Bücher über »VOB/B«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

VOB/B: Unwirksamkeit vertraglicher Lösungsklauseln für den Insolvenzfall (Doktorarbeit)

Unwirksamkeit vertraglicher Lösungsklauseln für den Insolvenzfall

Eine Untersuchung des deutschen Rechts einschließlich einer vergleichenden Betrachtung der Rechtslage in Frankreich, England und den USA sowie kollisionsrechtlicher Erwägungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9398-5

Vertragliche Lösungsklauseln für den Insolvenzfall sind grundsätzlich unwirksam. Janina Grasser untersucht neuere Entwicklungen und Facetten dieses insolvenzrechtlichen „Klassikers“. Die Publikation enthält nicht nur eine umfassende Darstellung des Meinungsstands in der Literatur, ...

Bauvertragsrecht, Close-out Netting, England, Frankreich, Insolvenzfall, Insolvenzrecht, Internationales Privatrecht, Kollisionsrecht, Lösungsklauseln, Rechtslage, Rechtsvergleichung, Reform, USA, Vertragsgestaltung, Vertragsgestaltungspraxis, VOB/B

Trennlinie

VOB/B: AGB-Kontrolle kollektiv ausgehandelter Klauselwerke der Wirtschaft (Dissertation)

AGB-Kontrolle kollektiv ausgehandelter Klauselwerke der Wirtschaft

Eine Untersuchung zu §310 Abs. 1 Satz 3 BGB

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8673-4

Art und Herkunft Allgemeiner Geschäftsbedingungen sind nach deutschem Recht für den Umfang ihrer Kontrolle grundsätzlich unerheblich. Eine Ausnahme bildet § 310 Abs. 1 Satz 3 BGB, der Verträge, in die die VOB/B insgesamt einbezogen sind, privilegiert und einer nur eingeschränkten ...

ADS, ADSp, Auslegung, Berliner Vereinbarungen, Bimco, Einbeziehungskontrolle, Einheitsbedingungen, ERA, Informationsasymmetrie, Inhaltskontrolle, Klausel, VOB/B, Wirtschaftsrecht, § 310 BGB

Trennlinie

VOB/B: Der Werkerfolg im Spannungsfeld zwischen Mängelhaftung, Hinweispflichten und Vergütung beim Bauwerkvertrag (Doktorarbeit)

Der Werkerfolg im Spannungsfeld zwischen Mängelhaftung, Hinweispflichten und Vergütung beim Bauwerkvertrag

Unter besonderer Berücksichtigung des § 13 Abs. 1 und 3 VOB/B

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7876-0

Der Begriff des Werkerfolgs beim Bauvertrag ist mit der Blockheizkraftwerk-Entscheidung des BGH aus dem Jahr 2007 in die aktuelle Diskussion geraten. Anlässlich eines Fragebogens zum privaten Baurecht des Bundesjustizministeriums empfiehlt der Baugerichtstags, § 633 Abs. 2 BGB redaktionell an die ...

Bauvertrag, Beschaffenheitsvereinbarung, Erfolgshaftung, Funktionalität, Hinweispflicht, Mängelhaftung, Privates Baurecht, Prüfungspflicht, Stufenverhältnis, Verwendung, Werkerfolg, Werkvertrag, § 13 VOB

Trennlinie

VOB/B: Die Anordnungsbefugnis des § 1 VOB/B im Verhältnis zum kommunalen Vertretungsrecht (Dissertation)

Die Anordnungsbefugnis des § 1 VOB/B im Verhältnis zum kommunalen Vertretungsrecht

Eine Untersuchung der kommunalrechtlichen Vorschriften für Verpflichtungserklärungen im Zusammenhang mit den Anordnungsrechten des privaten Baurechts

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7737-4

Gemeinden sind häufig Auftraggeber von Bauleistungen. Hierbei sind sie an die Regeln des privaten Baurechts, des allgemeinen Zivilrechts und des Kommunalrechts gebunden. Als öffentlicher Auftraggeber sind die Gemeinden insbesondere zur Anwendung der VOB/B verpflichtet. Die Anordnungsrechte des § ...

Anodnungsbefugnis, Bauleistung, Baurecht, Bausoll, Bürgermeister, Formvorschrift, Gemeinde, Kommunalrecht, Rechtswissenschaft, Verpflichtungserklärung, Vertragsrecht, Vertretungsrecht, § 1 VOB/B

Trennlinie

VOB/B: Die Behinderung des Unternehmers (Dissertation)

Die Behinderung des Unternehmers

Ein Vergleich der Regelungen des §6 VOB/B mit den Regelungen des gesetzlichen Werkvertragsrechts

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5283-8

Das Buch beinhaltet einen Vergleich der Regelungen des § 6 VOB/B mit denen des gesetzlichen Werkvertragsrechts. § 6 VOB/B erfasst die Behinderung des Unternehmers bei einem Bauvorhaben. Diese schließt sämtliche störenden Umstände ein, sofern sie vorübergehender Natur sind. Gegenstand des ...

Abweichungen, Bauunternehmer, Bauvertrag, Behinderung, Kündigung, Mitwirkungspflichten, Rechtswissenschaft, Schadensersatz, Störung, VOB/B, Werkvertrag

Trennlinie

VOB/B: Methodik der Vertragsgestaltung im Bauvertrag (Dissertation)

Methodik der Vertragsgestaltung im Bauvertrag

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4897-8

Die Studie beschäftigt sich mit der Gestaltung von Verträgen über Bauleistungen. Hierzu sind umfangreiche Bauverträge aus der Baupraxis untersucht worden. Nach einer Einführung in die Methodik der Vertragsgestaltung wird zunächst das Zustandekommen des Bauvertrages erläutert. Dabei wird ...

Bauleistung, Baurecht, Privates Baurecht, Rechtswissenschaft, Vertragsgestaltung, Vertragsklauseln, VOB/B, Zivilrecht

Trennlinie

VOB/B: Schadensersatzansprüche des Bauherrn wegen Baumängeln (Dissertation)

Schadensersatzansprüche des Bauherrn wegen Baumängeln

Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und polnischen Rechts

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4053-8

Die Zahl der grenzüberschreitenden Bauaufträge im deutsch-polnischen Geschäftsverkehr nimmt ständig zu. Bauen ist, vor allem wegen seiner Komplexität, in hohem Maß konfliktträchtig, so dass in beiden Ländern die Konflikte zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, besonders im Zusammenhang ...

Bauherr, Baumangel, Bauvertrag, Mängelhaftung, Polnisches Bauvertragsrecht, Privates Baurecht, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Schadenersatz, Schadensersatzhaftung, VOB/B, Zivilrecht

Trennlinie

VOB/B: Kostensteigerung infolge Nachprüfungsverfahren (Dissertation)

Kostensteigerung infolge Nachprüfungsverfahren

Auswirkungen der aufgrund eines Nachprüfungsverfahrens verzögerten Zuschlagserteilung auf die Vergütung des Auftragnehmers

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3461-2

Die in den Ausschreibungsbedingungen genannten Ausführungsfristen lassen sich häufig nicht einhalten, wenn ein vergaberechtliches Nachprüfungsverfahren eingeleitet wird. Die Verzögerung der Bauzeit durch das Nachprüfungsverfahren kann zu erheblichen, nicht kalkulierbaren Kostensteigerungen bei ...

Anordnungsrecht, Ausführungsfristen, Bauverträge, Bauvertragsparteien, Bauzeit, Bindefristverlängerung, Kooperationspflicht, Kostensteigerung, Nachprüfungsverfahren, Rechtswissenschaft, Vergaberecht, Vergütungsanpassung, VOB/B, Wirtschaftsrecht, § 2 VOB/B

Trennlinie

VOB/B: Die Gesamtprivilegierung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B auf dem Prüfstand (Dissertation)

Die Gesamtprivilegierung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B auf dem Prüfstand

Am Beispiel der Abnahmefiktionsklauseln

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3887-0

Kein Streit in der baurechtlichen Wissenschaft erregt die Gemüter so sehr, wie das seit Jahrzehnten beschworene Verbot der richterlichen Kontrolle der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der öffentlichen Auftraggeber von Bauleistungen (VOB/B). Die Gesetzgebungstechnik der Verweisung auf die ...

Abnahme, Abnahmefiktion, AGB, Bauleistungen, Baurecht, Gesamtprivilegierung, Rechtswissenschaft, Vergaberecht, VOB/B, Werkvertrag

Trennlinie

VOB/B: Prüfungs- und Hinweispflichten des Auftragnehmers beim Bauvertrag und Haftungsausgleich zwischen den Baubeteiligten (Dissertation)

Prüfungs- und Hinweispflichten des Auftragnehmers beim Bauvertrag und Haftungsausgleich zwischen den Baubeteiligten

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3823-8

Ein Bauwerk – Hoch- oder Tiefbau – entsteht im Zusammenwirken verschiedener Baubeteiligter. Die Planer schaffen die Grundlagen für die Errichtung, setzen die Pläne in Leistungsverzeichnisse um und wirken – je nach Auftragsumfang - bei der Vergabe mit und überwachen die Ausführung. Die ...

Bauvertrag, Gesamtschuldnerausgleich, Hinweispflicht, Privates Baurecht, Prüfungspflicht, Rechtswissenschaft, VOB/B, Zivilrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.