»Schadenersatz«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Anwendbarkeit und Rechtsfolgen des § 15 AGG bei diskriminierenden Kündigungen (Doktorarbeit)

Anwendbarkeit und Rechtsfolgen des § 15 AGG bei diskriminierenden Kündigungen

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8926-1

Diese Untersuchung beschäftigt sich mit dem Anwendungsbereich und den Rechtsfolgen diskriminierender Kündigungen. Im ersten Teil geht die Autorin darauf ein, ob die Anordnung in § 2 Abs. 4 des Allgemeinen Gleich?behandlungsgesetzes (AGG) einen Ausschluss des AGG und damit auch der Rechtsfolgen [...]

AGG, Arbeitsrecht, Diskriminierung, Entschädigungsanspruch, Kündigung, Rechtsfolge, Richtlinienumsetzung, Schadenersatzanspruch, Unionsrechtskonformität

Trennlinie

Werbung und Missstand bei der Werbung gemäß § 28 WpÜG (Doktorarbeit)

Werbung und Missstand bei der Werbung gemäß § 28 WpÜG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6296-7

Zulässigkeit und Grenzen von Werbung im Zusammenhang mit Übernahmeangeboten sind seit der Übernahme der Mannesmann AG durch die Vodafone Airtouch plc. Gegenstand intensiver rechtlicher Auseinandersetzung, die insbesondere zur jetzigen Regelung des Fragenkreises in § 28 WpÜG geführt hat. [...]

Abwehrmaßnahmen, Drittschutz, Gesellschaftsrecht, Haftung, Haftungsrecht, Pflichtverletzung, Schadenersatz, Übernahmeangebote, Übernahmerecht, Unternehmensübernahmen, Verhinderungsverbot, Vorstand, Werbung, Wertpapierwerbung, § 15 WpÜG, § 28 WpÜG, § 33 WpÜG

Trennlinie

Der unberechtigte Zugriff auf nicht oder unzureichend gesicherte kabellose Netzwerke (Doktorarbeit)

Der unberechtigte Zugriff auf nicht oder unzureichend gesicherte kabellose Netzwerke

Eine strafrechtliche Untersuchung unter Einbeziehung des TKG, TMG und BGB

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5752-9

Die Studie setzt sich mit der Frage auseinander, welche Auswirkungen der Zugriff auf ein nicht oder unzureichend gesichertes kabelloses Computernetzwerk in zivil- und strafrechtlicher Sicht mit sich bringt. Nachdem zu Beginn einzelne computerspezifische Begriffe erläutert werden, erhält der Leser [...]

41. Strafrechtsänderungsgesetz, Abfangen von Daten, Computerbetrug, Elektronischer Hausfriedensbruch, Internet, Kabellose Netzwerke, Marktübliche Sicherungen, Mittelbare Störerhaftung, Rechtswissenschaft, Schadenersatz, Strafrecht, Telekommunikationsgesetz, Unbefugter Netzwerkzugriff, Verschlüsselungstechnik

Trennlinie

Schadensersatzansprüche des Bauherrn wegen Baumängeln (Dissertation)

Schadensersatzansprüche des Bauherrn wegen Baumängeln

Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und polnischen Rechts

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4053-8

Die Zahl der grenzüberschreitenden Bauaufträge im deutsch-polnischen Geschäftsverkehr nimmt ständig zu. Bauen ist, vor allem wegen seiner Komplexität, in hohem Maß konfliktträchtig, so dass in beiden Ländern die Konflikte zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, besonders im Zusammenhang mit [...]

Bauherr, Baumangel, Bauvertrag, Mängelhaftung, Polnisches Bauvertragsrecht, Privates Baurecht, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Schadenersatz, Schadensersatzhaftung, VOB/B, Zivilrecht

Trennlinie

Das System der Arbeitnehmerhaftung in Deutschland und Schweden (Doktorarbeit)

Das System der Arbeitnehmerhaftung in Deutschland und Schweden

Eine rechtsvergleichende Untersuchung Zugleich ein Beitrag zur Kodifikation der Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs in Deutschland

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4142-9

Die Autorin befasst sich mit der Frage der Haftung des Arbeitnehmers im Arbeitsverhältnis in Deutschland und Schweden in Form eines Rechtsvergleiches. Haftungsfragen sind vor allem im Arbeitsrecht seit jeher von Bedeutung. Während in Deutschland bisher keine gesetzliche Kodifizierung der [...]

Arbeitnehmerhaftung, Deutschland, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Schadenersatzgesetz, Schweden

Trennlinie

Haftung von Eisenbahnunternehmen (Doktorarbeit)

Haftung von Eisenbahnunternehmen

Nationale Haftungsgrundlagen und Konventionsrecht

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3662-3

Die Untersuchung behandelt die Haftung der Eisenbahnunternehmen im Hinblick auf die Personenbeförderung und den Gütertransport im deutschen Recht. Aufgrund der Globalisierung und des damit verbundenen stetig zunehmenden grenzüberschreitenden Schienenverkehrs werden auch die Vorgaben [...]

Bahnhaftung, Eisenbahn, Eisenbahnhaftung, ER CIM, ER CIV, Fahrgastrechte, Haftpflichtgesetz, Haftung, Konventionsrecht, Rechtswissenschaft, Schadenersatz, Schadensrecht, Schienenverkehr, Verspätungen, Zugausfall

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.