»Reformation«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Evangelium auf dem Vormarsch? (Forschungsarbeit)

Evangelium auf dem Vormarsch?

Sein Geschick in der Reformationszeit

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10484-7 (Print), ISBN 978-3-339-10485-4 (eBook)

[...]

Evangelium, Kontroverstheologen, Luther, Reformationszeit, Reformatoren, Theologie

Trennlinie

Martin Luthers Thesenanschlag und die Folgen (Sammelband)

Martin Luthers Thesenanschlag und die Folgen

500 Jahre Reformation

Studien zur Germanistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9753-2 (Print/eBook)

„Dieser Band präsentiert die Erträge einer gemeinsamen Konferenz der Studierenden und der Lehrenden, die im Mai 2017 an der TU Koszalin (Polen) veranstaltet wurde. Informatives und Innovatives zu 500 Jahren Reformation.“

Prof. Dr. habil. Boleslaw [...]

500 Jahre Reformation, Bibelübersetzung, Deutsche Sprache, Humanismus, Martin Luther, Sprachwissenschaft, Thesenanschlag

Trennlinie

Freiheit – Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“ (Forschungsarbeit)

Freiheit –
Martin Luther, Karl Barth, Karl Ludwig Sand und „Erlangen 1968“

Studien zur Geistesgeschichte der Neuzeit

Studien zur Kirchengeschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9866-9 (Print/eBook)

Das Buch vereinigt Vorlesungen und eine Studie, die aus konkretem Anlass entstanden sind.

Die drei Vorlesungen zu Martin Luther zeigen den Reformator in seiner ganzen Problematik auf: Bauernkrieg, Verfolgung des linken Flügels der Reformation, Abwertung der guten Werke, [...]

1968er Generation, August von Kotzebue, Erlangen 1968–1978, Geistesgeschichte, Goethe, Karl Barth, Karl Ludwig Sand, Kirchengeschichte, Martin Luther, Reformationsgeschichte, Theologie, Theologiegeschichte, Wartburgfest 1817

Trennlinie

Religiös geprägte Lebenswelt in der Reichsstadt Dinkelsbühl von 1350 bis 1660 (Doktorarbeit)

Religiös geprägte Lebenswelt in der Reichsstadt Dinkelsbühl von 1350 bis 1660

Studien zur Kirchengeschichte

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9644-3 (Print/eBook)

Dinkelsbühl, bis heute eines der besterhaltenen spätmittelalterlichen Stadtgebilde Deutschlands, liefert dem Betrachter viele Zeugnisse eines religiös geprägten Alltags in früheren Zeiten. Während des konfessionellen Zeitalters ist Dinkelsbühl eine von nur vier paritätischen Reichsstädten, [...]

Aberglauben, Dinkelsbühl, Gotik, Gotische Altäre, Hexenverbrennung, Hexenverfolgung, Katholische Reform, Katholische Theologie, Kirchengeschichte, Konfessionalisierung, Konfessionsbildung, Mentalitätsgeschichte, Reformation, Reichsstadt, Religionsgeschichte, Volksglauben

Trennlinie

Markt im Krieg – Öffentlichkeit, Wirtschaft und Gesellschaft von Kirchdorf an der Krems im Dreißigjährigen Krieg (Forschungsarbeit)

Markt im Krieg –
Öffentlichkeit, Wirtschaft und Gesellschaft von Kirchdorf an der Krems im Dreißigjährigen Krieg

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8384-9 (Print/eBook)

Das Buch stellt unbekannte Facetten des Lebens im Dreißigjährigen Krieg vor. Wie begegnet dabei eine urbane Mikrogesellschaft der druckvollen Fremdbestimmung? Welchen Anteil hat die Religionsfrage auf Alltag und Entwicklung? Welches Los widerfährt bürgerlichem Familienleben? Inwiefern prägen [...]

Ahnenforschung, Bauernkrieg, Bürger, Demografie, Dreißigjähriger Krieg, Exulanten, Gegenreformation, Genealogie, Geschichte, Gesellschaft, Kirchdorf, Markt, Neuzeit, Rekatholisierung, Sozialgeschichte

Trennlinie

Fürstbischof und Reformation (Forschungsarbeit)

Fürstbischof und Reformation

Der Fall Osnabrück 1543–48

Studien zur Kirchengeschichte

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7613-1 (Print/eBook)

Reformation ist ein längerer Prozess mit verschiedenen Partnern und Vorgaben. Dieses Miteinander wird im Fall Osnabrück besonders deutlich, wo der Reformationsversuch 1543–1548 in einem Hin und Her auf verschiedenen Ebenen – religiös, politisch, gesellschaftlich u.a. – in einer halben [...]

Altkirchlicher Widerstand, Domkapitel, Edition, Franz von Waldeck, Fürstbistümer, Kirchengeschichte, Krieg, Landesgeschichte, Landesherrschaft, Minden, Münster, Osnabrück, Osnabrücker Land, Recht, Rechtsgeschichte, Reformation, Schmalkaldener Bund, Stadt

Trennlinie

Zwischen Reformation und Untergang Alt-Livlands (Doktorarbeit)

Zwischen Reformation und Untergang Alt-Livlands

Der Rigaer Erzbischof Wilhelm von Brandenburg im Beziehungsgeflecht der livländischen Konföderation und ihrer Nachbarländer

Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7630-8 (Print/eBook)

Die Konföderation der geistlichen Territorien im Ostseeraum, die als Alt-Livland bezeichnet wurde, wurde im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit vom Dualismus der mächtigsten Landesherren, des Deutschen Ordens und der Rigischen Erzbischöfe, geprägt. Von der Reformation in den frühen 1520er [...]

16. Jahrhundert, Baltikum, Deutsche Geschichte, Deutscher Orden, Erzbischof Riga, Frühe Neuzeit, Gotthard Kettler, Herzog Albrecht von Preußen, Livländischer Krieg, Livland, Ostmitteleuropa, Reformation, Riga

Trennlinie

Historische Korrespondenzen (Festschrift)

Historische Korrespondenzen

Festschrift für Dieter Stievermann zum 65. Geburtstag

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6139-7 (Print/eBook)

Der langjährige Erfurter Ordinarius für die Geschichte der Frühen Neuzeit, Dieter Stievermann, hat in seinen Arbeiten den vielfältigen Korrespondenzen zwischen Stadt-, Landes- und Reichsgeschichte ebenso nachgespürt wie denen zwischen Personen-, Sozial-, Geistes- oder Kirchengeschichte. Aus der [...]

Adel, Altes Reich, Bildungsgeschichte, Druck- und Buchwesen, Geschichte, Heinrich von Kleist, Hessen, Jan III. Sobieski, Japan, Konfessionalisierung, Philipp Melanchthon, Reformation, Theodor Jakob Frelinghuysen, Thomas Müntzer, Universitätsgeschichte

Trennlinie

Matthäus von Krakau – ein Vorreformator und die deutschsprachigen Bearbeitungen seines Eucharistietraktates (Habilitationsschrift)

Matthäus von Krakau –
ein Vorreformator und die deutschsprachigen Bearbeitungen seines Eucharistietraktates

Edition und geistesgeschichtliche Einordnung

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6633-0 (Print/eBook)

Matthäus von Krakau hat mit seinem Traktat zum Empfang des Abendmahls eine überaus wirkungsvolle Schrift verfasst. Die Schrift wurde rasch in die Volkssprache übersetzt. Sie zeigt das virulente Interesse gerade auch der Laien an der Thematik. Die deutschsprachigen Bearbeitungen zu edieren, [...]

Abendmahllehre, Diachrone Dialektologie, Editionsphilologie, Germanistik, Geschichte, Habilitation, Laienfrömmigkeit, Laienkelch, Literaturgeschichte, Matthäus von Krakau, Mittelalter, Sprachgeschichte, Theologie, Vorreformation

Trennlinie

Historische Entwicklung des Ermittlungsverfahrens als Vorverfahren innerhalb des Strafprozesses (Dissertation)

Historische Entwicklung des Ermittlungsverfahrens als Vorverfahren innerhalb des Strafprozesses

Studien zur Entstehung und Weiterentwicklung des Ermittlungsverfahrens im Strafprozess

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6509-8 (Print/eBook)

Das Werk setzt sich mit der historischen Entstehung und Entwicklung des Ermittlungsverfahrens innerhalb des deutschen Strafprozesses auseinander. Der Verfasser spannt dabei einen roten Faden durch die Jahrhunderte, an dem er anschaulich und verständlich die Entstehung und den Werdegang des [...]

Aufklärung, Ermittlungsverfahren, Europa, Geschichte, Inquisition, Kanonisches Recht, Nationalsozialismus, Preußische Kriminalordnung, Rechtswissenschaft, Reformation, Rheinisches Recht, Staatsanwaltschaft, Strafprozess, Weimarer Republik

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.