»Verbraucher«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
11
12
13
14
 15  >>>

Die vorzeitige Beendigung von Kreditverhältnissen durch den Kreditnehmer (Doktorarbeit)

Die vorzeitige Beendigung von Kreditverhältnissen durch den Kreditnehmer

Ein Rechtsvergleich zwischen deutschem und englischem Recht

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0998-6

Welche Möglichkeiten hat oder soll einem Kreditnehmer eingeräumt werden, sich von seinem Kreditverhältnissen wieder zu lösen? Diese Diskussion hat auch außerhalb der rein juristischen Literatur Banken, Verbraucher, Verbraucherschützer und Juristen in den letzten 20 Jahren stark beschäftigt. [...]

Bankrecht, CCA 1974, Englisches Recht, Kreditrecht, Rechtswissenschaft, Verbraucherkredite, Vorfälligkeitsentschädigung

Trennlinie

Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen (Dissertation)

Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen

Eine vergleichende Analyse der Rechtslage in Frankreich, Italien und Deutschland unter Berücksichtigung der Richtlinie 93/13/EWG vom 5. April 1993

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0143-0

Die Arbeit zeigt die Probleme einer Richtlinienumsetzung im Detail auf. Eine Richtlinie trifft mit ihrer eigenen Systematik und Dogmatik auf völlig unterschiedliche nationale Regelungssysteme. Die Integration einer Richtlinie in nationale Systeme kann zu unterschiedlichen Formen der Umsetzung und [...]

93/13/EWG, Allgemeine Geschäftsbedingungen, missbräuchliche Klauseln, Rechtswissenschaft, Richtlinie, Verbraucher, Verbraucherklagen, Vertragsrecht

Trennlinie

Optimale Kauf- und Lagerhaltungsentscheidungen von Haushalten unter Berücksichtigung mehrerer Geschäftsstätten (Forschungsarbeit)

Optimale Kauf- und Lagerhaltungsentscheidungen von Haushalten unter Berücksichtigung mehrerer Geschäftsstätten

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1999, ISBN 978-3-8300-0054-9

"Are consumers intuitive inventory theorists when making purchase quantity decisions" Diese Frage aus der Marketingliteratur formt das Generalthema der vorliegenden Arbeit. Es wird untersucht, inwieweit tatsächliche Kauf- und Lagerhaltungsentscheidungen von Probanden den Handlungsempfehlungen eines [...]

announced-price-increase, Betriebswirtschaftslehre, Entscheidungsverhalten, Kaufstrategie, Konsumentenverhalten, Lagerhaltung, Lagerhaltungsstrategie, Rationalverhalten, Verbraucherverhalten

Trennlinie

Zur Identifikation und Bearbeitung von Leerfeldern in der qualitätspolitischen Diskussion (Forschungsarbeit)

Zur Identifikation und Bearbeitung von Leerfeldern in der qualitätspolitischen Diskussion

- aufgezeigt am Beispiel der mißglückten Einführung des 400g-Packungskonzeptes im Kaffeemarkt der Bundesrepublik Deutschland

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1997, ISBN 978-3-86064-611-3

Die seit langem in der Betriebswirtschaftslehre geführte Qualitätsdiskussion hat für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen bislang nur einen unbefiedigen Stand erreicht. Während man im Investitionsgüterbereich glaubt, anhand der Produkteigenschaften Qualität im sinne von "messen", "wiegen", [...]

400g-Packungskonzept, Betriebswirtschaftslehre, Dienstleistung, Kaffe, Leerfeld, Politik, Qualität, Verbrauchergüter

Trennlinie

Das Unterrichtsspiel

Das Unterrichtsspiel "Schuldenkarussel" im Haushalts- und Arbeitsunterricht

Eine empirische Untersuchung zur Verbrauchererziehung

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 1992, ISBN 978-3-86064-031-9

Die Verschuldung durch Konsumentenkredite ist ein Problem, das in den vergangenen zehn Jahren zunehmend in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt ist. Das gilt auch für die Berücksichtigung des Inhalts im Arbeits- und Haushaltslehreunterricht. Am Beispiel der Arbeitslehre in Berlin wird die [...]

Arbeitslehre, Haushaltslehre, Konsumentenkredit, Kredit, Pädagogik, Schuldenkarussell, Unterrichtsspiel, Verbrauchererziehung, Verschuldung

Trennlinie

Die Vergleichbarkeit von Befragungen im Rahmen der internationalen Konsumentenforschung (Forschungsarbeit)

Die Vergleichbarkeit von Befragungen im Rahmen der internationalen Konsumentenforschung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 1989, ISBN 978-3-925630-23-1

Für zahlreiche Unternehmen hat sich der Schritt ins Ausland als Fehlschlag erwiesen. Als wesentlich wird die mangelhafte Vorbereitung auf den Schritt ins Ausland erachtet, d.h. es wurden vorab keine oder nur unzureichende Daten über den betreffenden Markt erhoben. Häufig beruhen jedoch spätere [...]

Ausland, Betriebswirtschaftslehre, Erhebungsinstrumentarium, Konsumentenforschung, kulturell, Märkte, Stimulusmaterial, Verbraucherbefragung, Vergleichbarkeitskriterien

Trennlinie
<<
<
...
11
12
13
14
 15  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.