Soziologie

»System«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Soziale Arbeit in Kurdistan-Irak und Deutschland – ein Vergleich am Beispiel von Genderstrukturen (Forschungsarbeit)

Soziale Arbeit in Kurdistan-Irak und Deutschland –
ein Vergleich am Beispiel von Genderstrukturen

Empirische Zugänge im internationalen Dialog

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10496-0

„[…] Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf“ (nach Christian Morgenstern, zitiert in Klein 2016).

Diese Studie fungierte als kooperative Arbeit innerhalb eines international angelegten Anbahnungsprojektes, das zwischen [...]

Binäre Codierung, Deutschland, Exklusion, Genderforschung, Genderstrukturen, Inklusion, Internationaler Dialog, Irak, Kultur, Kulturforschung, Kurdistan, Make-Up Gendered Identities, Social Justice, Soziale Arbeit, Systemtheorie

Trennlinie

Befristete Beschäftigung und Arbeitszufriedenheit (Forschungsarbeit)

Befristete Beschäftigung und Arbeitszufriedenheit

Psychologische Auswirkungen von Arbeitsverträgen auf Zeit

Hochschule – Leistung – Verantwortung. Forschungsberichte der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9677-1

Mitte der 1980er Jahre wurden mit dem Beschäftigungsförderungsgesetz erstmals die rechtlichen Voraussetzungen für eine Befristung von Arbeitsverträgen ohne sachlichen Grund geschaffen. Die Bundesregierung verfolgte hiermit das Ziel, eventuell bestehende Einstellungshürden auf Seiten der [...]

Arbeitsverträge, Arbeitszufriedenheit, Befristete Beschäftigung, Big-five-Persönlichkeitstest, Bundesversicherungsamt, BVA, Employment Situations, Fachdatenbank für Psychologie, Fünf-Faktoren-Modell, Institut für Arbeitsmarkt, Master of Public Administration, Psychological Contracts, Stellenmanagementsystem, Teilzeitarbeit

Trennlinie

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten (Forschungsarbeit)

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Zur Option einer zeitgleichen System- und Sozialintegration

Soziologische Theorien in der Diskussion

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9400-5

Die Annahme, dass einzig und allein in der Kommunikation sowohl die eigene Existenz wie auch alle anderen Ziele aufrechterhalten bleiben, gehört zur Moderne. Mehr noch, sie verbindet eigentümlich den Akteur mit dem Adressat. Es gibt keine Intention ohne Kommunikation – in welcher Form und [...]

Demokratie, Diskurs, Governance, Gunther Teubner, Jürgen Habermas, Max Weber, Michel Foucault, Moderne, Niklas Luhmann, Politikwissenschaft, Rationalität, Rechtssoziologie, Risiko, Sozialintegration, Staatsbürgerrechte, Systemintergration, Émile Durkheim

Trennlinie

Lebenslange berufliche Bildung in der Wissensgesellschaft (Dissertation)

Lebenslange berufliche Bildung in der Wissensgesellschaft

Eine Auseinandersetzung mit dem Zusammenwirken von Mensch, Staat und Wirtschaft in der Wissensgesellschaft sowie mit der Ausrichtung von lebenslangem Lernen und den daraus resultierenden Problemen, Herausforderungen und Konsequenzen für die berufliche Bildung

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8533-1

Derzeit findet ein Wandel moderner Gesellschaften zu Wissensgesellschaften statt. Ein adäquates Bildungssystem muss entsprechende Kompetenzen vermitteln können, sowohl im allgemeinbildenden als auch im berufsbildenden Bildungsbereich. Hierbei geht es jedoch nicht nur um die Vermittlung von neuen [...]

Ausbildungssystem, Beruf, berufliche Bildung, Berufsbildungssystem, Bildung, Duales System, Hochschule, Lebenslanges Lernen, Reformmaßnahmen, Weiterbildungssystem, Wissen, Wissensgesellschaft

Trennlinie

Bildung und soziale Ungleichheit (Fachbuch)

Bildung und soziale Ungleichheit

Eine Einführung in den Forschungsstand

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8234-7

„Bildung und soziale Ungleichheit“ bietet eine übersichtliche und verständliche Einführung in den aktuellen Stand empirischer Forschung zu sozial ungleichen Bildungschancen und Bildungserfolgen in Deutschland. Entsprechende Ergebnisse für europäische Nachbarländer werden berücksichtigt [...]

Bildung, Bildungsarmut, Bildungschancen, Bildungserfolg, Erziehungswissenschaft, Hochschulzugang, Migration, Schullaufbahn, Schulsystem, Soziale Ungleichheit, Soziologie

Trennlinie

Supervisorisches Selbstverständnis (Doktorarbeit)

Supervisorisches Selbstverständnis

Eine systematische Analyse der Supervision im Kontext ihrer Geschichte – Systemische Perspektiven –

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8242-2

In der Studie wird das supervisorische Selbstverständnis anhand einer systematischen Aufarbeitung der Entwicklungsgeschichte der Supervision untersucht. Hierfür wird ein Phasenmodell herausgearbeitet, das die Entwicklungsgeschichte der Supervision in ihren genuinen Zügen nachzuzeichnen [...]

Coaching, Profession, Reflexion, Selbstverständnis, Soziale Arbeit, Supervision

Trennlinie

Medienbildung in Thüringen (Forschungsarbeit)

Medienbildung in Thüringen

Eine empirische Untersuchung struktureller Bedingungen vor dem Hintergrund normativer Leitbilder

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7877-7

In kaum einem sozialen Bereich ist die Kluft zwischen Theorie und Praxis breiter als in der Bildung. Insbesondere die gesellschaftlichen Transformationsprozesse im Zuge des Übergangs vom Industrie- zum Informationszeitalter führen zu immer neuen Anforderungen an das Bildungswesen. Die Antwort der [...]

Bildung, Bildungssystem, Evaluation, Forschung, Handlungsempfehlungen, Medienbildung, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Qualitätsmanagement, Systemtheorie, Thüringen, Ziele

Trennlinie

Werte und Wertewandel in DAX-Unternehmen (Dissertation)

Werte und Wertewandel in DAX-Unternehmen

Eine inhaltsanalytische Untersuchung ausgewählter DAX-Geschäftsberichte zwischen 1960–1969 und 2000–2010

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6941-6

Werte und Wertewandel sind weitgehend aufgeklärte Phänomene der Gesellschaft. Doch wie sieht es um die Werte in der Wirtschaft aus? Existieren auch in der Wirtschaftswelt Werte, die einem Wandel unterliegen? In welcher Beziehung stehen Werte in der Gesellschaft und Werte in der Wirtschaft [...]

DAX-Unternehmen, Geschäftsberichte, Inhaltsanalyse, Organisationssoziologie, Soziale Systeme, Soziologie, Systemische Forschung, Unternehmensberichterstattung, Unternehmensethik, Unternehmensidentität, Unternehmenswerte, Werte, Werteorienitierte Unternehmensführung, Wertewandel, Wirtschaftssoziologie

Trennlinie

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit (Dissertation)

Projekte der Entwicklungszusammenarbeit

Zur Funktionsweise eines organisationalen Ensembles

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5519-8

Das Buch bietet eine erfahrungsgesättigte Innensicht des Entwicklungshilfebetriebs. Der Verfasser hat rund 15 Jahre lang als Entwicklungsexperte in Afrika und Asien gearbeitet. Er zeigt aus organisationssoziologischer Perspektive, worum es in der Entwicklungszusammenarbeit vorrangig geht: um das [...]

Entwicklungshilfeprojekt, Entwicklungszusammenarbeit, induktive Theoriebildung, Neoinstitutionalismus, Organisation, Organisationssoziologie, Projekt, Sinnstiftung, Soziologie, Systemtheorie, Westafrika

Trennlinie

Deutungsmuster von Lehrern (Doktorarbeit)

Deutungsmuster von Lehrern

Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Lehrerautobiografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5204-3

Die Untersuchung geht der Fragestellung nach, ob auf der Basis von Deutungsmustern, die aus Autobiografien von Lehrern herausgearbeitet werden, Generationen entwickelt werden können, die in einem Zusammenhang mit den Ergebnissen der historisch-empirischen Bildungsforschung zu sehen sind. [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Autobiografie, Berufszufriedenheit von Lehrern, Bildungssystem, Bildungswachstum, Deutungsmuster, Generationen, Historisch-empirische Bildungsforschung, Karriereentscheidungen von Lehrern, Lehrer, Pädagogik, Philologen, Qualitative Bildungsforschung, Quantitative Bildungsforschung, Situationsebene, Soziologie

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.