»Verbraucher«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
10
11
12
13
 14 
15
>
>>

Das Widerrufsrecht für grundpfandrechtlich gesicherte Kredite (Doktorarbeit)

Das Widerrufsrecht für grundpfandrechtlich gesicherte Kredite

nach den §§499, 491 BGB

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1274-0

Die Arbeit beschäftigt sich mit der bislang noch unzulänglich gelösten Frage, ob dem Grundschuldbesteller hinsichtlich der Gewährung eines Widerrufsrechts derselbe Schutz zukommen soll wie dem Verbraucher bei einem Schuldbeitritt zum Darlehensvertrag. Die zentrale These der Arbeit lautet, dass [...]

Grundschuldbestellung, Immobiliardarlehensverträge, Rechtswissenschaft, Schuldbeitritt, Verbraucherkredit, Widerrufsrecht

Trennlinie

Harmonisierung des Verbraucherrechts in Europa (Dissertation)

Harmonisierung des Verbraucherrechts in Europa

Das verbraucherschützende Widerrufsrecht der §§355 ff. BGB im Lichte der europarechtlichen Vorgaben und im Vergleich zum Code de la consommation

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1445-4

Die Arbeit geht der Frage nach, ob das mit den EG-Richtlinien auf dem Gebiet des Verbraucherrechts verfolgte Ziel der Rechtsangleichung in Europa erreicht wird. Die Abhandlung beschränkt sich zugunsten einer ins Detail gehenden Untersuchung exemplarisch auf das Beispiel des Widerrufsrechts der [...]

Europäisches Verbraucherprivatrecht, Fernabsatzrichtlinie, Haustürgeschäftsrichtlinie, Rechtsangleichung, Rechtswissenschaft, Timesharingrichtlinie, Verbraucherrecht, Verbraucherschutz, Widerrufsrecht

Trennlinie

Das Recht der nationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Schweden und Deutschland im Vergleich (Doktorarbeit)

Das Recht der nationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Schweden und Deutschland im Vergleich

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1480-5

Mit dem SchiedsVfG, das am 01. Januar 1998 in Kraft getreten ist, hat der deutsche Gesetzgeber das im 10. Buch der ZPO geregelte und überkommene Schiedsverfahrensrecht nachhaltig reformiert. Er hat sich hierzu am UNCITRAL - Modellgesetz vom 21. Juni 1985 orientiert. Anlass für die Neufassung war [...]

Ausnahmeschiedsvereinbarung, Gesellschaftsrechtliche Beschlussmängelstreitigkeiten, Rechtswissenschaft, Schiedsgutachten, Schiedsspruch, Schiedsverfahrensrecht, Schwedisches Recht, UNCITRAL, Verbraucherschutz

Trennlinie

Die praktischen Probleme im Verbraucherinsolvenzverfahren (Dissertation)

Die praktischen Probleme im Verbraucherinsolvenzverfahren

Eine Untersuchung der Rechtslage nach der Insolvenzrechtsänderung unter besonderer Berücksichtigung der Restschuldbefreiung

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1527-7

Das Verbraucherinsolvenzverfahren und die Möglichkeit der Restschuldbefreiung ist, wie sich an den weiterhin rasant steigenden Zahlen der eröffneten Verfahren zeigt, von großer aktueller Bedeutung. Erst durch das am 1.12.2001 in Kraft getretenen Änderungsgesetz wurde die "Privatentschuldung" zu [...]

Insolvenzrecht, Insolvenzrechtsänderung, Insolvenzrechtsreform, Nullplan, Rechtswissenschaft, Restschuldbefreiung, Stundungslösung, Verbraucherinsolvenz

Trennlinie

Die Medien und das Rechtsberatungsgesetz (Dissertation)

Die Medien und das Rechtsberatungsgesetz

Grenzen der Erörterung von Rechtsfragen durch Presse und Rundfunk

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1027-2

Dürfen die Medien Rechtsfragen ihrer Zuschauer und Leser beantworten und sich durch Berichterstattung oder Vermittlungsaktivitäten in deren Rechtsprobleme mit Dritten einmischen?

Die Verfasserin, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Medienrecht in Düsseldorf, untersucht die sich [...]

Leserbriefkästen, Pressefreiheit, Rechtsanwälte, Rechtsprobleme, Rechtsrat, Rechtswissenschaft, Verbrauchersendungen

Trennlinie

Verbrauchsgüterkaufrichtlinie und amerikanisches Gewährleistungsrecht im Vergleich (Doktorarbeit)

Verbrauchsgüterkaufrichtlinie und amerikanisches Gewährleistungsrecht im Vergleich

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0968-9

Der Kauf beweglicher Gegenstände durch Privatpersonen für den persönlichen Gebrauch stellt auf beiden Seiten des Atlantiks die häufigste rechtsgeschäftliche Transaktion dar. Jede Rechtsordnung steht vor der Frage, inwieweit Privatpersonen vor den unangenehmen Folgen von Sachmängeln geschützt [...]

Europäische Union, Gewährleistungsausschluss, Gewährleistungsrecht, Kaufvertrag, Magnuson-Moss Warranty Act MMWA, Rechtswissenschaft, Uniform Commercial Code UCC, Verbraucherrechte

Trennlinie

Notarielle Verbraucherverträge (Doktorarbeit)

Notarielle Verbraucherverträge

Kontrollunterworfenheit notarieller Verbraucherverträge nach Maßgabe der §§305ff. BGB

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0832-3

Durch § 310 Abs. 3 BGB als Nachfolgebestimmung zu § 24a AGBG stellt sich vermehrt die Frage nach der Anwendbarkeit des AGB-Rechts auf Notarverträge.

Konnte für den notariell vermittelten Vertragsschluss in der Vergangenheit regelmäßig auf das fehlende "Stellen" der [...]

AGB-Kontrolle, Drittklauseln, Inhaltskontrolle, notarielle Drittbedingungen, notarielle Vertragsbedingungen, Notarverträge, Rechtswissenschaft, §24a AGBG, §310 Abs. 3 BGB

Trennlinie

Regional- und ökologieorientiertes Marketing (Dissertation)

Regional- und ökologieorientiertes Marketing

Entwicklung einer Marketing-Konzeption für naturschutzgerecht erzeugte Nahrungsmittel aus dem niedersächsischen Elbetal

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0915-3

Die in Deutschland vorherrschenden Marktbedingungen (u.a. Marktsättigungstendenzen, Liberalisierung, Globalisierung, hoher Wettbewerbs- und Preisdruck) erfordern auf Seiten der landwirtschaftlichen Produzenten die Suche nach Möglichkeiten für eine nachhaltig wettbewerbsfähige [...]

Betriebswirtschaftslehre, Logitanalyse, ökologische Lebensmittel, Präferenzanalyse, Qualitätsmanagement, Verbraucherverhalten, Wertschöpfungskette

Trennlinie

Die vorzeitige Beendigung von Kreditverhältnissen durch den Kreditnehmer (Doktorarbeit)

Die vorzeitige Beendigung von Kreditverhältnissen durch den Kreditnehmer

Ein Rechtsvergleich zwischen deutschem und englischem Recht

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0998-6

Welche Möglichkeiten hat oder soll einem Kreditnehmer eingeräumt werden, sich von seinem Kreditverhältnissen wieder zu lösen? Diese Diskussion hat auch außerhalb der rein juristischen Literatur Banken, Verbraucher, Verbraucherschützer und Juristen in den letzten 20 Jahren stark beschäftigt. [...]

Bankrecht, CCA 1974, Englisches Recht, Kreditrecht, Rechtswissenschaft, Verbraucherkredite, Vorfälligkeitsentschädigung

Trennlinie

Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen (Dissertation)

Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen

Eine vergleichende Analyse der Rechtslage in Frankreich, Italien und Deutschland unter Berücksichtigung der Richtlinie 93/13/EWG vom 5. April 1993

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0143-0

Die Arbeit zeigt die Probleme einer Richtlinienumsetzung im Detail auf. Eine Richtlinie trifft mit ihrer eigenen Systematik und Dogmatik auf völlig unterschiedliche nationale Regelungssysteme. Die Integration einer Richtlinie in nationale Systeme kann zu unterschiedlichen Formen der Umsetzung und [...]

93/13/EWG, Allgemeine Geschäftsbedingungen, missbräuchliche Klauseln, Rechtswissenschaft, Richtlinie, Verbraucher, Verbraucherklagen, Vertragsrecht

Trennlinie
<<
<
...
10
11
12
13
 14 
15
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.