Literatur: Schweden

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Wirklichkeitswahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus (Forschungsarbeit)

Wirklichkeitswahrnehmung im Lichte des kulturellen Relativismus

Eine trilateral-linguistische Studie des Deutschen, Polnischen und Schwedischen

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

[...]

Deutsche, Interkulturalität, Interkulturelle Kommunikation, Kultur, Kulturrelativismus, Polen, Sapir-Whorf-Hypothese, Schweden, Sprachpilosophie, Stereotype, Vergleichende Linguistik, Vorurteile, Wirklichkeitswahrnehmung

Trennlinie

Facetten Europas (Sammelband)

Facetten Europas

Schriften europäischer Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Festschrift 2017 zur II. Europawoche der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Schriften zur Kulturwissenschaft

„Europa, die moderne Staatengemeinschaft in der wir leben, ist heute mehr als nur ein politisches Konstrukt. Europa repräsentiert auch gemeinsame Werte und eine Vielfalt der Kulturen. Europa steht für gemeinsame Ziele und gemeinsame Erfolge, für Frieden, Freiheit und Freundschaft. Und mehr [...]

Europa, Europawoche, Friesenhandel, Geschichte, Homosexualität, Italien, Klimatheorie, Philosophie, Romanistik, Schweden, Spanien, Staatengemeinschaft, Stereotype, Todesbilder, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Anpassung, Unterordnung, Widerstand?! – Das Verhältnis zwischen Ur- und Neuadel im schwedischen Konglomeratstaat (Sammelband)

Anpassung, Unterordnung, Widerstand?! –
Das Verhältnis zwischen Ur- und Neuadel im schwedischen Konglomeratstaat

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Im April 2012 traf sich die Mevius-Gesellschaft auf der Burg Hagen im Bremischen zu dem Thema „Anpassung, Unterordnung, Widerstand?! Das Verhältnis zwischen Ur- und Neuadel im schwedischen Konglomeratstaat“, um grundlegende Fragen der Einrichtung der schwedischen Macht in den neugewonnenen [...]

Adel, David Mevius, Dreißigjähriger Krieg, Konglomeratstaat Schweden, Landesgeschichte Bremen, Pommern, Rechtsgeschichte, Schering Rosenhane, Schwedische Geschichte, Verden, Westfälischer Frieden, Wismarer Tribunal

Trennlinie

Andere Länder – andere Sichten (Forschungsarbeit)

Andere Länder – andere Sichten

Die Finanz- und Eurokrise im Urteil der Bürger aus acht europäischen Ländern

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Die Finanz- und Eurokrise hat sich unterschiedlich auf die europäischen Staaten ausgewirkt. Während sich die Wirtschaft in Nord- und Mitteleuropa verhältnismäßig rasch erholte, wurde Südeuropa erheblich stärker von der Rezession und den Folgen der Austeritätspolitik erfasst: Das [...]

Austeritätspolitik, Deutschland, Eurobarometer, Eurokrise, Europäische Integration, Europäische Union, Finanzkrise, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kultur, Rezession, Schweden, Spanien, Tschechien, Volkswirtschaft, Wirtschaft

Trennlinie

Mit Schweden verbündet – von Schweden besetzt (Sammelband)

Mit Schweden verbündet –
von Schweden besetzt

Akteure, Praktiken und Wahrnehmungen schwedischer Herrschaft im Alten Reich während des Dreißigjährigen Krieges

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Was verbindet die Kurlande Sachsen und Brandenburg, die Herzogtümer Pommern, Hessen und Mecklenburg, die ehemaligen Erzstifte und Stifte Bremen, Magdeburg, Halberstadt, Verden und Osnabrück, die Residenzen Prag und Mainz, die Reichsstädte Frankfurt am Main, Augsburg, Nürnberg und Dinkelsbühl [...]

Altes Reich, Augsburg, Brandenburg, Bremen, Dinkelsbühl, Dreißigjähriger Krieg, Frankfurt, Frühe Neuzeit, Geschichte, Günter II. Adolf von Schweden, Halberstadt, Hessen, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mecklenburg, Nürnberg, Osnabrück, Ostseeraum, Pommern, Prag, Sachsen, Schwedenzeit, Verden

Trennlinie

Die Integration Wismars in das Herzogtum Mecklenburg nach 1803 (Forschungsarbeit)

Die Integration Wismars in das Herzogtum Mecklenburg nach 1803

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Oftmals im Schatten früherer Epochen stehend, fand das 19. Jahrhundert in Wismars Stadtgeschichte bisher weniger Beachtung. Dabei markiert das Jahr 1803 für die Hansestadt Wismar und das Herzogtum Mecklenburg-Schwerin einen Meilenstein: Mit dem Vertrag von Malmö endete die Phase der rund 150 [...]

19. Jahrhundert, Akzise, Edition, Geschichtswissenschaft, Handel, Integration, Mecklenburg, Schweden, Vertrag von Malmö, Verwaltung, Vorpommern, Wirtschaft, Wismar, Zoll

Trennlinie

Völkerrecht und Außenpolitik Schwedens und des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im 17. und 18. Jahrhundert (Sammelband)

Völkerrecht und Außenpolitik Schwedens und des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im 17. und 18. Jahrhundert

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Das Buch widmet sich unter den Stichworten „Völkerrecht“ und „Außenpolitik“ dem Prozess der sogenannten Verrechtlichung der Internationalität im 17. und 18. Jahrhundert. Zu diesem Zweck werden völkerrechtliche Kategorien in Theorie, Norm und Praxis durch ein interdisziplinär und [...]

17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, Arabischer Frühling, Außenpolitik, Diplomatie, Enzyklopädie, Friedensschluss, Geschichte, Kriegsrecht, Naturrecht, Rechtsgeschichte, Völkerrecht

Trennlinie

Reichsschulden, Privilegien, Handelsverträge und deren Implikationen auf einen Staatsbildungsprozess (Dissertation)

Reichsschulden, Privilegien, Handelsverträge und deren Implikationen auf einen Staatsbildungsprozess

Eine Analyse der Interaktion zwischen Schweden und Lübeck zum Ende der Nordischen / Kalmarer Union in der Perspektive der politischen Kommunikation

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Das Buch zeichnet die Interaktion zwischen Schweden und der Freien Reichs- und Hansestadt Lübeck in den Jahren um die Auflösung der Nordischen / Kalmarer Union unter staatstheoretischer Perspektive nach. Die Analyse der zu Grunde liegenden Wechselbeziehungen zwischen Hanse, Niederlanden und [...]

Geschichtswissenschaft, Hanse, Interaktionsanalysen, Kalmarer Union, Lübeck, Nordische Union, Ostseeraum, Philosophie, Politikgeschichte, Politische Kommunikation, Schweden, Skandinavien, Staatsbildungsprozesse

Trennlinie

Herrschaft und Gerichtsverfassung im frühneuzeitlichen Schweden (Doktorarbeit)

Herrschaft und Gerichtsverfassung im frühneuzeitlichen Schweden

„Wonach Du Dich zu richten hast“

Rechtsgeschichtliche Studien

Nach der Auflösung der Kalmarer Union zu Beginn des 16. Jh. ist die Herrschaftsausübung in Schweden im 16. und 17. Jh. geprägt von einem starken Zentralisierungsbestreben der Könige der Vasa-Dynastie. Dabei ist ein besonderes Augenmerk auf das Gerichtswesen als politischen Machtfaktor zu [...]

Frühe Neuzeit, Gerichtsverfassung, Geschichte, Gustav I. Vasa, Häradshövding, Prozessrecht, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft, Schweden, Svea Hovrätt

Trennlinie

Lebenswelt und Lebenswirklichkeit des Adels im Ostseeraum (Festschrift)

Lebenswelt und Lebenswirklichkeit des Adels im Ostseeraum

Festgabe zum 80. Geburtstag von Bernhard Diestelkamp

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Die schwedische Großmachtzeit bescherte dem Ostseeraum eine neuartige Elite. Die barocke Adelslandschaft in Schweden und Finnland sowie im Baltikum und in den schwedischen Territorien in Norddeutschland bestand seit dem ausgehenden 16. bzw. der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts nicht mehr nur aus [...]

Adel, Familienforschung, Geschichtswissenschaft, Gutsherrschaft, Landesgeschichte, Lebenswelt, Leibeigenschaft, Mevius, Neuzeit, Ostseeraum, Pommern, Rechtsgeschichte, Schweden, Schwedisch-Pommern

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.