»Schuldnerverzug«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Schuldnerverzug in seiner Abhängigkeit von Mitwirkungshandlungen des Gläubigers (Doktorarbeit)

Der Schuldnerverzug in seiner Abhängigkeit von Mitwirkungshandlungen des Gläubigers

Zur Auswirkung unterlassener Mitwirkungshandlungen auf den Tatbestand und die Rechtsfolgen des Schuldnerverzuges

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5166-4

In der Mehrzahl der Schuldverhältnisse bedarf der Schuldner zur Erbringung seiner Leistungshandlung oder zumindest zur Herbeiführung des von ihm geschuldeten Leistungserfolges einer Mitwirkung seines Gläubigers. Das BGB betrachtet die unterlassene Mitwirkung des Gläubigers - insbesondere in den §§ 293 ff. BGB - allein unter dem Aspekt des [...]

Annahme, Annahmebereitschaft, Annahmeverzug, beiderseitige Leistungsverzögerung, Gegenleistung, Gegenseitiger Vertrag, Gläubigerverzug, Mitwirkung, Rechtswissenschaft, Schuldnerverzug, Vorleistungspflicht

Trennlinie

Der Teilleistungsbegriff im Leistungsstörungsrecht des BGB (Dissertation)

Der Teilleistungsbegriff im Leistungsstörungsrecht des BGB

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3133-8

Leistet der Schuldner nicht oder nicht einwandfrei, so betrifft dieses Leistungsdefizit häufig nur einen Teil der geschuldeten Leistung. Es stellt sich dann sowohl im Fall des Schuldnerverzugs als auch der Unmöglichkeit der Leistung vor allem die Frage, wann der Gläubiger berechtigt ist, Schadensersatz statt der ganzen Leistung zu verlangen und [...]

Leistungsstörungsrecht, Rechtswissenschaft, Schadensersatz, Schuldnerverzug, Schuldrecht, Schuldrechtsreform, teilbare Leistung, Teilleistung, Teilschlechtleistung, teilweise Leistungsdefizite, Vertragsliquidierung, Zivilrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.