»Straftaten«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Kündigung wegen einer Straftat (Doktorarbeit)

Kündigung wegen einer Straftat

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10392-5

[...]

Arbeitsrecht, Außerordentliche Kündigung, Fall Emmely, Kündigungsgesetz, Personenbedingte Kündigung, Straftaten am Arbeitsplatz, Verdachtskündigung, Verhaltensbedingte Kündigung

Trennlinie

Online-Archive aus verfassungsrechtlicher Sicht (Forschungsarbeit)

Online-Archive aus verfassungsrechtlicher Sicht

Beiträge zu Datenschutz und Informationsfreiheit

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8857-8

Die Studie beleuchtet aus verfassungsrechtlicher Sicht und unter Einbindung informationstechnischer sowie sozial- und medienwissenschaftlicher Hintergründe die Problematik der Online-Archive der Publikationsunternehmen mit Blick auf die Berichterstattung über Straftaten und Straftäter. [...]

Google-Urteil des EuGH, Identifizierende Berichterstattung über Straftaten, Informations- und Kommunikationsfreiheiten, Informations- und Kommunikationsrecht, Lebach-Urteil, Medienkonvergenz, Online-Archive, Presseunternehmen, Recht auf Vergessenwerden, Rechtswissenschaft, Resozialisierung von Straftätern, Social Media, Social Web, Soziale Medien, Suchmaschinen, Verfassungsrecht

Trennlinie

Straftaten gegen Polizeibeamte (Doktorarbeit)

Straftaten gegen Polizeibeamte

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8460-0

An Polizeibeamten verübte Straftaten erregen immer wieder besondere öffentliche Aufmerksamkeit. Der Verfasser wählt in seiner Untersuchung einen interdisziplinären Ansatz und beleuchtet die Thematik sowohl aus kriminologischer als auch strafrechtlicher Sicht. Der Autor zeigt auf, dass die durch [...]

44. Strafrechtsänderungsgesetz, Beleidigung von Polizeibeamten, KFN-Studie „Gewalt gegen Polizeibeamte“, Kohärenzprinzip, Kriminologie, Polizeibeamte, Polizeiliche Kriminalstatistik PKS, Privilegierungstatbestand, Regelbeispielstechnik, Strafrecht, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Trennlinie

Die Vergewaltigung durch einen fremden Täter (Doktorarbeit)

Die Vergewaltigung durch einen fremden Täter

Eine kriminalistisch-kriminologische 10-Jahres-Studie aus dem Land Brandenburg

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8030-5

Die Monografie widmet sich der Verbesserung der Polizeiarbeit in Fällen von überfallartigen Sexualdelikten. Der Verfasser ist Diplomkriminalist und seit über 20 Jahren als Ermittler und Polizeilicher Fallanalytiker am LKA Brandenburg tätig. Die kriminalwissenschaftlich orientierte Studie [...]

Empirische Studie, Fremdtäter, Kriminalistik, Kriminalpolizei, Sexualstraftäter, Sexualstraftaten, Straftatenaufklärung, Täterprofil, Vergewaltigung, Vergewaltigungsopfer, Versionsbildung

Trennlinie

Beschäftigtendatenschutz bei der Verhinderung und Aufdeckung von Straftaten (Dissertation)

Beschäftigtendatenschutz bei der Verhinderung und Aufdeckung von Straftaten

Eine Untersuchung des geltenden Rechts und der Gesetzesentwürfe der Bundesregierung, von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD

Brandenburgische Studien zum Öffentlichen Recht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7307-9

Die Diskussion über einen zeitgemäßen Beschäftigtendatenschutz ist von verschiedenen „Datenschutzskandalen“ der letzten Jahre geprägt. Im Mittelpunkt standen die Videoüberwachung und das Datenscreening. Der Blick für einen in sich stimmigen Schutz von Beschäftigtendaten ging darüber [...]

Arbeitnehmerdatenschutz, Arbeitsrecht, Bechäftigungsdatenschutz, Compliance, Datenschutzrecht, Datenscreening, Taschenkontrolle, Telekommunikationsdienste, Torkontrolle, Videoüberwachung, Whistleblowing

Trennlinie

Zulässigkeit eines Datenabgleichs zur Aufdeckung von Straftaten von Arbeitnehmern (Doktorarbeit)

Zulässigkeit eines Datenabgleichs zur Aufdeckung von Straftaten von Arbeitnehmern

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7428-1

Das Thema Datenschutz steht aufgrund der sich immer schneller entwickelnden technischen Möglichkeiten immer mehr im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Ein Beispiel hierfür ist die Berichterstattung über sogenannte Datenabgleiche bzw. Datenscreenings, die von verschiedenen Unternehmen [...]

Arbeitnehmerdatenschutz, Arbeitsrecht, Compliance, Datenabgleich, Datenschutz, Datenscreening, Kontrollrecht, Straftaten

Trennlinie

Pornografiestraftaten in den Neuen Medien (Dissertation)

Pornografiestraftaten in den Neuen Medien

Ermittlungsmethoden und Verfolgungsansätze

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6427-5

Die Studie befasst sich mit strafprozessualen Zwangsmaßnahmen, die den Strafverfolgungsbehörden bei der Aufklärung von Pornografiestraftaten in den Neuen Medien zur Verfügung stehen.

Durch die jederzeitige Verfügbarkeit von Pornografie insbesondere im Internet, sind [...]

Cybercrime, Internet, Internetsperren, Online-Durchsuchung, Onlinedurchsuchung, Pornografische Schriften, Rechtswissenschaft, Strafprozessrecht, Strafrecht, Telekommunikation, Verdeckte Ermittler, Verkehrsdaten, Vorratsdatenspeicherung

Trennlinie

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken (Dissertation)

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken

Untersuchung am Beispiel des Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Polizeiaufgabengesetzes

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5187-9

Das Werk befasst sich mit der automatisierten Kennzeichenerkennung in Bayern. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Fahndungsinstrument der Polizei, welches erlaubt, durch Einsatz technischer Geräte automatisiert Fahrzeugkennzeichen einzulesen und mit vorhandenen Fahndungsbeständen [...]

Datenerhebung, Datenschutz, Datenverarbeitung, Fahndung, Gefahrenabwehr, Grundrecht, Kennzeichenerkennung, Organisierte Kriminalität, Polizeirecht, Recht auf informationelle Selbstbestimmung, Rechtswissenschaft, Terrorismus, Überwachung, Vorbeugende Bekämpfung von Straftaten

Trennlinie

Zwischen Opferschutz und Stigmatisierung (Doktorarbeit)

Zwischen Opferschutz und Stigmatisierung

Prävention von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung im Spannungsverhältnis zu den Rechten verurteilter Sexualdelinquenten

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5356-9

Das öffentliche Interesse am hoch emotionalisierten Bereich der Sexualdelinquenz ist groß. Insbesondere Wiederholungstaten verunsichern die Bevölkerung. Vermehrt wird daher präventives, staatliches Handeln gefordert.

Das Werk befasst sich mit dem dabei entstehenden [...]

Datenschutzrecht, Kriminologie, Prävention, Rechtswissenschaft, Sexualstrafrecht, Sexualstraftaten, Strafrecht, Strafvollzugsrecht, Verfassungsrecht

Trennlinie

§§ 154, 154a StPO – Dogmatische Probleme und Rechtspraxis (Doktorarbeit)

§§ 154, 154a StPO – Dogmatische Probleme und Rechtspraxis

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5282-1

Die §§ 154, 154a StPO ermöglichen die Einstellung eines Strafverfahrens bzw. die Beschränkung der Strafverfolgung aus justizökonomischen Gründen. Als Instrument zur Verfahrensbeschleunigung und Entlastung der Strafverfolgung besitzen die Vorschriften eine große praktische Relevanz. In der [...]

Absehen von der Strafverfolgung, Beschränkung, Einstellung, Einstellungspraxis, Geringfügigkeit, Mehrfachtäter, Opportunität, Rechtswissenschaft, Strafprozessrecht, Unwesentliche Nebenstraftaten, Verfahrenskonzentration, § 154 StPO, § 154a StPO

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.