Bücher über »Tötungsdelikt«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Tötungsdelikt: Lebensschutz im Strafrecht (Tagungsband)

Lebensschutz im Strafrecht

4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Berlin 2014

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9269-8

Vom 8. bis zum 12. September 2014 fand in der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland in Berlin das mittlerweile 4. Deutsch-Taiwanesische Strafrechtsforum statt. Vor dem Hintergrund der nach wie vor aktuellen Debatte über die Abschaffung der Todesstrafe in Taiwan und die politischen ...

Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum, Kriminologie, Leben, Lebensschutz, Notwehr, Schwangerschaftsabbruch, Selbsttötung, Sterbehilfe, Strafrecht, Strafverfolgung, Strafverteidigung, Taiwan, Terrorismus, Todesstrafe, Tötungsdelikt

Trennlinie

Tötungsdelikt: Doping als strafbare Gesundheitsgefährdung (Doktorarbeit)

Doping als strafbare Gesundheitsgefährdung

Ein Vergleich zwischen Deutschland, Österreich und Australien

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8908-7

Doping bildet ein Dauerthema in den Medien. Die vermeintlich sauberen Sportler von damals entpuppen sich im Nachhinein als Betrüger. In den letzten Jahren sind auch die Machenschaften der Hintermänner ans Licht gekommen. Genannt seien nur die Sportmediziner des Universitätsklinikums Freiburg ...

Arzneimittelgesetz, Australien, Deutschland, Doping, Gesetz, Gesundheitsgefährdung, Körperverletzung, Österreich, Sport, Sportrecht, Sportstrafrecht, Strafrecht, Tötungsdelikt

Trennlinie

Tötungsdelikt: Waffenrecht und Tötungsdelinquenz (Dissertation)

Waffenrecht und Tötungsdelinquenz

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8303-0

Die Frage nach einer Verschärfung des Waffengesetzes ist in der öffentlichen und politischen Diskussion ein „Dauerbrenner“. Trotz mehrfacher Gesetzesänderungen des deutschen Waffengesetzes, insbesondere in der jüngeren Vergangenheit, bleibt die Diskussion über eine Verschärfung des ...

Amok, Deutschland, England, Kriminalstatistik, Kriminologie, Rechtswissenschaft, Schulamoklauf, Schusswaffen, Schweiz, Strafrecht, Tötungsdelikt, Tötungsdelinquenz, Tötungskriminalität, USA, Waffengesetz, Waffenrechtsänderung, Wales

Trennlinie

Tötungsdelikt: Die Strafverfolgung von Angehörigen einer Friedenstruppe der Vereinten Nationen (Dissertation)

Die Strafverfolgung von Angehörigen einer Friedenstruppe der Vereinten Nationen

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3363-9

Das Ansehen der Friedenstruppen der Vereinten Nationen (VN) hat an Glanz verloren. Immer öfter wird von Straftaten der Friedenstruppen berichtet. Die Anschuldigungen sind vielfältig und umfassen Waffenschmuggel, Tötungsdelikte und sexuelle Übergriffe. Gleichzeitig wird der Vorwurf von ...

Belgien, Deutschland, Friedenstruppe, Internationaler Strafgerichtshof, Italien, Kanada, Niederlande, Peacekeeping, Rechtswissenschaft, Sexuelle Übergriffe, Straflosigkeit, Strafverfolgung, Tötungsdelikte, USA, Vereinte Nationen, VN, Völkerrecht, Völkerstrafrecht, Waffenschmuggel

Trennlinie

Tötungsdelikt: Tatort Münster (Dissertation)

Tatort Münster

Strafverteidigung am Stadtgericht

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3125-3

Gegenstand der Studie ist eine Untersuchung der formellen Verteidigung im Strafprozess der frühen Neuzeit. Die Untersuchung basiert auf der Quellengrundlage der Constitutio Criminalis Carolina und Kriminalakten aus der Stadt Münster. Anhand dieser Quellen wird die Übereinstimmung der ...

Constitutio Criminalis Carolina, Frühe Neuzeit, Münster, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Stadtgericht, Strafverteidigung, Tötungsdelikte

Trennlinie

Tötungsdelikt: Tötungsdelikte mit sexuellem Bezug in Hamburg 1974-1998 (Dissertation)

Tötungsdelikte mit sexuellem Bezug in Hamburg 1974-1998

Forensisch-medizinische und kriminologische Aspekte

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1219-1

Sexuell motivierte Tötungsdelikte finden stets besonderes öffentliches Interesse, rufen Angst und Bedrohungsgefühle hervor. Das Drängen auf schnellstmögliche Aufklärung setzt nicht nur die Polizei und Justiz sondern auch die Rechtsmediziner unter hohen Druck. Durch die sorgfältige Analyse ...

Fallanalyse, Forensische Psychiatrie, Gewalteinwirkung, Leichenzerstückelung, Medizin, Rechtsmedizin, Sexualmord, Sexuell motivierte Tötungsdelikte, Verletzungsmuster

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.