Literatur: Siemens AG

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Integration von Asylbewerbern, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten in Ausbildung (Forschungsarbeit)

Integration von Asylbewerbern, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten in Ausbildung

Herausforderungen und Lösungsansätze in ausgewählten Unternehmen

Studien zur Berufspädagogik

Der weitaus größte Anteil an Flüchtlingen und Asylbewerbern, die seit 2013 nach Deutschland gekommen sind, verfügen über keine berufliche Ausbildung. Erste Studien der OECD, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sowie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung deuten zudem an, [...]

AGCO GmbH, Asylbewerber, Ausbildung, Ausbildungsreife, Berufsausbildung, Berufspädagogik, Betriebe, Betriebliche Personalentwicklung, Daimler AG, Einstieg, Einstiegsqualifizierung, Flüchtlinge, Geduldet, Geflüchtete, Integration, Orientierungspraktikum, Qualifizierung, Siemens AG, Unternehmen

Trennlinie

Mitarbeiteroffenbarungen im Strafprozess (Dissertation)

Mitarbeiteroffenbarungen im Strafprozess

Eine Untersuchung über die strafprozessuale Verwertbarkeit von Erkenntnissen aus unternehmensinternen Privatermittlungen in Form von Mitarbeiterbefragungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Auch wenn sie in der Praxis fast schon Alltag sind, ist schwer einzuordnen, welchem rechtlichen Regelungsregime interne Ermittlungen unterworfen werden sollen. Angesichts vieler offener Fragen beklagen nicht nur Praktiker eine momentan bestehende Rechtsunsicherheit. Der Ruf, dass der Gesetzgeber die [...]

Compliance, Internal Investigations, Interne Erhebungen, Interne Ermittlungen, Interne Untersuchungen, Mitarbeiterbefragungen, Mitarbeiteroffenbarungen, Private Ermittlungen, SEC-Ermittlungen, Siemens-Ermittlungen, Siemens AG, Unternehmensinterne Ermittlungen, Wirtschaftsstrafrecht

Trennlinie

Amnestien als Reaktion auf Korruptionshandlungen in Unternehmen (Dissertation)

Amnestien als Reaktion auf Korruptionshandlungen in Unternehmen

Anreize, rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Im Rahmen der Aufklärung der Siemens-Korruptionsaffäre wurden erstmals in erheblichem Umfang Mitarbeitern, die sich zu einer Aufklärung von Korruptionshandlungen bereit erklärten, in zivilrechtlicher wie auch arbeitsrechtlicher Hinsicht Amnestien angeboten. Mit dieser besonderen, bislang in der [...]

Amnestie, Amnestieverfahren, Rechtliche Grenzen, S.E.C., Siemens-Korruptionsaffäre, Siemens AG, Strukturierung, Wirtschaftsstrafrecht, Wissensmitteilung

Trennlinie

Korruptionsprävention als Herausforderung für die Wirtschaft (Tagungsband)

Korruptionsprävention als Herausforderung für die Wirtschaft

Ergebnisse des 1. Tages der Unternehmenssicherheit

Schriften aus dem
Forschungsinstitut für Compliance, Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit (FORSI)

Unternehmer sollen Gewinne machen. Sie müssen dabei aber die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten. Und sie dürfen nicht das Vertrauen ihrer Kunden verlieren. Auf diesem Weg bestehen zahlreiche Risiken, die den Unternehmenserfolg gefährden und zerstören können. Ein derartiges Dauerrisiko ist [...]

Compliance, Dr. Klaus Moosmayer, FORD, Korruption, Rechtswissenschaft, Siemens AG, Unternehmenssicherheit

Trennlinie

Der Gefährdungsschaden als Nachteil im Sinne des Untreuetatbestandes (Dissertation)

Der Gefährdungsschaden als Nachteil im Sinne des Untreuetatbestandes

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Untreue gemäß § 266 StGB ist aufgrund ihrer tatbestandlichen Unbestimmtheit eine der umstrittensten Vorschriften des gesamten Wirtschaftsstrafrechts. Insbesondere die Fragestellung, ob bloße Vermögensgefährdungen als tatbestandliche Nachteile eingestuft werden dürfen, wird seit vielen [...]

Gefährdungsschaden, Rechtswissenschaft, Schadensgleiche Vermögensgefährdung, Schwarze Kassen, Siemens-Korruptions-Affäre, Siemens AG, Strafrecht, Untreue, Untreuetatbestand, Untreue § 266 StGB, Vermögensnachteil, Wirtschaftsstrafrecht

Trennlinie

Die strafrechtliche Geschäftsherrenhaftung (Dissertation)

Die strafrechtliche Geschäftsherrenhaftung

Unterlassungshaftung betrieblich Vorgesetzter für Straftaten Untergebener

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die sogenannte "strafrechtliche Geschäftsherrenhaftung" hat es in der Nische des Wirtschaftsstrafrechts in den vergangenen gut 30 Jahren zu mancherlei kritischer Besprechung gebracht. V.a. in den 80er- und 90er Jahren war die Frage nach Bestehen und Reichweite einer Garantenpflicht zur Verhinderung [...]

Aufsichtsgarant, Garantenpflicht, Garantenstellung, Geschäftsherr, Handlungspflicht, Ingerenz, PIF-Konvention, Rechtswissenschaft, Siemens-Verfahren, Siemens AG, Strafrecht, Überwachungsgarant, Wirtschaftsstrafrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.