»Strafgesetzbuch«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2  >>>

Strafrechtlicher Lebensschutz in vivo (Doktorarbeit)

Strafrechtlicher Lebensschutz in vivo

Das ungeborene menschliche Leben als Schutzgut des Strafgesetzbuches - eine medizinstrafrechtliche Untersuchung

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2678-5

Der Schutz des menschlichen Lebens gehört zu den grundlegenden Aufgaben jedes Staates. Gerade im Strafrecht erscheint das menschliche Leben als das elementare Schutzobjekt, das Tötungsdelikt als eine der Urformen strafbaren Verhaltens, an denen sich die Strafrechtsdogmatik bis heute in erster [...]

Abtreibung, Embryo, Ethik, Fötus, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Medizinstrafrecht, Rechtswissenschaft, Schwangerschaft, Ungeborenes

Trennlinie

Subsidiaritätsklauseln im Strafgesetzbuch (Dissertation)

Subsidiaritätsklauseln im Strafgesetzbuch

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1919-0

Das Buch mit dem Titel "Subsidiaritätsklauseln im Strafrecht" setzt sich mit der Erscheinungsform der formell allgemeinen und formell speziellen Subsidiarität auseinander. Diese Problematik bot deshalb Anlass für eine nähere Untersuchung, da in den letzten Jahren sowohl in der Rechtsprechung als [...]

Auslegung, Rechtsgut, Rechtswissenschaft, Schutzrichtung, Strafrecht, Subsidiaritätsklauseln, Tatbegriff

Trennlinie

Wirtschaftsstrafrecht im polnischen Strafgesetzbuch (Doktorarbeit)

Wirtschaftsstrafrecht im polnischen Strafgesetzbuch

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0942-9

Polen steht kurz vor dem EU-Beitritt. Für den polnischen Gesetzgeber bedeutet das eine Anpassung des gesamten Rechtssystems Polens an die EU-Vorgaben. Doch seine Arbeit begann schon viel früher. Denn nach dem Übergang Polens von einem sozialistischen Staat zu der freien Marktwirtschaft zeigten [...]

Ausländische Investoren, Investoren, Polen, Polnisches Strafgesetzbuch, Polnisches Strafrecht, Polnisches Wirtschaftsstrafrecht, Rechtswissenschaft, Wirtschaftskriminalität

Trennlinie

Die Entstehung des Strafgesetzbuches von 1845 (Doktorarbeit)

Die Entstehung des Strafgesetzbuches von 1845

mit Blick auf die badische Verfassungsgeschichte und die an der Strafgesetzgebung beteiligten Personen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-898-8

Das Strafgesetzbuch für das Großherzogtum Baden von 1845 ist verbunden mit den historischen und politischen Ereignissen nach Zusammenbruch des Heiligen Römischen Reiches im Jahre 1806. Die Regierung eines der liberalsten Partikularstaaten Deutschlands strebte danach, sich durch Schaffung einer [...]

Constitutio Criminalis Carolina, Großherzogtum Baden, Kriminalbuchgesetz, Rechtswissenschaft, Strafgesetzbuch, Verfassungsgeschichte

Trennlinie

Das Verbrechen des räuberischen Diebstahls (Forschungsarbeit)

Das Verbrechen des räuberischen Diebstahls

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-961-9

Dieses Buch schließt eine Forschungslücke, denn eine Gesamtdarstellung zum Tatbestand des räuberischen Diebstahls lag bislang nicht vor. Das mag daran liegen, dass die Rechtsnorm des § 252 StGB aufgrund ihrer systematischen Stellung im zwanzigsten Abschnitt des Strafgesetzbuches und der [...]

materielles Strafrecht, räuberischer Diebstahl, Rechtsgedanke, Rechtswissenschaft, Schutzbereich, Strafgesetzbuch, §252 StGB

Trennlinie
<<
<
1
 2  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.