Philosophie

»System«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>
In Kürze lieferbar

Naturrecht im Verhalten (Doktorarbeit)

Naturrecht im Verhalten

Eine systematische Studie zum rechtsphilosophischen Gedanken bei Hermann Heller

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-11048-0 (Print), ISBN 978-3-339-11049-7 (eBook)

[...]

Hermann Heller, Naturrecht, Positivismus, Rechtsatz und Rechtsgrundsatz, Rechtswissenschaft, Sein, Sinn und Sollen, Staatslehre, Staatsphilosophie

Trennlinie

In Kürze lieferbar

Die Liebe ist das Gute. Eine Untersuchung der Grundlagen und der Grundlegung christlicher Ethik bei Wilhelm Lütgert (Doktorarbeit)

Die Liebe ist das Gute. Eine Untersuchung der Grundlagen und der Grundlegung christlicher Ethik bei Wilhelm Lütgert

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-11132-6 (Print), ISBN 978-3-339-11133-3 (eBook)

Die Untersuchung unterzieht die nur wenig rezipierte „Ethik der Liebe“ des evangelischen Theologen Wilhelm Lütgert (1867–1938) einer tiefgehenden Analyse und zieht Verbindungslinien sowohl zur zeitgenössischen theologischen Diskussion als auch zu gegenwärtigen theologisch-ethischen [...]

Adolf Schlatter, Christliche Ethik, Deskriptive Ethik, Ethik, Evangelische Theologie, Geist Gottes, Greifswalder Schule, Gute, Johannes Fischer, Liebe, Opfer, Schöpfungsoffenbarung, Schöpfungsordnung, Systematische Theologie, Theologische Ethik, Wilhelm Lütgert

Trennlinie

The Misery of Childless Marriage in Igbo Culture (Doktorarbeit)

The Misery of Childless Marriage in Igbo Culture

Re-Consideration of Ecclesiastical Ethical Response to Cultural and Biomedical “Remedies”

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9640-5 (Print/eBook)

Infertility is a universal problem but the crisis it poses for Christian couples in the African cultural context differs from the experience in Western cultures. The root of the problem is the conflict in the understanding of marriage in African culture and the Christian marriage ethics, [...]

African Culture, Afrikanische Kultur, Artificial Reproduction, Bio-Medicine, Childlessness (Marriage), Christian Ethics, Christian Marriage, Christliche Ehe, Christliche Ethik, Igbo, Igbo Marriage, Infertility, IVF, Kinderlosigkeit, Künstliche Befruchtung, Moraltheologie, Moral Theology, Osu Caste System

Trennlinie

Die epistemische Koexistenz von Theorie und Wissen (Forschungsarbeit)

Die epistemische Koexistenz von Theorie und Wissen

Zur Wissenschaftstheorie im Zeitalter postmoderner Erwartungen. Eine Einführung

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8994-0 (Print/eBook)

Die Welt als Ganze zu erklären ist seit jeher der Wunsch des Menschen. In ihrer Suche nach diesem Wissen beziehen sich die Wissenschaften auf die Welt. Das Interessante dabei ist: Jede Wissenschaft kann die Welt, nicht aber sich selbst zum Gegenstand haben. Mit anderen Worten: Wie sich die [...]

Bestätigung, Epistemologie, Erklärung, Logik, Modell, Philosophie, Postmodern, System, Theorie, Wissen, Wissenschaft, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Systemtheorien, Komplexität, Emergenz und der notwendige Beobachter (Dissertation)

Systemtheorien, Komplexität, Emergenz und der notwendige Beobachter

Theorien komplexer Systeme – ein Paradigmenwechsel in der Wissenschaft?

Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8705-2 (Print/eBook)

Systeme und Theorien zum Thema komplexer Adaption finden in vielen Bereichen der Wissenschaften Anwendung. Grundzüge dieser Theorien, besonders der Begriff der Emergenz, scheinen in der Lage zu sein, gegensätzliche Aspekte von Reduktionismus und Holismus zu verbinden. Damit eröffnen sich der [...]

Beobachter, Beobachter zweiter Ordnung, Emergenz, Komplexität, Metaphysik, Netzwerktheorie, Ordnung, Reduktion, Selbstrefentialität, Strukturelle Determination, Systemtheorie, Visualisierung Komplexer Systeme

Trennlinie

Anthropologie und Handlungsphilosophie (Studie)

Anthropologie und Handlungsphilosophie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5666-9 (Print/eBook)

Das Selbstverständnis des Menschen war schon immer philosophisch, und zwar selbst dann, wenn über Glaubenswahrheiten nachgedacht wurde, um sie zu verstehen. Philosophie war auch die Mutter aller Wissenschaft und aus der Philosophie gewannen die Menschen ihre Leitbilder für ihr Handeln. [...]

Anthropologie, Arnold Gehlen, Diskursphilosophie, Ethik, Geschichtswissenschaft, Handlungsphilosophie, Helmuth Plessner, Max Scheler, Naturalismus, Philosophie, Rudolf Steiner, Systemtheorie, Theorie und Praxis

Trennlinie

Mathematik und Physik in der Strukturontologie Heinrich Rombachs (Doktorarbeit)

Mathematik und Physik in der Strukturontologie Heinrich Rombachs

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4620-2 (Print/eBook)

Heinrich Rombach (1923 – 2004) ist eine bekannte, aber auch umstrittene Persönlichkeit der deutschen Philosophie des 20. Jahrhunderts. Rombachs Weltbild geht wesentlich von der Fundamentalontologie seines Lehrers Martin Heidegger aus. Anders als dieser deutet Rombach aber die europäische [...]

Blaise Pascal, Geschichtswissenschaft, Heinrich Rombach, Johannes Kepler, Martin Heidegger, Nikolaus Kopernikus, Philosophie, Relation, Strukturontologie, Systemontologie, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Sinnsuche im Horizont des Todes: Die Idee des richtigen Lebens (Forschungsarbeit)

Sinnsuche im Horizont des Todes: Die Idee des richtigen Lebens

Gedanken zum Ursprung und Wesen der Philosophie in systematischer und historischer Betrachtung

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2697-6 (Print/eBook)

Die Besinnung auf die ursprüngliche Bedeutung der Philosophie ist in unserer Zeit notwendig, weil der heutige Mensch in einer seine gesamte Existenz bedrohenden Orientierungslosigkeit lebt. Einfache Wege aus dieser Orientierungslosigkeit kann niemand aufzeigen. Was aber möglich ist, ist dies: [...]

Antike, Geschichtswissenschaft, Immanuel Kant, Philosophie, Platon, Sinnsuche, Tragödie

Trennlinie

Wort-wörtlich bei Martin Luther und anderen (Sammelband)

Wort-wörtlich bei Martin Luther und anderen

Vorträge zur Schöpfungsthematik. Interpretationen und Konzeptionen im Grenzgebiet von Systematischer Theologie, Theologiegeschichte und Ethik bei Martin Luther, Dorothee Sölle, Friedrich Schleiermacher, Albert Schweitzer, Werner Heisenberg und Gerhard Ebeling

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2158-2 (Print/eBook)

M. Luther spricht mit Joh. 1,1: "Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort." D. Sölle spricht: "Im Anfang war die Beziehung: Lieben und Arbeiten." F. Schleiermacher spricht: "Ich glaube an die unendliche Menschheit,... daß ich lebe, um zu sein und zu [...]

Albert Schweitzer, Dorothee Sölle, Erlösung, Ethik, Martin Luther, Schöpfung, Systematische Theologie, Werner Heisenberg

Trennlinie

Fiktionen des Wirklichen (Doktorarbeit)

Fiktionen des Wirklichen

Eine soziologische Auseinandersetzung mit den Positionen des Radikalen Konstruktivismus

CONSTRUCTIVIANA – Interdisziplinäre und interkulturelle Wissenschaftstheorie

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2314-2 (Print/eBook)

Beatrix Beutinger-Menzen verdeutlicht die argumentative Misere eines sich nicht auf empirisch Fassbares beziehenden Radikalen Konstruktivismus.

Die Autorin geht dieser Misere philosophiegeschichtlich, genauer gesagt erkenntnistheoretisch auf den Grund und skizziert im [...]

Erkenntnistheorie, Geschichtswissenschaft, Idealistischer Konstruktivismus, Konstuktiver Realismus, Naturalismus, Philosophie, Radikaler Konstruktivismus, Soziologie, Systemtheorie

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.