Literatur: Rechtsschutz

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

Der Beweiswert und die Verwertbarkeit von Whistleblowerangaben im Kartellverfahren (Doktorarbeit)

Der Beweiswert und die Verwertbarkeit von Whistleblowerangaben im Kartellverfahren

Studien zur Rechtswissenschaft

Die Aufdeckung und der Nachweis von Kartellen stellen für Kartellbehörden eine ihrer Kernaufgaben und eine der größten Herausforderungen dar. Diese Aufgabe kann ohne den Rückgriff auf Insiderwissen nicht effektiv bewältigt werden. So stellen die Kronzeugen-programme der Kartellbehörden das [...]

Anwendungspraxis, Beweiswert, Beweiswürdigung, Kartellrecht, Kartellverfahren, Kontrollmaßstab, Kronzeuge, Kronzeugenprogramm, Prozessrecht, Rechtsschutzmöglichkeiten, Rechtswissenschaft, Verwertbarkeit, Whistelblowerprämie, Whistleblower, Whistleblower-System, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Die ökonomische Analyse des Filesharings und ihre Bedeutung für das europäische Urheberrecht (Dissertation)

Die ökonomische Analyse des Filesharings und ihre Bedeutung für das europäische Urheberrecht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Dem urheberrechtlichen Verständnis der europäischen Urheberrechtspolitik liegen ökonomische Erwägungen zugrunde. Das Urheberrecht soll als Instrument zur Verwirklichung des Binnenmarktes und zur Stimulation von Innovation und wirtschaftlicher Entwicklung dienen. Dabei geht der europäische [...]

Europäisches Urheberrecht, Filesharing, Gewerblicher Rechtsschutz, Ökonomische Analyse, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Urheberrechtsreform

Trennlinie

Der Vergleich im Kapitalanlegermusterverfahrensgesetz (Dissertation)

Der Vergleich im Kapitalanlegermusterverfahrensgesetz

Reformansatz für ein de lege lata nicht tragfähiges Konzept

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Friedrich von Katte befasst sich mit dem Vergleich im Musterverfahren nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG). Nach einleitender Darstellung der Grundlagen des Kollektiven Rechtsschutzes und des Mustervergleichs im Speziellen geht der Autor dazu über, Schwachstellen der [...]

Abgasskandal, Anlegerschutz, Class Action, Collective Proceeding, Genehmigungsvorbehalt, Gütliche Streitbeilegung, Kapitalanlage, Kapitalanlegermusterverfahrensgesetz, KapMuG, Kollektiver Rechtsschutz, Massenschädigung, Massenverfahren, Quorenvorbehalt, Rechtswissenschaft, Vollstreckbarkeit, VW-Dieselaffäre, WCAM

Trennlinie

Die urheberrechtliche Betrachtung des audiovisuellen Streaming aus Nutzersicht (Dissertation)

Die urheberrechtliche Betrachtung des audiovisuellen Streaming aus Nutzersicht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Die Publikation widmet sich der urheberrechtlichen Einordnung des audiovisuellen Streaming aus Nutzersicht.

In Zeiten, in denen Internetnutzer zu jeder Zeit mit nur wenigen Mausklicks online Zugriff auf alle Filme oder Serien haben, ist eine einheitliche rechtliche [...]

Filmstreaming, Gewerblicher Rechtsschutz, Internet, Rechtmäßigkeit, Rechtswissenschaft, Streaming, Streamingportal, Urheberrecht

Trennlinie

Der Margin of Appreciation und die Notwendigkeit in einer demokratischen Gesellschaft (Doktorarbeit)

Der Margin of Appreciation und die Notwendigkeit in einer demokratischen Gesellschaft

Studien zum Völker- und Europarecht

Europa kämpft mit sich selbst. Einerseits rücken die Staaten Europas näher zusammen durch gemeinsame Abkommen und Verträge. Andererseits steigt die Skepsis einiger europäischen Staaten gegenüber internationaler Zusammenarbeit und der Ruf nach mehr Souveränität wird lauter. Von diesem inneren [...]

Beurteilungsspielraum, Demokratie, Effektivitätsgrundsatz, EGMR, EMRK, Ermessensspielraum, Europarecht, Menschenrechtsschutz, Notwendigkeit, Subsidiaritätsprinzip, Verhältnismäßigkeit, Völkerrecht

Trennlinie

Die Umweltverträglichkeitsprüfung im deutschen und im chinesischen Recht (Doktorarbeit)

Die Umweltverträglichkeitsprüfung im deutschen und im chinesischen Recht

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Chen Siyu legt mit ihrer Untersuchung die erste umfassende vergleichende Studie zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und zum Rechtsschutz der UVP in der BR Deutschland und der VR China vor.

Die Schrift befasst sich mit der Entwicklungsgeschichte und Ausgestaltung der [...]

Rechtsschutz der UVP, Rechtsvergleichung, Umwelt, Umweltrecht, Umweltverträglichkeitsprüfung, UVP, Verbandsklage, Verwaltungsprozessrecht, Verwaltungsrecht, VR China, Zulassungsverfahren

Trennlinie

Juristische Aspekte zur Ernährungsgeschichte in Sachsen (Dissertation)

Juristische Aspekte zur Ernährungsgeschichte in Sachsen

Rechtlicher Schutz von Kochrezepten

Studien zur Rechtswissenschaft

Als Reaktion auf die Globalisierung gewinnt die Rückbesinnung auf Herkunft und Region zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung gilt in besonderem Maße für die Ernährung. Die Verbraucher möchten verstärkt wissen, woher ein Lebensmittel stammt und unter welchen Bedingungen es erzeugt wird. [...]

Agrarerzeugnis, Ernährungsgeschichte, Geographische Herkunftsangabe, Geschützte geographische Herkunftsangabe, Geschützte Ursprungsbezeichnung, Gewerblicher Rechtsschutz, Gütezeichen, Kochbuch, Kochrezepte, Lebensmittel, Markenrecht, Patentrecht, Qualitätsregelungen, Sachsen, Urheberrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Ethikkommissionen als Instrument der Forschungskontrolle vor dem Hintergrund der grundrechtlich verbürgten Forschungsfreiheit (Doktorarbeit)

Ethikkommissionen als Instrument der Forschungskontrolle vor dem Hintergrund der grundrechtlich verbürgten Forschungsfreiheit

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

„Forschung ist die beste Medizin“. Der Nutzen von Forschung für den Fortschritt in der Medizin ist allgemein bekannt. Ihr kommt daher aus dem hohen Wert der Gesundheit und dem besonderen Wert von Heilung und Leidminderung eine besondere Stellung zu. [...]

Demokratische Legitimation, Ethikkommissionen, Forschungsfreiheit, Forschungskontrolle, Gebot effektiven Rechtsschutzes, Medizinrecht, Neutralitätsgebot, Prozedurales Recht, Verfassungsrecht

Trennlinie

Leistungsschutzrecht für Presseverleger (Doktorarbeit)

Leistungsschutzrecht für Presseverleger

Zur Rechtmäßigkeit der Neuregelung des §87f UrhG

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Die Publikation widmet sich dem Leistungsschutzrecht für Presseverleger, das der Gesetzgeber mit Wirkung ab dem 01.08.2013 durch das achte Gesetz zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes in § 87f UrhG normiert hat. Darin wird dem Presseverleger das ausschließliche Recht der öffentlichen [...]

Auslegung, Einzelne Wörter, Gewerblicher Rechtsschutz, Kleinste Textausschnitte, Leistungsschutzrecht, Presseverleger, Rechtmäßigkeit, Snippets, Urheberrecht, Zivilrecht, § 87f UrhG

Trennlinie

Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Was kommt auf die Unternehmen zu? (Sammelband)

Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte:
Was kommt auf die Unternehmen zu?

17. Hamburger Wirtschaftsrechtstag

Schriften zur Praxis des Wirtschaftsrechts

Deutschland steht vor der nationalen Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Die UN-Leitprinzipien befassen sich im Kern mit dem Menschenrechtsschutz in Unternehmen und haben in Deutschland eine lebhafte Diskussion über die konkrete Umsetzung entfacht. Besteht [...]

CSR-Compliance, Hamburger Wirtschaftsrechtstag, Menschenrechte, Menschenrechtsschutz, Soziale Verantwortung, UN, UN-Leitprinzipien, Unternehmen, Vereinte Nationen, Wirtschaftsrecht

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.