»Unternehmenskontrolle«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Financial Assistance De Lege Ferenda (Dissertation)

Financial Assistance De Lege Ferenda

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7811-1

Aktiengesellschaften dürfen den Erwerb ihrer Aktien durch Dritte nicht unterstützen (§ 71a I AktG). Das Verbot betrifft vor allem fremdfinanzierte Übernahmen. Der Autor setzt das Verbot in seinen historischen, internationalen, betriebs- und volkswirtschaftlichen Kontext. Er analysiert die [...]

Aktienrecht, Bereicherungsausgleich, Companies Act 2006, Delaware General Corporation Law, Insolvenzanfechtung, Kapitalerhaltung, Konzernrecht, Leveraged Buyout, Markt für Unternehmenskontrolle, principal/agent-Konflikt, Private Equity, Umwandlung, Vermögensbindung, wachsende Verschmelzung, Zweite Kapitalmarktrichtlinie

Trennlinie

Strategieinduzierte Budgets (Dissertation)

Strategieinduzierte Budgets

Handlungsleitende Übersetzung von Strategien in das Steuerungsinstrumentarium Budgetierung

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6765-8

Obwohl die Budgetierung einen hohen Stellenwert in der Unternehmenspraxis besitzt, wird sie von jeher sehr kritisch gesehen. Neben ihrer Ressourcenintensität und ihrer Konfliktträchtigkeit wird häufig angemerkt, dass sie hinsichtlich der Ausrichtung von Aktivitäten auf die strategischen [...]

Betriebswirtschaftslehre, Budget, Budgetisierung, Controlling, Operative Umsetzung, Strategie, Strategieumsetzung, Strategisches Controlling, Strategisches Management, Unternehmenskontrolle, Unternehmensplanung

Trennlinie

Die Anwendbarkeit des Deutschen Corporate Governance Kodex auf nicht börsennotierte Unternehmen (Doktorarbeit)

Die Anwendbarkeit des Deutschen Corporate Governance Kodex auf nicht börsennotierte Unternehmen

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3072-0

Der Deutsche Corporate Governance Kodex verfolgt eine kompakte Darstellung des deutschen Corporate Governance-Systems gegenüber Investoren und enthält international anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung. Der Kodex wendet sich in erster Linie an börsennotierte [...]

best practice standards, DCGK, Deutscher Corporate Governance Kodex, nicht börsennotierte Gesellschaften, Rechtswissenschaft, Sekundäradressaten, Unternehmensführung, Unternehmenskontrolle, Unternehmensleitung

Trennlinie

Öffentliche Übernahmeangebote und Unternehmenskontrolle in Deutschland (Doktorarbeit)

Öffentliche Übernahmeangebote und Unternehmenskontrolle in Deutschland

unter besonderer Berücksichtigung des Minderheitenschutzes und unter Einbeziehung der europäischen Übernahmerichtlinie

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2190-2

Gegenstand dieses Buches ist die Problematik der Regulierung öffentlicher Übernahmeangebote und der Unternehmenskontrolle im Hinblick auf den Schutz der Adressaten eines Übernahmeangebots und den Aktionärsschutz nach einem Kontrollwechsel in der Aktiengesellschaft. Öffentliche [...]

Aktienrecht, Kapitalmarktrecht, Öffentliches Übernahmeangebot, Rechtswissenschaft, Übernahmerecht, Unternehmenskontrolle, WpÜG

Trennlinie

Unternehmensabspaltungen als Wertsteigerungsinstrument (Doktorarbeit)

Unternehmensabspaltungen als Wertsteigerungsinstrument

Eine empirische Untersuchung von Equity Carve-outs und Spin-offs in Europa

Finanzmanagement

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1546-8

Das Management eines diversifizierten Konzerns steht vor der ständigen Herausforderung in neue rentable Projekte zu investieren und die Rentabilität bestehender Aktivitäten zu überprüfen. Dies schliesst nicht zuletzt die Frage ein, ob ein bestehender Geschäftsbereich nicht ausserhalb des [...]

Betriebswirtschaftslehre, Börsengang, Equity Carve-out, Interne Kapitalmärkte, Spin-off, Tochterunternehmen, Unternehmensabspaltung, Unternehmensfinanzierung, Unternehmenskontrolle

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.