»Regelung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Beteiligungsmöglichkeiten im Sport unter Berücksichtigung verbandsrechtlicher Beschränkungen (Doktorarbeit)

Beteiligungsmöglichkeiten im Sport unter Berücksichtigung verbandsrechtlicher Beschränkungen

Eine Analyse der aktuellen rechtlichen Strukturen im Profifußball

Sportrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10570-7 (Print), ISBN 978-3-339-10571-4 (eBook)

Die Abhandlung gibt einen umfassenden Überblick über die aktuell diskutierten verbandsrechtlichen Beschränkungen von Beteiligungsmöglichkeiten im Sport und untersucht deren Vereinbarkeit mit den europäischen Regeln. Die Analyse gelangt zu dem Ergebnis, dass eine Vielzahl von Verbandsregeln [...]

50+1-Regel, Beteiligungsmöglichkeiten, Cross-Club-Ownership, Europarecht, Financial Fairplay-Reglement, Fußball, Fußballsport, Grundfreiheiten, Multi-Club-Ownership, Profifußball, Rechtswissenschaft, Sportrecht, Third-Party-Ownership, Verbandsrecht, Verbandsregelungen, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Zulassungskriterien für Biosimilars – Möglichkeiten einer völkerrechtlich verbindlichen Regelung (Doktorarbeit)

Zulassungskriterien für Biosimilars –
Möglichkeiten einer völkerrechtlich verbindlichen Regelung

Eine vergleichende Darstellung europäischer und internationaler Regelungstendenzen unter Berücksichtigung der Pharmakovigilanz

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10660-5 (Print), ISBN 978-3-339-10661-2 (eBook)

Das Arzneimittelrecht gehört zu den sensibelsten und gleichzeitig bedeutendsten Regelungswerken für jeden Verbraucher. Daher ist es dringend erforderlich, einen Überblick über die Vielzahl der verschiedenen Regelungen auf diesem Gebiet und ihre gegenseitige Abhängigkeit zu gewinnen. Die [...]

Arzneimittelrecht, Biosimilar, Europäische Arzneimittelagentur, Europäische Datenbanken, Generika, Klinische Studien, PD-Profil, Pharmakovigilanz, PK-Profil, Rechtswissenschaft, Regelung, Völkerrecht, WHO-Zertifizierung, Zulassungskriterien

Trennlinie

Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See (Doktorarbeit)

Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See

Schriften zum Energierecht

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10528-8 (Print), ISBN 978-3-339-10529-5 (eBook)

Nach § 17e EnWG kann der Betreiber einer Windenergieanlage auf See eine Entschädigung vom anbindungsverpflichteten Übertragungsnetzbetreiber verlangen, wenn ihm die Netzanbindung nicht zur Einspeisung von elektrischer Energie zur Verfügung steht. Gegenstand dieser Untersuchung sind einerseits [...]

Anlagenbetreiber, Ausgleichspflichtige Inhalts- und Schrankenbestimmung, Eigentumsgarantie, Energierecht, Entschädigung, Entschädigungsregelung, Haftungsausschluss, Netzanbindung, Netzanschluss, Offshore-Windenergie, Übertragungsnetzbetreiber, Verfassungsrecht, Windenergieanlage auf See, § 17e EnWG

Trennlinie

Umwandlungskollisionsrecht (Doktorarbeit)

Umwandlungskollisionsrecht

Regelungsvorschläge für geschriebene Umwandlungskollisionsnormen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10036-8 (Print), ISBN 978-3-339-10037-5 (eBook)

Grenzüberschreitende Unternehmensumwandlungen sind in den vergangenen Jahren zunehmend in den Blick von Wissenschaft und Praxis geraten. Mit der Richtlinie 2005/56/EG (nunmehr Art. 118 ff. der neuen Gesellschaftsrechts-Richtlinie) existiert bereits ein detailliertes Regelwerk betreffend [...]

Grenzüberschreitender Formwechsel, Grenzüberschreitende Spaltung, Grenzüberschreitende Verschmelzung, Gründungstheorie, Internationales Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht, Rechtswissenschaft, Sitztheorie, Umwandlung, Umwandlungskollisionsnormen, Umwandlungskollisionsrecht, Vereinigungstheorie

Trennlinie

Künstlerische Vorstände und Tendenzschutz (Dissertation)

Künstlerische Vorstände und Tendenzschutz

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9939-0 (Print/eBook)

Künstlerische Vorstände nehmen in Theatern und Orchestern als zusätzliche Arbeitnehmervertretung der Künstler deren spezifische künstlerischen Interessen gegenüber dem Arbeitgeber wahr. Sie sind damit im Medienarbeitsrecht eine bisher kaum bekannte Ausformung der Kunstfreiheit im Bereich des [...]

Betriebsrat, Bühnenvorstände, Grundrechtslehren, Grundrechtswirkungen, Intendant, Kunstfreiheit, Mitbestimmung, Orchester, Presse, Rechtswissenschaft, Redaktionsstatute, Sozialstaatsprinzip, Tarifautonomie, Tarifvertragliche Regelungsmacht, Tendenzschutz, Theater, Verfassung, Weisungen

Trennlinie

Zur Abstimmung der Regelungsinstrumente in Vertrags- und Lauterkeitsrecht (Dissertation)

Zur Abstimmung der Regelungsinstrumente in Vertrags- und Lauterkeitsrecht

Studien zum Vertragsrecht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9787-7 (Print/eBook)

Verhält sich ein Unternehmer gegenüber einem Verbraucher im Kontext eines Vertrages irreführend oder aggressiv, so erfüllt dies sowohl Tatbestände des BGB als auch des UWG. Diese Berührungspunkte wurden durch die Umsetzung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken 2005/29/EG noch [...]

Bestätigungslösung, Durchsetzungsdefizit, Geschäftliche Handlung, Gewinnzusagen, Informationspflichten, Klauselrichtlinie, Kompatibilität, Lauterkeitsrecht, Privatautonomie, Regelungsinstrumente, UGP-Richtlinie 2005/29/EG, Unbestellte Waren, Unlautere AGB, Unlautere Geschäftspraktiken, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Die Rechtspflichten der Leitungsorgane der geschlossenen Kapitalgesellschaften (Dissertation)

Die Rechtspflichten der Leitungsorgane der geschlossenen Kapitalgesellschaften

Ein Vergleich der gesetzlichen Regelungen im deutschen GmbHG, im Entwurf einer Verordnung der EU für die Privatgesellschaft und im chinesischen Gesellschaftsgesetz

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9123-3 (Print/eBook)

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die KMU zu verbessern gilt als das gemeinsame Ziel der europäischen, deutschen und chinesischen Gesetzgeber. Dafür gelten die Rechtspflichten der Unternehmensleitung bei geschlossenen Kapitalgesellschaften als ein zentrales Regulierungsinstrument. Eine [...]

Chinesisches Kapitalgesellschaftsrecht, Chinesisches Recht, Directos‘ Duty, Duty of Care, Duty of Dilligence, Europäische Privatgesellschaft, Geschlossene Kapitalgesellschaft, Gesellschaftsgesetz, Gesellschaftsrecht, GmbHG, Leitungsorgan, Rechtspflichten der Leitungsorgane, Rechtsvergleichung, Sorgfaltspflicht, spE, Treuepflicht

Trennlinie

Die Hebung stiller Lasten in der Steuerbilanz (Doktorarbeit)

Die Hebung stiller Lasten in der Steuerbilanz

Eine Untersuchung zur steuerbilanziellen Behandlung von Verpflichtungsübertragungen durch befreiende Schuldübernahme, Schuldbeitritt und Erfüllungsübernahme unter besonderer Berücksichtigung des §5 Abs. 4a EStG und der Neuregelungen in §4f und §5 Abs.

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9582-8 (Print/eBook)

Die Hebung stiller Lasten ist eine Problematik, die in den letzten Jahren in Rechtsprechung und Literatur kontrovers diskutiert wurde und aufgrund Grund befürchteter Steuerausfälle in Milliardenhöhe zu den Neuregelungen in § 4f und § 5 Abs. 7 EStG geführt hat. [...]

Bilanzrecht, Drohverlustrückstellung, Erfüllungsübernahme, Hebung stiller Lasten, Jubiläumsrückstellungen, Schuldbeitritt, Schuldübernahme, Steuerbilanz, Stille Lasten, Verfassungsrecht, Verpflichtungsübertragung, § 5 Abs. 4a EStG

Trennlinie

Informationsfreiheit im Hinblick auf die Finanzverwaltung (Dissertation)

Informationsfreiheit im Hinblick auf die Finanzverwaltung

Beiträge zu Datenschutz und Informationsfreiheit

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9553-8 (Print/eBook)

Herkömmlich gibt es, anders als in anderen Verfahrensordnungen, in der Abgabenordnung kein Akteneinsichtsrecht. Diese Besonderheit gilt auch für Beteiligte.

Kernaufgabe dieser Untersuchung ist es, zu beleuchten, ob die Informationsfreiheitsgesetze von Bund und Ländern [...]

Akteneinsichtsrecht, Finanzverwaltung, Informationsfreiheit, Informationszugang, Kontrolle, Öffentliche Meinungs- und Willensbildung, Partizipation, Planvolle Nichtregelung, Steuergeheimnis, Steuerlisten, Transparenzbestrebung, verändertes Demokratieverständnis

Trennlinie

Shareholder Activism im Regelungskontext des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts (Doktorarbeit)

Shareholder Activism im Regelungskontext des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9534-7 (Print/eBook)

Die Einflussnahme von aktivistischen Aktionären auf deutsche Aktiengesellschaften erregt in der interessierten Öffentlichkeit - vor allem aufgrund des jüngsten Engagements des Investors Active Ownership Capital bei der Stada Arzneimittel AG sowie des aktivistischen [...]

Aggressive Minderheitsaktionäre, Aktienrecht, Aktionärsdemokratie, Aktionärsrechte, Aktivistische Aktionäre, Doppelrolle der Aktionäre, Handelsrecht, Institutionelle Investoren, Investoren, Kapitalmarktrecht, Marktmissbrauchsverordnung, Rationale Apathie, Regelungskontext, Shareholder Activism, Verfassung der Aktiengesellschaft, Wirtschaftsrecht

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.