»Rechtsmissbrauch«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Strafrechtliche Aspekte bei rechtsmissbräuchlichen (Massen-)Abmahnungen (Doktorarbeit)

Strafrechtliche Aspekte bei rechtsmissbräuchlichen (Massen-)Abmahnungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10768-8 (Print), ISBN 978-3-339-10769-5 (eBook)

Der Autor befasst sich in zivilrechtlicher als auch strafrechtlicher Hinsicht mit dem Phänomen der Massenabmahnungen, welche in letzter Zeit in der Praxis vermehrt anzutreffen gewesen sind. Abmahnungen, eigentlich für die kostengünstige Streitvermeidung gedacht, werden zunehmend von [...]

Abmahnung, Betrug, Konkludente Erklärung, Massen-Abmahnungen, Rechtsmissbrauch, Strafrecht, Streitwert, Tatsachenbehauptung

Trennlinie

Befristete Arbeitsverträge in der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Befristete Arbeitsverträge in der Europäischen Union

Zulässigkeit und Grenzen einer Flexibilisierung der Belegschaft

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10488-5 (Print), ISBN 978-3-339-10489-2 (eBook)

[...]

Arbeitsrecht, Befristete Arbeitsverträge, Belegschaft, Europäischer Gerichsthof, Flexibilisierung, Kettenbefristung, Kücük, Missbrauchskontrolle, Rechtsmissbrauchsverbot, Richtlinie 1999/70/EU, Sachgrundbefristung, Sachgrundlose Befristung, Verbietung

Trennlinie

Missbrauch einer grenzüberschreitenden Verschmelzung von Gesellschaften zur Flucht aus deutscher Unternehmensmitbestimmung (Doktorarbeit)

Missbrauch einer grenzüberschreitenden Verschmelzung von Gesellschaften zur Flucht aus deutscher Unternehmensmitbestimmung

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9016-8 (Print/eBook)

Die deutschen Regelungen zur Unternehmensmitbestimmung sehen ein vergleichsweise hohes Mitbestimmungsniveau vor. Der Aufsichtsrat der betreffenden Gesellschaft ist je nach Arbeitnehmerzahl zu einem Drittel bzw. sogar zur Hälfte mit Arbeitnehmervertretern zu besetzen. Die deutschen [...]

Europäische Aktiengesellschaft, Gesetzesumgehung, Grenzüberschreitende Verschmelzung, Missbrauch, Missbrauchsschutz, Mitbestimmung, Niederlassungsfreiheit, Rechtsmissbrauch, Societas Europaea, Unternehmensmitbestimmung, Verschmelzung, Verschnmelzungsrichtlinie

Trennlinie

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG (Doktorarbeit)

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG

Analyse und Vergleich mit dem aktienrechtlichen und übernahmerechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7410-6 (Print/eBook)

Mit dem Dritten Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes im Jahr 2011 wurde der sogenannte verschmelzungsrechtliche Squeeze-out in § 62 Absatz 5 UmwG eingeführt. Hierdurch hat ein Mehrheitsaktionär eine weitere Form dieses Rechtsinstituts an die Hand bekommen, mit dem er die übrigen [...]

90% Schwelle, Gesellschaftsrecht, Gestaltungsmöglichkeiten, Herabgesenkter Schwellenwert, Minderheitenausschluss, Rechtsmissbrauch, Squeeze-out, Verfassungsmäßigkeit

Trennlinie

Das allgemeine Missbrauchsverbot im Strafprozess – Praxis oder Recht? (Doktorarbeit)

Das allgemeine Missbrauchsverbot im Strafprozess – Praxis oder Recht?

Ein Beitrag unter besonderer Berücksichtigung verfassungsrechtlicher und verteidigungsspezifischer Aspekte

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6376-6 (Print/eBook)

Das allgemeine Verbot des Missbrauchs prozessualer Rechte im Strafverfahren hat trotz vielfacher wissenschaftlicher Auseinandersetzung nichts von seiner Aktualität und Relevanz verloren. Dies belegen allein die in jüngerer Vergangenheit hierzu ergangenen obergerichtlichen Entschei?dungen, die sich [...]

Allgemeines Missbrauchsverbot, Grundsatz der effektiven Verteidigung, Menschenwürde, Rechtsmissbrauch, Strafprozessrecht, Strafrecht, Strafverteidigung, Verfassungsrecht, Waffengleichheit im Strafprozess

Trennlinie

Trunkenheit und Obliegenheit (Dissertation)

Trunkenheit und Obliegenheit

Eine rechtsdogmatische Untersuchung zur Strafmilderung bei rauschbedingt verminderter Schuldfähigkeit

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3983-9 (Print/eBook)

Die rechtliche Behandlung selbst verursachter Schulddefekte ist seit jeher Gegenstand lebhafter Diskussionen. Neuere Vorstöße in Rechtsprechung, Schrifttum und Politik zielen vor allem auf einen Strafmilderungsausschluss bei "selbstverschuldeter" Trunkenheit. [...]

Actio libera in causa, Obliegenheit, Rausch, Rechtsgeschichte, Rechtsmissbrauch, Rechtspolitik, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Schuldfähigkeit, Strafmilderung, Strafrecht, Trunkenheit, Verwirkung, Vorverschulden, § 20 StGB, § 21 StGB, § 323a StGB

Trennlinie

Allgemeine Schranken des Forderungseinzugs nach Abschluss eines außergerichtlichen Sanierungsvergleichs (Dissertation)

Allgemeine Schranken des Forderungseinzugs nach Abschluss eines außergerichtlichen Sanierungsvergleichs

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2197-1 (Print/eBook)

Der Autor befasst sich mit dem Problem der Akkordstörer bei außergerichtlichen Sanierungsverhandlungen zur Abwendung der Insolvenz eines in die Krise geratenen Schuldners. Als Akkordstörer wird ein Gläubiger bezeichnet, der sich an einem kollektiven außergerichtlichen Vergleich mit [...]

Akkordstörer, Außergerichtliche Sanierung, Insolvenzplan, Insolvenzrecht, Institutioneller Rechtsmissbrauch, Rechtswissenschaft, Sanierungsvergleich, Schranken

Trennlinie

Steuerlicher Gestaltungsmissbrauch in Europa (Dissertation)

Steuerlicher Gestaltungsmissbrauch in Europa

Eine rechtsvergleichende und gemeinschaftsrechtliche Untersuchung von Konzeptionen zur Bekämpfung des Gestaltungsmissbrauchs

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2501-6 (Print/eBook)

Aus der Sicht des nationalen Fiskus ist steuerlicher Gestaltungsmiss-
brauch eine Erscheinungsform des Steuerwiderstands, durch welche der Steuerpflichtige seine effektive Steuerbelastung zu mindern versucht. Das Phänomen des steuerlichen Gestaltungsmissbrauchs ist jedoch keine Eigenart des [...]

abus de droit, abuse of law, Europäisches Gemeinschaftsrecht, Rechtsmissbrauch, Rechtswissenschaft, Steuerlicher Gestaltungsmissbrauch, Steuerrecht, Steuerumgehung

Trennlinie

Koppelungsgeschäfte des Betriebsrats (Doktorarbeit)

Koppelungsgeschäfte des Betriebsrats

Ein Beitrag zu Zweck und Grenzen der Mitbestimmung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1016-6 (Print)

Koppelungsgeschäfte des Betriebsrats stehen seit Jahren schon in der arbeitsrechtlichen Diskussion, ohne dass die Problematik bislang eine Lösung erfahren hätte. Auch die Novelle des Betriebsverfassungsgesetzes von 2002 hat keine gesetzliche Lösung hervorgebracht, sondern die Anfälligkeit des [...]

Abwehrmöglichkeiten, Arbeitsrecht, Begründungspflicht, Betriebsverfassungsrecht, erzwingbare Mitbestimmung, Rechtsausübungsmaßstab, rechtsmissbräuchliche Forderungen, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Zur Strafbarkeit von Verfahrenshandlungen (Dissertation)

Zur Strafbarkeit von Verfahrenshandlungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0625-1 (Print)

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss des Prozessrechts auf das materielle Strafrecht. Es wird aufgezeigt, dass Handlungen von Prozessbeteiligten, die unter Zugrundelegung der herrschenden Dogmatik und Rechtsprechung eigentlich strafbar sein müssten, aufgrund des Umstandes, dass sie in [...]

Akteneinsichtsrecht, Beweisantragsrecht, institutioneller Rechtsmissbrauch, materiell-rechtliche Verbote, prozessuale Befugnisse, Rechtswissenschaft, Richter, Staatsanwalt, Verteidiger

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.