»Stereotype«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Literarische Russlandbilder (Dissertation)

Literarische Russlandbilder

Konstruktion von Selbst- und Fremdbildern in der russischen und russlandbezogenen Literatur der Transformationszeit

Studien zur Slavistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9805-8

Russland als „der Osten“, der im westlichen Bewusstsein nur allzu häufig als Kontrastmittel bzw. in der Rolle des „constituting other“ fungiert, kann auf eine lange Tradition spezifischer Zuschreibungen in Form von Images zurückblicken. [...]

Boris Akunin, Fremdbild, Gary Shteyngart, Images, Imagologie, Komparatistik, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Osten, Osteuropa, Postkolonial, Postmoderne, Russlandbild, Selbstbild, Slavistik, Stereotypen, Transformation, Transformationszeit. Russland, Westen

Trennlinie

Wirklichkeitswahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus (Forschungsarbeit)

Wirklichkeitswahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus

Eine trilateral-linguistische Studie des Deutschen, Polnischen und Schwedischen

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9567-5

[...]

Deutsche, Interkulturalität, Interkulturelle Kommunikation, Kultur, Kulturrelativismus, Polen, Sapir-Whorf-Hypothese, Schweden, Sprachpilosophie, Stereotype, Vergleichende Linguistik, Vorurteile, Wirklichkeitswahrnehmung

Trennlinie

Facetten Europas (Sammelband)

Facetten Europas

Schriften europäischer Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Festschrift 2017 zur II. Europawoche der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9552-1

„Europa, die moderne Staatengemeinschaft in der wir leben, ist heute mehr als nur ein politisches Konstrukt. Europa repräsentiert auch gemeinsame Werte und eine Vielfalt der Kulturen. Europa steht für gemeinsame Ziele und gemeinsame Erfolge, für Frieden, Freiheit und Freundschaft. Und mehr [...]

Europa, Europawoche, Friesenhandel, Geschichte, Homosexualität, Italien, Klimatheorie, Philosophie, Romanistik, Schweden, Spanien, Staatengemeinschaft, Stereotype, Todesbilder, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Stereotypisierungen und Hybridisierungen in ausgewählten deutschen Romanen nach 1945 unter Berücksichtigung der deutsch-polnischen Beziehungen – (Doktorarbeit)

Stereotypisierungen und Hybridisierungen in ausgewählten deutschen Romanen nach 1945 unter Berücksichtigung der deutsch-polnischen Beziehungen –

Interkulturelle Perspektiven für das Fach Deutsch und den historisch-politischen Unterricht

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9102-8

Stereotypisierungs- und Hybridisierungserscheinungen sind in den vergangenen Jahrzehnten zu vielseitigen Forschungsparadigmen auf kultur- und literaturwissenschaftlichem Gebiet avanciert. In der Studie wird der Fragestellung nachgegangen, wie diese Themenkomplexe, bezogen auf sechs deutsche Romane [...]

1945, Christa Wolf, Die Blechtrommel, Die Reise nach Jaroslaw, Erziehungswissenschaft, Günter Grass, Heimatmuseum, Himmelskörper, Hybridisierungen, Interkulturelle Kompetenz, Interkultureller Unterricht, Kindheitsmuster, Levins Mühle, Literaturdidaktik, Neuere deutsche Literatur, Polen, R. Bobrowski, R. Schneider, Siegfried Lenz, Sozialkunde, Stereotypen, Stereotypisierungen, Tanja Dückers

Trennlinie

Ältere Konsumenten in der Werbung (Dissertation)

Ältere Konsumenten in der Werbung

Attraktivität und Kompetenz von Models

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8867-7

Die Zielgruppe 50 plus gewinnt aufgrund der zunehmenden Zahl an Personen mit einer hohen Kaufkraft immer mehr an Bedeutung, weshalb sie vermehrt im Fokus wissenschaftlicher Forschung steht. Im Rahmen werblicher Maßnahmen ergaben sich die Fragen, ob jüngere Models in der Werbung generell bevorzugt [...]

50+, Akttraktivität, Altersstereotype, Einstellungen, Elaborations-Wahrscheinlichkeits-Modell, Identifikationstheorie, Kompetenz, Konsumentenverhalten, Marketing, Marktsegmentierung, Match-up-Hypothes, Models, Psychologie, Rossiter-Percy-Gitter, Werbung

Trennlinie

Konzeption eines interkulturellen Trainings (Forschungsarbeit)

Konzeption eines interkulturellen Trainings

Ein Praxisprojekt in Kooperation mit dem International Office der Universität Koblenz-Landau

Studien zur Erwachsenenbildung

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7961-3

Global agierende Unternehmen, internationale Jugendbegegnungen, Auslandssemester sowie -praktika, weltweite Einsätze deutscher Soldaten, Migration und das damit verbundene Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen sind in Zeiten der Globalisierung und Internationalisierung der [...]

Bestandsaufnahme, critical incidents technique, Erwachsenenbildung, Evaluation, Fremdwahrnehmung, Hochschulprojekt, Interkulturelle Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelles Training, Kultur, Kulturelle Differenz, Selbstwahrnehmung, Stereotype

Trennlinie

Frankreich und die „Berliner Republik“ (Dissertation)

Frankreich und die „Berliner Republik“

Wandel nationaler Identität und politische Neuorientierung im vereinigten Deutschland aus Sicht der französischen Presse

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7879-1

Jahrhundertelang hat die „Deutsche Frage“ die französische Deutschlandwahrnehmung entscheidend mitgeprägt. Entsprechend kontrovers waren die Pressereaktionen, als die deutsche Teilung 1989/90 ein Ende fand. Zum einen wurde der deutsche Einigungsprozess als legitim erachtet, zum anderen jedoch [...]

Deutsch-französische Beziehungen, Einigungsprozess, Europäische Integration, Französisches Deutschlandbild, Fremdwahrnehmung, Gedächtnispolitik, Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft, Nationale Identität, Nationenbilder, Politischer Diskurs, Presseanalyse, Romanistik, Sicherheitspolitik, Stereotype

Trennlinie

Nationenbilder in der spanischen Region Kantabrien (Forschungsarbeit)

Nationenbilder in der spanischen Region Kantabrien

Ansichten zu Deutschland nach der Wiedervereinigung

Schriften zur Kulturwissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7805-0

Nationenbilder sind schon seit langer Zeit ein wichtiger Aspekt beim Umgang mit anderen Nationen und prägen nicht nur die Berichterstattung in den Medien und politische Begegnungen, sondern auch das alltägliche Miteinander zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Das große Gebiet der [...]

Deutschlandbild, Hispanistik, Interkulturalität, Kantabrien, Kulturwissenschaft, Landeskunde, Nationenbilder, Primärerlebnisse, Romanistik, Sekundärerlebnisse, Soziologie, Soziologische Meinungsumfrage, Spanien, Stereotype, Vorurteile

Trennlinie

„Jüdische Heterostereotype“ (Doktorarbeit)

„Jüdische Heterostereotype

Eine linguistische Untersuchung zum sprachlichen Ausdruck, ihrer Funktion und Genese bei der Darstellung jüdischer Figuren in der deutschen Kinder- und Jugendliteratur

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7800-5

Die Studie untersucht, wie sich fremdzugewiesene Stereotype (Heterostereotype) gegenüber Juden bzw. jüdischen Figuren in rund 250 Jahren deutscher Kinder- und Jugendliteratur gerieren. Dabei bildet die Arbeit ein Forschungsdesiderat, indem sie negative und positive Heterostereotype unter dem [...]

Antijudaismus, Antisemitismus, Diskurslinguistik, Framesemantik, Germanistische Linguistik, Juden, jüdische Anthroponyme, Kinder- und Jugendliteratur, Kulturgeschichte;, Literaturwissenschaft, Mauscheln, Philosemitismus, Sprachgeschichte, sprachliche Heterostereotype, Stereotyp, Vorurteil

Trennlinie

Geschlechtsbezogene Bildungsdisparitäten (Doktorarbeit)

Geschlechtsbezogene Bildungsdisparitäten

Die Bedeutung der Zuschreibung gendertypisierter Merkmale und des ambivalenten Sexismus bei Jugendlichen für ihren Bildungserfolg

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7340-6

Seit der Veröffentlichung der ersten Ergebnisse der großen Schulleistungsstudien Anfang der 2000er Jahre ist in Medien und Politik eine umfassende Debatte über das deutsche Bildungssystem entbrannt. Diese Debatte wird vor allem von der Wahrnehmung von Jungen als den neuen Bildungsverlierern [...]

Bildungserfolg, Erziehungswissenschaft, Gender, Geschlechterrollen, Geschlechterunterschiede, Jugendliche, Lehrkräfte, Lehrpersonglaubwürdigkeit, Pädagogik, Psychologie, Schule, Schulerfolg, Selbstkonzept, Sexismus, Stereotype Content

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.