Politikwissenschaft

»Subjekt«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Zur Unbestimmtheit individueller Rechte aus EU-Richtlinien (Doktorarbeit)

Zur Unbestimmtheit individueller Rechte aus EU-Richtlinien

Unter besonderer Berücksichtigung der sog. Feinstaubrechtsprechung

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7228-7

Das subjektiv-öffentliche Recht deutscher Prägung gerät unter Druck: Immer stärker wirkt das Unionsrecht auf diese dogmatische Figur ein. Das Buch geht den damit verbundenen Rechtsfragen nach. Als roter Faden begleitet den Leser die rechtliche Auseinandersetzung um die Feinstaubproblematik, die [...]

EU-Recht, Europarecht, Feinstaub, Individuelle Rechte, Klagebefugnis, Rechte Einzelner, Rechtswissenschaft, Subjektiv-öffentliches Recht, Subjektives Recht, Unionsrecht, Verwaltungsprozessrecht

Trennlinie

Reformaufgaben im Rahmen einer Neuordnung der Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) (Dissertation)

Reformaufgaben im Rahmen einer Neuordnung der Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

Verkehrspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3381-3

Dr. Tim Sterzenbach legt mit dieser Studie erstmals ein konsistentes Reformkonzept für die ÖPNV-Finanzierung und -Organisation in Deutschland vor. Seine Studie liefert die Herleitung eines ÖPNV Finanzierungs- und Organisationskonzeptes, das sich von sämtlichen bisher offerierten Modellen [...]

Bahn, Bus, Finanzierung, Gutschein, Objetförderung, Öffentliche Mobilität, Öffentlicher Personennahverkehr, ÖPNV, ÖPNV-Finanzierungssystem, Politikwissenschaft, Reformkonzept, Reformvorschläge, Subjektförderung, Verkehrspolitik, Verkehrsunternehmen, Wettbewerb

Trennlinie

Schutzgewähr durch Organisation und Verfahren (Dissertation)

Schutzgewähr durch Organisation und Verfahren

Am Beispiel von Rundfunkanstalten und Gemeinden unter dem Grundgesetz - Eine vergleichende Studie -

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2959-5

Im Bereich der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wirken Organisation und Verfahren konfliktlösend zwischen Rundfunkanstalten und Ländern. Beispielgebend hierfür ist die Einsetzung der neutralen Kommission, der KEF. Sie überprüft den Bedarf der Rundfunkanstalten und legt die [...]

Finanzautonomie, Grundversorgung, institutionelle Garantie, kommunale Selbtverwaltung, Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, Rechtswissenschaft, Rundfunkstaatsvertrag, Schutz durch Verfahren, subjektives Recht

Trennlinie

Investitionsförderung in der Pflegeversicherung (Dissertation)

Investitionsförderung in der Pflegeversicherung

Zur Verfassungsmäßigkeit der Länderregelungen zu §9 SGB XI

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1093-7

Das Werk setzt sich mit der Investitionskostenförderung der Länder im Bereich der Pflegeversicherung und ihren verfassungsrechtlichen wie europarechtlichen Konsequenzen auseinander.

Die Zulassung der Pflegeeinrichtung zur pflegerischen Versorgung wird durch den § 72 SGB [...]

Bedarfsförderung, Berufsfreiheit, Investitionsförderung, Pflegeversicherung, Rechtswissenschaft, Subjektförderung, unzulässige Beihilfe, Verfassungsrecht

Trennlinie

Sicherheit und Bedrohung (Forschungsarbeit)

Sicherheit und Bedrohung

Determinanten subjektiver Sicherheit in der Bundesrepublik zu Beginn der neunziger Jahre

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 1998, ISBN 978-3-86064-789-9

Die Sicherheitspolitik eines Staates hat neben der nach außen gewandten auch eine nach innen gerichtete Seite, in der sie ihre Ziele und Mittel rechtfertigen muss. Die Einschätzung, wie gut die Sicherheit in den Augen der Bürger gewahrt wird, lässt sich mit der Frage "Wie sicher fühlen Sie [...]

Aussenpolitik, Bedrohung, NATO, Politikwissenschaft, Sicherheit, Sicherheitsgefühl, Sicherheitspolitik, Sicherheitsrisiken, subjektiv, Wahrnehmung

Trennlinie

Aufklärung und politisches Handeln als intersubjektiver Prozeß (Forschungsarbeit)

Aufklärung und politisches Handeln als intersubjektiver Prozeß

Beiträge zum Theorie/Praxis-Problem

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Hamburg 1996, ISBN 978-3-86064-397-6

Dieser Band enthält Beiträge, die eine in sozialwissenschaftlichen Analysen und politisch-praktischen Anstrengungen allzu oft vernachlässigte Größe zum Bezugspunkt haben: den sogenannten subjektiven Faktor. Er wird in unterschiedlichen Kontexten thematisiert, wobei das [...]

Gesellschaftstheorie, intersubjektiv, Jürgen Habermas, Politikwissenschaft, politische Psychologie, politisches Handeln, Rolf Schmiederer, Rosa Luxemburg, subjektiver Faktor

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.