Literatur: Stadtgericht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849) (Doktorarbeit)

Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849)

Zur Entwicklung des Strafrechts und des Strafverfahrensrechts in Neu-Vorpommern

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Am 23. Oktober 1815 wurden das Herzogtum Vorpommern und das Fürstentum Rügen an das Königreich Preußen übergeben. Die Rechtspflege in der neuen Provinz war von drei wesentlichen Faktoren gekennzeichnet: Neben der königlichen bestand auch eine starke ständische Gerichtsbarkeit, vor allem geprägt durch die einflußreichen Städte Stralsund [...]

19. Jahrhundert, Gerichtsbarkeit, Geschichtswissenschaft, Greifswald, Hofgericht, Kreisgericht, Oberappellationsgericht, Peinliche Halsgerichtsordnung, Pommern, Preußen, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Stadtgericht, Strafsachen, Untersuchungsverfahren, Vorpommern

Trennlinie

Tatort Münster (Doktorarbeit)

Tatort Münster

Strafverteidigung am Stadtgericht

Rechtsgeschichtliche Studien

Gegenstand der Studie ist eine Untersuchung der formellen Verteidigung im Strafprozess der frühen Neuzeit.

Die Untersuchung basiert auf der Quellengrundlage der Constitutio Criminalis Carolina und Kriminalakten aus der Stadt Münster. Anhand dieser Quellen wird die Übereinstimmung der tatsächlichen Rechtspraxis mit der normativen [...]

Constitutio Criminalis Carolina, Frühe Neuzeit, Münster, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Stadtgericht, Strafverteidigung, Tötungsdelikte

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.