Psychologie

»Textverstehen«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Medien, Emotionen und Kognitionen (Doktorarbeit)

Medien, Emotionen und Kognitionen

Empirische Untersuchungen an Kindern und Erwachsenen

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5148-0 (Print/eBook)

Diergarten befasst sich mit der Frage, ob Kinder ihr Wissen über Emotionen mit Hilfe der Medien anreichern können und welchen Einfluss die Medienkompetenz der Kinder hieran hat. Dabei bezieht sie sich auf den aktuellen Forschungsstand in Bezug auf die Entwicklung des Emotionswissens im Kindesalter, die Textverständnisforschung sowie die [...]

Emotionale Inferenzen, Emotionswissen, Entwicklungspsychologie, Kinder, Medien, Medienkompetenz, Medienpsychologie, Psychologie, Textverstehen

Trennlinie

Die Bildung von Inferenzen bei der kognitiven Verarbeitung medialer Texte (Doktorarbeit)

Die Bildung von Inferenzen bei der kognitiven Verarbeitung medialer Texte

Eine Untersuchung an Kindern und Erwachsenen

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3852-8 (Print/eBook)

Ilka Hanne Unsöld befasst sich im Licht neuester Forschungsmethoden mit der Frage, ob Kinder vor- und rückwärtige Inferenzen während der Rezeption auditiv und audiovisuell dargebotener, narrativer Texte generieren. Ebenso wird untersucht, wie sich die Fähigkeiten von Kindern von denen Erwachsener unterscheiden. Diese Aspekte werden in fünf [...]

Arbeitsgedächtnis, Entwicklungspsychologie, Inferenzen, Kinder, Medienpsychologie, Medienvergleich, Narrative Texte, Psychologie, Textverstehen

Trennlinie

Verarbeitung von personbeschreibenden Texten (Doktorarbeit)

Verarbeitung von personbeschreibenden Texten

Auswirkungen von online vs. gedächtnisbasierter Urteilsbildung auf Informationsverarbeitung und Gedächtnis

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2330-2 (Print/eBook)

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag sehen wir uns ständig damit konfrontiert, andere Personen zu beurteilen. Häufig kommt dabei schriftlich dargebotener Information wichtige Bedeutung zu. So werden in vielen Bereichen Beurteilungen mit weit reichenden Konsequenzen auf Basis schriftlich vorliegender Information gefällt. Dies ist zum [...]

Informationsverarbeitung, Lesezeitmessung, Psychologie, Soziale Kognition, Textverstehen, Widerspruchsparadigma

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.