»Soziale Rechte«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte in Indien (Doktorarbeit)

Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte in Indien

Am Beispiel des Rechts auf ausreichende Unterbringung

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9528-6 (Print/eBook)

Gegenstand der Untersuchung sind die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte in Indien. Diese sogenannten „Menschenrechte der zweiten Generation“ stehen in den westlichen Staaten typischerweise im Schatten der bürgerlichen und politischen Menschenrechte der ersten Generation. In der [...]

Angemessene Unterbringung, Ausreichende Unterbringung, Indien, Menschenrecht, Soziale Grundrechte, Verfassungsrecht, Völkerrecht, wsk-Rechte

Trennlinie

Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Was kommt auf die Unternehmen zu? (Sammelband)

Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Was kommt auf die Unternehmen zu?

17. Hamburger Wirtschaftsrechtstag

Schriften zur Praxis des Wirtschaftsrechts

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9405-0 (Print/eBook)

Deutschland steht vor der nationalen Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Die UN-Leitprinzipien befassen sich im Kern mit dem Menschenrechtsschutz in Unternehmen und haben in Deutschland eine lebhafte Diskussion über die konkrete Umsetzung entfacht. Besteht [...]

CSR-Compliance, Hamburger Wirtschaftsrechtstag, Menschenrechte, Menschenrechtsschutz, Soziale Verantwortung, UN, UN-Leitprinzipien, Unternehmen, Vereinte Nationen, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Die Demokratisierung des Wissens (Doktorarbeit)

Die Demokratisierung des Wissens

Kollisionen zwischen dem Recht auf Nahrung und dem gewerblichen Schutz in der Biotechnologie

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8816-5 (Print/eBook)

Die Kollision zwischen dem Recht auf Nahrung und gewerblichem Schutz überschreitet die normative Spannung zwischen diesen Rechtssystemen. Sie entsteht jedoch vor allem in der Kollision der Modelle und der Diskurse, die diesen Rechtskonstellationen zugrunde liegen. [...]

Demokratisierung des Wissens, Ernährungsdemokratie, Ernährungssicherheit, Ernährungssouveränität, Gewerblicher Rechtsschutz, Kritische Rechtstheorie, Menschenrechte, Recht auf Nahrung, Rechtstheorie, Regime-Kollisionen, Solidarische Demokratie, Soziale Menschenrechte, Soziale Rechte, TRiPs-Abkommen

Trennlinie

Der Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in Online-Archiven (Dissertation)

Der Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in Online-Archiven

Führt die Konvergenz der Medien zu einer Konvergenz des Rechts?

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8493-8 (Print/eBook)

Hinter dem Internet steckt nicht nur eine technische, sondern vor allem auch eine enorme soziale Innovation, die Umwälzungen auf rechtlicher Ebene zwangsläufig mit sich bringt. Kritische und wachsame Medien, vor allem aber eine kritische und wachsame Öffentlichkeit erweisen sich hierbei als [...]

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Google, Konvergenz der Medien, Mediengrundrechte, Medienrecht, Medienverfassungsrecht, Online-Archive, Persönlichkeitsrecht, Recht auf Resozialisierung, Recht auf Vergessen, Recht der neuen Medien, Rechtswissenschaft, Social Web, Soziale Medien, Suchmaschine, Web 2.0

Trennlinie

Internationaler Schutz des Kindes vor Armut (Doktorarbeit)

Internationaler Schutz des Kindes vor Armut

– auf der Grundlage der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen –

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7934-7 (Print/eBook)

Armut und insbesondere die Kinderarmut stellt sich als ein weltweites Phänomen dar. Kinder trifft die Armut besonders stark und anders als Erwachsene.

Sie benötigen beispielsweise in den Bereichen Ernährung, Bildung und den Umweltbedingungen einen viel höheren [...]

Armutsbegriff, Kinderarmut, Kinderrechte, Kinderrechtskonvention, Lebenslagenansatz, Menschenrechtsabkommen, Natürliche Umwelt, Ökologische Kinderrechte, Soziales Umfeld, Sozialökologie, Vereinte Nationen, Völkerrecht

Trennlinie

Aktuelle Probleme der vertragsärztlichen Bedarfsplanung vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung (Doktorarbeit)

Aktuelle Probleme der vertragsärztlichen Bedarfsplanung vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung

Eine Untersuchung am Beispiel norddeutscher Länder

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7832-6 (Print/eBook)

Der Verfasser untersucht die Problematik der traditionell mehr bestands- als bedarfsorientierten Bedarfsplanung für Vertragsärzte nach §§ 99 ff. SGB V. Auch das als „Landarztgesetz“ bezeichnete GKV-Versorgungsstrukturgesetz von 2011 hat das bundesweite Nebeneinander von Über-, Unter- und [...]

Bedarfsgerechte Versorgung, Bedarfsplanung für Vertragsärzte, Demografische Entwicklung, Fehlversorgung, Gemeinsamer Bundesausschuss, Praxisnachfolge, Recht auf Gesundheit, Selbstverwaltung der Ärzte und Krankenkassen, Soziale Gerechtigkeit, Überversorgung, Unterversorgung, Vertragsärztliche Zulassung, Wartezeiten für Arzttermin, Zulassung trotz Zulassungssperre

Trennlinie

Soziale Grundrechte im Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich (Doktorarbeit)

Soziale Grundrechte im Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7018-4 (Print/eBook)

Der Rechtsvergleich will Antworten vermitteln, ob für Fortentwicklungen der sozialen Absicherung der Staatsbürger eine Änderung des Verfassungsrechts erforderlich ist. Oder bieten schon die derzeitigen Verfassungen Deutschlands und Österreichs Möglichkeiten, auf Änderungen in der Nachfrage [...]

Bundes-Verfassungsgesetz B-VG, Deutschland, Europäische Menschenrechtskonvention EMRK, Grundgesetz GG, Grundrechtecharta GRC, Grundrechtstheorien, Österreich, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Soziale Grundrechte, Sozialstaatsprinzip, UN, UN-Kinderrechtskonvention, UN-Sozialpakt

Trennlinie

Arbeitsvertragliche Vereinbarungen im Bereich der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten (Doktorarbeit)

Arbeitsvertragliche Vereinbarungen im Bereich der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6786-3 (Print/eBook)

Durch die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, insbesondere im Bereich des § 87 BetrVG, können Arbeitgeber und Betriebsrat verbindliche Regeln für das laufende Arbeitsverhältnis und für das Miteinander von Arbeitgeber und Arbeitnehmern im betrieblichen Alltag aufstellen. Die Abhandlung [...]

Arbeitsrecht, Ausgleichsfunktion, Betriebsvereinbarung, Günstigkeitsprinzip, Kollektiver Günstigkeitsvergleich, Kollektiver Tatbestand, Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Regelungsbefugnisse der Betriebsparteien, Schutzfunktion, Theorie der Wirksamkeitsvoraussetzung

Trennlinie

Die strafprozessuale Online-Durchsuchung (Dissertation)

Die strafprozessuale Online-Durchsuchung

Ein Gesetzesentwurf

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6351-3 (Print/eBook)

Die Studie beleuchtet zunächst die Problematik der zunehmenden Internetkriminalität, insbesondere am Beispiel der Nutzung des Internets durch terroristische Vereinigungen respektive (potentielle) Terroristen. Vor diesem Hintergrund wird die technische Umsetzbarkeit und (mögliche) Umsetzung einer [...]

Cyberkriminalität, Ermittlungsinstrumente, Gesetzesentwurf, Internetkriminalität, Online-Durchsuchung, Persönlichkeitsrechte, Rechtsstaat, Social Media 2.0, Soziale Medien, Stafverfolgungsbehörde, Strafprozessordnung, Terrorismus, VoIP

Trennlinie

Persönlichkeitsrechte im Social Web – verlorene Grundrechte? (Dissertation)

Persönlichkeitsrechte im Social Web – verlorene Grundrechte?

Der Lehrer am Pranger in der virtuellen Welt

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5993-6 (Print/eBook)

Im Zeitalter des Social Web erfreuen sich Internet-Bewertungsportale großer Beliebtheit. Jedoch ist der Persönlichkeitsschutz schwach ausgeprägt. Personenbezogene Bewertungsforen bieten zwar die Möglichkeit, sich über Qualität und Kompetenz von betroffenen Berufsgruppen zu äußern und [...]

Bildungsauftrag, Erziehungsauftrag, Französische Persönlichkeitsrechtsprechung, Internet, Lehrfreiheit, meinprof, Meinungsfreiheit, Note2be, Persönlichkeitsrecht, Rechtswissenschaft, Social Media, Social Network, Social Web, Soziale Medien, Spickmich

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.