Literatur: Sowjetischer Geheimdienst

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Einsatz des Stasi- und KGB-Spions Otto Freitag im München der Nachkriegszeit (Forschungsarbeit)

Der Einsatz des Stasi- und KGB-Spions Otto Freitag im München der Nachkriegszeit

Studien zur Zeitgeschichte

Als im April 1949 der damalige SED-Funktionär und Kreisrat für Landwirtschaft Otto Freitag aus der SBZ in den Westen flüchtete, erregte das zwar erhebliches Aufsehen, aber niemand ahnte in seiner bisherigen Umgebung im Kreis Haldensleben, dass mit seiner Flucht ein geheimdienstlicher Auftrag verbunden war. [...]

Geheimdienst, Geheimer Mitarbeiter, Geschichtswissenschaft, Sowjetischer Geheimdienst, Staatssicherheitsdienst, Stalinismus, Trotzkismus, Unabhängige Arbeiterpartei Deutschlands UAP, Zeitgeschichte

Trennlinie

L‘Attentat - Das Attentat (Forschungsarbeit)

L‘Attentat - Das Attentat

Prague/Prag, le/am 27. Mai 1942

Studien zur Zeitgeschichte

Hitler nomme Heydrich au poste de Reichsprotektor en Bohème et Moravie en principe pour deux raisons: 1) Rétablir l‘ordre dans ce pays-clé de l‘industrie de guerre et préparer la liquidation de la nation tchèque. 2) Traquer le mystérieux ‘traître X‘, probablement installé à Prague, qui provoque parfois la panique dans les [...]

Abwehr, Attentat, Britischer Geheimdienst, Deutscher Sicherheitsdienst, Deutsches Reich, Dr. Edvard Benes, Geschichtswissenschaft, Gestapo, Nationalsozialismus, Oberst Frantisek Moravec, Prag, Reinhard Heydrich, Sowjetischer Geheimdienst, Sudetendeutsche Frage, Tschechien, Tschechischer Widerstand, Zeitgeschichte, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.