»Reformationsgeschichte«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Freiheit – Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“ (Forschungsarbeit)

Freiheit –
Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“

Studien zur Geistesgeschichte der Neuzeit

Studien zur Kirchengeschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9866-9 (Print/eBook)

Das Buch vereinigt Vorlesungen und eine Studie, die aus konkretem Anlass entstanden sind.

Die drei Vorlesungen zu Martin Luther zeigen den Reformator in seiner ganzen Problematik auf: Bauernkrieg, Verfolgung des linken Flügels der Reformation, Abwertung der guten Werke, Bestreitung des freien Willens und anderes wird [...]

1968er Generation, August von Kotzebue, Erlangen 1968–1978, Geistesgeschichte, Goethe, Karl Barth, Karl Ludwig Sand, Kirchengeschichte, Martin Luther, Reformationsgeschichte, Theologie, Theologiegeschichte, Wartburgfest 1817

Trennlinie

Mit Herz und Verstand: Biographie und Lebenswelt der Töchter Herzog Jakobs von Kurland in Hessen-Homburg, Herford und Hessen-Kassel (Forschungsarbeit)

Mit Herz und Verstand: Biographie und Lebenswelt der Töchter Herzog Jakobs von Kurland in Hessen-Homburg, Herford und Hessen-Kassel

Eine historische Studie

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4667-7 (Print/eBook)

Diese historische Studie stellt drei Frauen aus dem kurländischen Herrscherhaus Kettler in den Mittelpunkt. Entstanden 1561 aus Gebieten des Deutschen Ordens in Livland, entwickelte das Herzogtum Kurland im 17. Jahrhundert vor allem unter Herzog Jakob eigenes Profil. Seine älteste Tochter Louise Elisabeth (1646–1690) heiratete den [...]

Baltikum, Biographie, Brandenburg Preußen, Calvinismus, Dynastie Kettler, Frauen, Frühe Neuzeit, Geschichtswissenschaft, Hessen-Homburg, Hessen-Kassel, Kirchengeschichte, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Kurländisches Wappen, Kurland, Livland, Reformationsgeschichte, Reichtsstift Herford

Trennlinie

Zwischen Katholizismus und Calvinismus: Herzogin Renata d‘Este (Doktorarbeit)

Zwischen Katholizismus und Calvinismus: Herzogin Renata d‘Este

Eine Eklektikerin der Reformationszeit

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1246-7 (Print)

Dieses Buch versteht sich nicht nur als Biographie über Renata d’Este (1510–1575), eine französische Prinzessin, die 1528 mit Ercole II. d’Este, dem späteren Herzog von Ferrara, Modena und Reggio vermählt wurde. Es versucht auch das zwischen Frankreich und Italien geteilte Leben dieser adeligen Frau der Frühen Neuzeit in die [...]

Biografie, Evangelismus, Ferrara, Frauengeschichte, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Philosophie, Reformationsgeschichte, Renata de Valois-d‘Este

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.