Literatur: Rechtsanwendung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Societas Europaea (SE) im Fokus deutschen Strafrechts (Dissertation)

Societas Europaea (SE) im Fokus deutschen Strafrechts

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Societas Europaea (SE) erfährt eine wachsende Bedeutung in Deutschland. Umso mehr ist eine (wirtschafts-) strafrechtliche Aufarbeitung der Europäischen Aktiengesellschaft angezeigt. Das Werk geht mithin einher mit dem Ansatz der rechtssicheren Konturierung darstellungsbedürftiger und auf die [...]

Europäische Aktiengesellschaft, Fremdrechtsanwendung, Rechtswissenschaft, SEAG, SEBG, Societas Europaea, Strafrecht, Untreue

Trennlinie

Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechtsvergleichung als Wissenschaft (Doktorarbeit)

Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechtsvergleichung als Wissenschaft

Rechtsgeschichtliche Studien

Rechtsvergleichung zu betreiben, ist heute so selbstverständlich wie unentbehrlich. Europäische Gesetzgebung und internationale Vertragsgestaltung sind darauf angewiesen, die rechtlichen Regelungen verschiedener Staaten zu vergleichen. Von den Gerichten, die immer häufiger in [...]

Charles Darwin, empirische Methode, Ernst Zitelmann, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Geschichte der Rechtsvergleichung, Methode der Rechtsvergleichung, Rechtsanwendung, Rechtsgeschichte, Rechtssoziologie, Rechtsvergleichung, vergleichende Rechtswissenschaft, Zwecklehre

Trennlinie

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Directors einer englischen Limited in Krise und Insolvenz (Dissertation)

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Directors einer englischen Limited in Krise und Insolvenz

Strafrecht in Forschung und Praxis

Nach den zur Zuzugsfreiheit von Gesellschaften ergangenen Urteilen des Europäischen Gerichtshofs, wonach EU-ausländische Kapitalgesellschaften in jedem europäischen Mitgliedstaat als solche anzuerkennen sind, greifen deutsche Unternehmensgründer bei der Rechtsformwahl verstärkt auch auf die [...]

Buchführungsdelikt, EU-ausländische Gesellschaft, Fremdrechtsanwendung, GmbH, Insolvenzdelikt, Insolvenzstrafrecht, Insolvenzverschleppung, Krise, Limited, Ltd., Niederlassungsfreiheit von Gesellschaften, Rechtswissenschaft, Scheinauslandsgesellschaft, Steuerhinterziehung, Untreue, Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt, Wirtschaftsstrafrecht

Trennlinie

Grenzen einheitlicher Rechtsanwendung von Ver- und Geboten des Wertpapier­handelsgesetzes (WpHG) (Doktorarbeit)

Grenzen einheitlicher Rechtsanwendung von Ver- und Geboten des Wertpapier­handelsgesetzes (WpHG)

Zur Normspaltung bei Blankettstrafgesetzgebung

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die im Wesentlichen auf dem Teerfarben-Beschluss des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 1970 gründende Diskussion um die Akzeptanz einer Normspaltung wird auch im Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) geführt. Denn dieses enthält die für wirtschaftsrechtliche Kodifikationen typische Gemengelage von [...]

Analogieverbot, Blankett Strafgesetz, Dualistisches Normkonzept, Einheit der Rechtsordnung, Gespaltene Auslegung, Kapitalmarktrecht, Normambivalenz, Normenspaltung, Normspaltung, Rechtswissenschaft, Richtinienkonforme Rechtsfortbildung, Richtlinienkonforme Auslegung, Verwaltungsrechtliches Analogieverbot, Wertpapierhandelsgesetz, Wirtschaftsrecht, WpHG

Trennlinie

Aus den Akten des Reichskammergerichts (Sammelband)

Aus den Akten des Reichskammergerichts

Prozeßrechtliche Probleme im Alten Reich

Rechtsgeschichtliche Studien

Die Aktenüberlieferung des Reichskammergerichts ist eine unerschöpfliche Quelle für die Erforschung rechtlicher Konflikte im Alten Reich. Die hier versammelten, teilweise an entlegenen Orten erschienenen Arbeiten untersuchen aus rechtshistorischer Perspektive vor allem zwei Punkte. [...]

Gerichtsbarkeit, Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation, Hexenprozesse, Partikularrecht, Prozessrecht, Rechtsanwendung, Rechtswissenschaft, Reichskammergericht

Trennlinie

Sozialistische Rechtsanwendung (Dissertation)

Sozialistische Rechtsanwendung

Dargestellt an der sozialistischen Rechtstheorie und der Rechtssprechung

Studien zur Rechtswissenschaft

In den begrenzten Bereichen, in denen der Einigungsvertrag die Fortgeltung ehemaligen DDR-Rechts vorsieht, bereitet die Rechtsanwendung in der DDR praktische Probleme. Offen bleibt nach dem Zusammenbruch der sozialistischen Systeme vieler Staaten, welche Ursachen für das Scheitern des Sozialismus [...]

Gesetzlichkeit, Machtbegrenzung, Parteilichkeit, Recht, Rechtsfortbildung, Rechtswissenschaft, Sozialismus, sozialistisch, Sozialistische Rechtsanwendung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.