Literatur: Sport

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention (Forschungsarbeit)

Bedeutung von Trainingsprinzipien für bewegungsbezogene Interventionen in der Prävention

Untersuchung am Beispiel des Einsatzes von Vibrationstraining in der Sturzprävention bei älteren Menschen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Bis heute werden die Grundlagen der Trainingslehre/Trainingswissenschaft im Bereich der präventiven Anwendung bewegungsbezogener Interventionen kaum beziehungsweise nicht genutzt.

Basierend auf den Erkenntnissen seiner Vorarbeiten im Bereich der Trainingsprinzipien sowie [...]

Bewegung, Breitensport, Gesundheitssport, Gesundheitswissenschaft, Prävention, Sturzprävention, Trainingslehre, Trainingsprinzip, Trainingswissenschaft, Vibrationstraining

Trennlinie

Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen mit onkologischen Erkrankungen (Dissertation)

Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen mit onkologischen Erkrankungen

Zielgruppenorientierte Konzeption, Durchführung und Evaluation eines behandlungsbegleitenden Interventionsprogramms

Schriften zur Sportwissenschaft

Bewegung und körperliche Aktivität stellen wichtige Ressourcen für die körperliche und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar. So spielen körperliche Aktivität und Sport eine bedeutende Rolle für die Entwicklung von motorischen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten. [...]

Anwendungsorientierte Evaluationsforschung, Bewegung, Bewegungsförderung, Bewegungstherapie, Erkrankung, Gesundheitsförderung, Interventionskonzept, Jugendliche, Kinder, Körperliche Aktivität, Krebs, Onkologie, Pädiatrische Onkologie, Sporttherapie, Sportwissenschaft

Trennlinie

Risikoforschung und Versicherungsmanagement (Festschrift)

Risikoforschung und Versicherungsmanagement

Festschrift für Prof. Dr. Ute Werner anlässlich ihrer Emeritierung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Emeritierung von Prof. Dr. Ute Werner nehmen ihre Schülerinnen und Schüler sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen zum Anlass, die Festschrift zu veröffentlichen. Inhaltlich widmet sich das Buch den Forschungs- und Interessensschwerpunkten von Prof. Dr. Ute Werner, die insbesondere in den [...]

Betriebsunterbrechungsversicherung, Digitalisierung, Festschrift, Insurtech, Kapitalanlage, Neurowissenschaft, Risiko-Homöostase, Risikoforschung, Solvency, Trannsportversicherung, Ute Werner, Versicherungsmanagement, Versicherungswirtschaft

Trennlinie

Wirkung von Golfsport auf die Selbstwirksamkeitserwartung und die Resilienz von Kindern (Doktorarbeit)

Wirkung von Golfsport auf die Selbstwirksamkeitserwartung und die Resilienz von Kindern

Schriften zur Sportwissenschaft

Ist Golf eine Sportart, die die psychische Gesundheit von Kindern stärken kann?

Kinder sind durch biologische Veränderungen, Identitätsentwicklung, hohe schulische Anforderungen, die Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen und soziale Konflikte einem [...]

Golfsport, Heidelberger Kompetenztraining, Kinder, Progressive Muskelrelaxation, Psychische Gesundheit, Psychologie, Resilienz, Schulsport, Selbstwirksamkeitserwartung, Sportwissenschaft

Trennlinie

Krafttraining auf der Basis systemdynamischer Prinzipien (Dissertation)

Krafttraining auf der Basis systemdynamischer Prinzipien

Schriften zur Sportwissenschaft

Krafttraining übt eine große Faszination auf sporttreibende Menschen aus und die wissenschaftliche Auseinandersetzung damit reißt nicht ab. Die Beweggründe, Krafttraining durchzuführen hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Ein Überdenken der bisherigen Krafttrainingsmethoden [...]

Differenzielles Lernen, EMG, Ganganaylse, Krafttraining, Kreatinkinase, Maximalkraft, Mustererkennung, Sportwissenschaft, Systemdynamik, Trainingswissenschaft, Transfereffekte

Trennlinie

Sozialstrukturelle Rahmenbedingungen der physischen (In)Aktivität von Pflegeheimbewohner/innen (Dissertation)

Sozialstrukturelle Rahmenbedingungen der physischen (In)Aktivität von Pflegeheimbewohner/innen

Schriften zur Pflegewissenschaft

Die demografische Alterung unserer Gesellschaft führt in Deutschland u. a. zu einer stetigen Zunahme von in Pflegeheimen versorgten Älteren. Die Lebensqualität Pflegebedürftiger hängt maßgeblich vom Grad ihrer Selbstständigkeit sowie ihrer Mobilität ab. Der von der Autorin umfassend [...]

Dokumentenanalyse, Gerontologie, Gruppendiskussion, Heimbewohner, Körperliche Aktivität, Mobilität, Pflegeheim, Qualitativ, Rahmenbedingungen, Selbstständigkeit, Sozialstruktur, Soziologie, Sport, Sport- und Bewegungsgerontologie, Sportwissenschaft, Teilnehmende Beobachtung

Trennlinie

Zum Einsatz der intermittierenden normobaren Hypoxie in Kombination mit einem Kraftausdauertraining zur Gesundheitsförderung (Doktorarbeit)

Zum Einsatz der intermittierenden normobaren Hypoxie in Kombination mit einem Kraftausdauertraining zur Gesundheitsförderung

Analyse hämatologischer, leistungsphysiologischer und neurophysiologischer Adaptationen bei jungen und älteren Menschen

Schriften zur Sportwissenschaft

Aufgrund der alternden Gesellschaft sowie der zunehmenden körperlichen Inaktivität vieler Menschen gewinnen Maßnahmen, die zum Erhalt, Aufbau und der Wiederherstellung von Gesundheitsressourcen eingesetzt werden können, zunehmend an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund werden im Rahmen der Arbeit [...]

Dosis-Wirkungs-Beziehung, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Hämatologie, Höhentraining, Hypoxie, Hypoxietraining, Kraftausdauertraining, Krafttraining, Leistungsphysiologie, Neurophysiologie, Sauerstoffmangelbedingungen, Sportmedizin, Sportwissenschaft, Trainingswissenschaft

Trennlinie

Rattenrennen im Individualsport – Eine Untersuchung in der Sportart Triathlon (Doktorarbeit)

Rattenrennen im Individualsport – Eine Untersuchung in der Sportart Triathlon

Sportökonomie in Forschung und Praxis

Das Rattenrennen ist ein Ansatz zur Erklärung von exzessiven Investitionssteigerungen bei Teilnehmern in einer ökonomischen Wettbewerbssituation, welche im Sport bislang im Kontext des Ligen-Sports Anwendung fand. Dabei gelten Erlössprünge als anreizstiftende Voraussetzungen für eine [...]

Erlössprünge, Individualsport, Ironman, Lizensierung, Prinzipal-Agenten-Theorie, Profisport, Rattenrennen-Theorie, Regulierung, Sportökonomie, Triathlon, Überinvestition

Trennlinie

Flow-Erleben im Sport (Dissertation)

Flow-Erleben im Sport

Empirische Untersuchungen eines motivationsbezogenen Phänomens

Schriften zur Sportpsychologie

Der ungarische Psychologe Mihaly Csikszentmihalyi stieß 1965 auf ein unerwartetes Phänomen. Einige seiner Probanden (Künstler) arbeiteten so leidenschaftlich an ihren Werken, als seien sie in Trance, so dass sie sogar Hunger, Durst und Müdigkeit vergaßen, jedoch trotz dieses Eifers im [...]

Flow, Flow-Erleben, Fußball, Intrinsische Motivation, Laufband, Leistungsmotivation, Mihaly Csikszentmihalyi, Motivation, Psychologie, Sportpsychologie, Sportwissenschaft, Tätigkeitsanreiz, Transiente Hypofrontalitätshypothese, Veränderte Bewusstseinszustände

Trennlinie

Der Fan als Finanzierungsinstrument in der Krise (Forschungsarbeit)

Der Fan als Finanzierungsinstrument in der Krise

Eine cluster-basierte Analyse alternativer Finanzierungsinstrumente in den deutschen Fußball-Bundesligen

Sportökonomie in Forschung und Praxis

Gilt für den Fußball in Deutschland, Europa und der Welt immer die Maxime schneller, höher, weiter? Für Elite-Clubs scheint es zwar tatsächlich keine Grenzen in Bezug auf Transfersummen, Spielergehälter oder Vermarktungserlöse zu geben, aber was ist mit Clubs, die keinem Champions-Cluster [...]

Bundesliga, Corporate Social Responsibility, Fan-Anleihen, Fan-Finanzierung, Fanforschung, Finanzierung, Finanzierungsinstrument, Fußball, Fußball-Bundesliga, Krise, Restrukturierung, Sanierung, Soft Budget Contraints, Sport, Sportökonomie, Stakeholder Bailout

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.