Soziologie

»Straftat«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Vergewaltigung durch einen fremden Täter (Doktorarbeit)

Die Vergewaltigung durch einen fremden Täter

Eine kriminalistisch-kriminologische 10-Jahres-Studie aus dem Land Brandenburg

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8030-5

Die Monografie widmet sich der Verbesserung der Polizeiarbeit in Fällen von überfallartigen Sexualdelikten. Der Verfasser ist Diplomkriminalist und seit über 20 Jahren als Ermittler und Polizeilicher Fallanalytiker am LKA Brandenburg tätig. Die kriminalwissenschaftlich orientierte Studie [...]

Empirische Studie, Fremdtäter, Kriminalistik, Kriminalpolizei, Sexualstraftäter, Sexualstraftaten, Straftatenaufklärung, Täterprofil, Vergewaltigung, Vergewaltigungsopfer, Versionsbildung

Trennlinie

Die Wirksamkeit des Wohngruppenvollzugs in bayerischen Justizvollzugsanstalten (Dissertation)

Die Wirksamkeit des Wohngruppenvollzugs in bayerischen Justizvollzugsanstalten

Eine empirische Studie zur Situation erwachsener männlicher Strafgefangener in Wohngruppen

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8079-4

Wohngruppen – eine Behandlungsmaßnahme zwischen Strafvollzug und Sozialtherapie: Seit vielen Jahren sind Wohngruppen in bayerischen Justizvollzugsanstalten durch die im Strafvollzugsgesetz getroffene Festlegung einer alternativen Form der Resozialisierung fest etabliert. Allerdings existieren [...]

Gefängnis, Gefangene, Justizvollzugsanstalt, Kriminalprävention, Kriminologie, Legalbewährung, Programmevaluation, Psychologie, Rückfälligkeit, Straftäterresozialisierung, Strafvollzug, Wirksamkeit, Wohngruppen, Wohngruppenvollzug

Trennlinie

Standardisierte Prognoseinstrumente zur Vorhersage des Rückfallrisikos von Straftätern (Doktorarbeit)

Standardisierte Prognoseinstrumente zur Vorhersage des Rückfallrisikos von Straftätern

Eine kritische Betrachtung des Einsatzes in der Strafrechtspflege aus juristischer Sicht

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7534-9

Die Erstellung von Prognosegutachten zur Einschätzung des Rückfallrisikos von Straftätern ist eines der klassischen Betätigungsfelder von Psychiatern und Psychologen. Diese werden als Sachverständige immer dann herangezogen, wenn es das Gesetz explizit vorschreibt oder wenn dem Gericht die [...]

HCR-20, Kriminalprognose, PCL-R, Rückfallprognose, Rückfallrisiko, Rückfallwahrscheinlichkeit, Sachverständigengutachten, Standardisierte Prognoseinstrumente, Static-99, Statistische Prognoseinstrumente, Strafrechtspflege

Trennlinie

Beurteilung und Wertung richterlicher Entscheidungen durch Polizeibeamte (Dissertation)

Beurteilung und Wertung richterlicher Entscheidungen durch Polizeibeamte

Eine empirische Untersuchung am Beispiel jugendlicher Mehrfach- und Intensivtäterkriminalität

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6741-2

Nur ein kleiner Anteil jugendlicher Straftäter ist für die Mehrzahl aller begangenen Straftaten dieser Altersgruppe verantwortlich. In den Medien wird diese Gruppe von Jugendlichen häufig als typische Vertreter der allgemeinen Jugendkriminalität dargestellt. Es entsteht der Eindruck einer immer [...]

Gericht, Jugendliche Straftäter, Kriminalität, Polizei, Punitivität, Sanktionseinstellungen, Soziologie, Staatsanwaltschaft

Trennlinie

Persönlichkeitsinventar zur Erfassung von Risikofaktoren (PER) (Dissertation)

Persönlichkeitsinventar zur Erfassung von Risikofaktoren (PER)

Konstruktion und empirische Überprüfung des modular aufgebauten Verfahrens zur Erfassung persönlichkeitsbedingter kriminogener Merkmale

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5799-4

Aus den Kriminalstatistiken geht hervor, dass in Deutschland über 6 Millionen Straftaten jährlich polizeilich registriert werden. Bei mehr als 2,5 Millionen dieser Fälle handelt es sich um Gewalt- und Diebstahlsdelikte.

Diese Angaben verdeutlichen die hohe Relevanz sich [...]

Aggressivität, delinquente Merkmale, Delinquenzentwicklung, Delinquenzrückfall, Frustationsanfälligkeit, kriminogene Risikofaktoren, Legalprognose, Persönlichkeitsfragebogen, Psychopathie, Rechtspsychologie, Rechtswissenschaft, Straftäter, Täterpersönlichkeit

Trennlinie

Wirkfaktoren psychodynamischer Gruppenpsychotherapie in der Behandlung suchtkranker Straftäter (Dissertation)

Wirkfaktoren psychodynamischer Gruppenpsychotherapie in der Behandlung suchtkranker Straftäter

Eine Untersuchung zum Therapieprozess im Maßregelvollzug

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-4875-6

Diese Einzelfallstudie untersucht an einer Stichprobe forensisch- psychiatrischer Patienten den Psychotherapieprozess. Besonders die therapeutischen Wirkfaktoren, wie Irvin Yalom (1996) sie beschreibt, sind als Prozessparameter von Interesse. Unter Einsatz etablierter Erhebungsinstrumente, z.B. der [...]

Forensische Psychologie und Psychatrie, Forensische Psychotherapie, Gruppenprozess, Gruppenpsychotherapie, Maßregelvollzug §64 StGB, psychodynamische Psychotherapie, Psychotherapieprozessforschung, Qualitative Forschung, Rechtswissenschaft, Suchttherapie

Trennlinie

Polizeiliche Prävention im Bereich jugendlicher Mehrfachkriminalität (Doktorarbeit)

Polizeiliche Prävention im Bereich jugendlicher Mehrfachkriminalität

Dargestellt am tatsächlichen Beispiel des Projekts „Gefährderansprache“ des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3964-8

Seit jeher ist das Thema Jugenddelinquenz in kriminalpolitischen und kriminologischen Auseinandersetzungen mit Klagen über einen beunruhigenden Kriminalitätsanstieg verbunden. Gerade in den letzten Jahren jedoch entsteht in der politischen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit der Bundesrepublik [...]

Gefährderansprache, Intensivtäter, Jugenddelinquenz, Jugendliche Mehrfachstraftäter, Jugendliche Straftäter, Kriminalistische Regionalanalyse, Kriminologie, Mehrfachkriminalität, Mehrfachkriminelle Jugendliche, Polizeiliche Prävention, Rechtswissenschaft, Strafrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.