischer Bedeutung gewonnen.

Weist der vor einem deutschen Gericht geführte Prozess einen EuGVVO-Auslandsbezug auf, [...]

Aufrechnung, EuGVVO, Internationales Verfahrensrecht, IPR, IZVR, Niederländisches Recht, Rechtsvergleichung, Zuständigkeit

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.