Philosophie

»Recht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Metastrukturen europäischer Rechtskultur (Dissertation)

Metastrukturen europäischer Rechtskultur

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9829-4 (Print/eBook)

Der Prozess der europäischen Integration hat in den letzten Jahrzehnten Höhen und Tiefen erlebt. Nach einer Welle der Eu(ro)phorie in den Neunziger Jahren, der mit der Schaffung des gemeinsamen Binnenmarktes durch den Vertrag von Maastricht, die Gründung des Schengenraums und der Einführung des [...]

Brexit, Eurokrise, Europarecht, Flüchtlingskrise, Friedrich Carl von Savigny, Historische Rechtsschule, Rechtsgeschichte, Rechtskultur, Rechtsphilosophie, Rechtsvereinheitlichung

Trennlinie

Ethik und Kosmetik (Dissertation)

Ethik und Kosmetik

Zukunftsfähiger Umgang mit Ressourcen am Beispiel der Funktionsmaterialien Titandioxid und Silikon

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9537-8 (Print/eBook)

Jeder Mensch strebt nach einem guten Leben. So einfach und allgemeingültig diese Aussage der Ethik scheint, so viele Fragen wirft sie auf. Damit auch in Zukunft jeder sein individuelles Glück finden kann, müssen Ressourcen zur Verfügung stehen. Stoffe wie Erdöl, Wasser, Luft aber auch Stahl, [...]

Anthropozän, Aristoteles, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Gerechtigkeit, Gutes Leben, Interdisziplinarität, Kosmetik, Nachhaltigkeit, Ressourcen, Ressourcenstrategie, Silikon, Stoffgeschichten, Titandioxid, Umweltethik

Trennlinie

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung (Doktorarbeit)

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung

José Victorino Lastarria (1817–1888). Eine rezeptionsgeschichtliche Studie über die Auswirkungen der deutschen Naturrechtslehre am Beispiel des Krausismo im Chile des 19. Jahrhunderts

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9354-1 (Print/eBook)

Krausismo scheint in den deutschen philosophischen Kreisen des 20. Jhs. ein Fremdwort zu sein. Dennoch treffen wir in den spanischsprachigen liberalen Freimaurerkeisen der zweiten Hälfte des 19. Jh. eine Bewegung, die sich der Restauration entgegenstellte und dabei ihre wichtigsten [...]

19. Jahrhundert, Chile, Estado Indiano, Freimaurer, Gott, Heinrich Ahrens (1808–1874), José Victorino Lastarria, José Victorino Lastarria (1817–1888), Karl Christian Friedrich Krause (1781–1832), Krausismo, Lateinamerika, Liberalismus, Nation Building, Naturrecht, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Souveränität, Teufel

Trennlinie

Grundzüge einer realistischen Rechts- und Verfassungstheorie (Forschungsarbeit)

Grundzüge einer realistischen Rechts- und Verfassungstheorie

Teil 1: Methodenlehre

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-8989-6 (Print/eBook)

Richter und Rechtsanwender berücksichtigen bei ihren Entscheidungen in der Realität nicht nur die vier „klassischen“ Auslegungskriterien. Auch außerrechtliche und subjektive Umstände können eine maßgebliche Rolle spielen. Dies wird von der überkommenen Methodenlehre bislang aber kaum [...]

Auslegung, Interpretation, Methodenlehre, Rechtsfortbildung, Rechtsrealismus, Rechtstheorie, Richter, Verfassungstheorie

Trennlinie

Die liberale Vorstellung ethischer Neutralität in der richterlichen Entscheidungsfindung und -begründung (Dissertation)

Die liberale Vorstellung ethischer Neutralität in der richterlichen Entscheidungsfindung und -begründung

Annäherungen aus methodenrechtlicher Perspektive

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9031-1 (Print/eBook)

Der Neutralitätsliberalismus gründet auf der Vorstellung, dass der Staat keine partikulare Ansicht des Guten verfolgen, sondern stattdessen die für jedermann geltenden Grundsätze des Rechten fördern und schützen müsse. Er betont die Gleichheit und Freiheit der Menschen und dadurch das Recht [...]

Diskursethik, Diskurstheorie, Entscheidungsfindung, Ethischer Liberalismus, Methodenrecht, Neutralität, Rechtsprechung, Unabhängigkeit, Universalpragmatismus, Unparteilichkeit, Verfassungsrecht

Trennlinie

Zum Gegebensein eines absoluten normativen Status des Menschen (Forschungsarbeit)

Zum Gegebensein eines absoluten normativen Status des Menschen

Die Menschenwürde als absoluter Eingriffsschutz? Eine philosophische Untersuchung zu einer Grundfrage des Rechts

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8960-5 (Print/eBook)

Die Untersuchung beantwortet die Frage, ob dem Menschen ein absoluter Rechtsstatus zukommen kann, der ihn insbesondere in existentiellen Konfliktsituationen vor einem Einbezug in eine Abwägung – zum Beispiel in den Fällen der Rettungsfolter oder des Flugzeugabschusses zum Schutze der [...]

Absolutheit, Abwägung, Endlichkeit, Fiktion, Flugzeugabschuss, Fragen, Menschenwürde, Metaphysik, Normativität, Philosophie, Rechtsphilosophie, Rechtswissenschaft, Rettungsfolter, Sein, ticking bomb scenario

Trennlinie

Thomas von Aquin über die Tugend der Gerechtigkeit (Forschungsarbeit)

Thomas von Aquin über die Tugend der Gerechtigkeit

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8843-1 (Print/eBook)

Der geschichtliche Kontext, auf den Thomas von Aquin (1225-1274) zu seiner Zeit stieß, war gekennzeichnet von Gedankenkonfrontationen. Aus eigenem Antrieb und persönlichem Sorgen widmete er sich der Aufgabe, die Vielheit der seiner Epoche überlieferten philosophisch und theologisch [...]

Gemeinwohl, Gerechtigkeit, Habitus, Naturgesetz, Rechtsphilosophie, Seelenvermögen, Thomas von Aquin, Tugend

Trennlinie

Ibn Ḥazms Rationalismus (Doktorarbeit)

Ibn Ḥazms Rationalismus

Widerlegung der Skepsis. Übersetzung und Kommentar

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8284-2 (Print/eBook)

Ibn Hazm al-Andalusi ist einer der produktivsten muslimischen Denker, aber heute fast vergessen. Sein Werk ist kaum erforscht. Er wurde zu Beginn des 11. Jahrhunderts in al-Andalus geboren. Sein Werk umfasst die gesamten islamischen Wissenschaften wie die islamische Jurisprudenz (fiqh), [...]

11. Jahrhundert, al-Andalus, Andalusien, Erkenntnistheorie, Ethik, Geschichte, Gottesbeweis, Ibn Ḥazm al-Andalusi, islamische Philosophie, islamische Rechtsschule, Islamwissenschaft, Mittelalter, Philosophie, Philosophie des Mittelalters, Rationalismus, vergleichende Religionswissenschaft, Zahirismus

Trennlinie

Das Emissionsrecht als Sachenrecht (Doktorarbeit)

Das Emissionsrecht als Sachenrecht

Begründung, Erwerb, Inhalt und Grenzen in rechtsphilosophischer Auseinandersetzung mit den Privatrechtskonzeptionen John Lockes und Immanuel Kants

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8428-0 (Print/eBook)

Das Emissionsrecht ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Gegenstand vielfältiger Bemühungen auf politischer sowie auf juristischer Ebene geworden, auf nationaler wie auf internationaler Ebene. Es war Gegenstand zahlreicher wirtschafts-, politik- sowie rechtswissenschaftlicher Untersuchungen. [...]

Arbeitserwerb, Besitz, Distributive Gerechtigkeit, Eigentum, Erwerbsgerechtigkeit, Immanuel Kant, John Locke, Kritik der praktischen Vernunft, Metaphysik der Sitten, Rechtsphilosophie, Two Treaties of Government, Vernunftrecht

Trennlinie

Religion und Vernunft (Dissertation)

Religion und Vernunft

Die Rationalität religiöser Überzeugungen vor dem Hintergrund des Naturalismus

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8335-1 (Print/eBook)

Naturalismus als philosophische Position stellt die Rationalität religiöser Überzeugungen in Frage. Vor dem Hintergrund der Debatte um Kohärenztheorie oder Fundamentalismus in der Erkenntnistheorie rekonstruiert diese Studie eine tugenderkenntnistheoretische Position, die in diesem Konfliktfeld [...]

Erkenntnistheorie, Naturalismus, Philosophie, Rationalität, Rechtfertigung, Religiöse Überzeugung, Religionsphilosophie, Theologie, Virtue epistemology

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.