Bücher über »Psychophysiologie«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Psychophysiologie: Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen (Dissertation)

Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7715-2

Der Fokus der Untersuchung liegt auf der Evaluierung und praktischen Anwendung eines IT-gestützten Monitoringsystems, das die Erfassung von Belastungen und Beanspruchungen der untersuchten Personen in ihrem natürlichen Umfeld ermöglicht. Die Ergebnisse einer Praktikabilitätsstudie ...

24-h Monitoring, Ambulantes Assessment, Arbeitsmedizin, Atemfrequenz, Beanspruchung, Belastung, Chirugen, Fitness, Herzfrequenz, Intraoperative Beanspruchung, Praktikabilität., Psychophysiologie, Stress

Trennlinie

Psychophysiologie: Aufmerksamkeit, antizipative Verhaltenssteuerung und motorische Leistung (Dissertation)

Aufmerksamkeit, antizipative Verhaltenssteuerung und motorische Leistung

Experimentelle Untersuchung mittels Flugsimulation und Interviews

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7597-4

Lässt sich das aus der sportpsychologischen Forschung stammende „External-Internal-Konzept“ auf den Bereich der Luftfahrt übertragen? In der sportpsychologischen Forschung wird oft zwischen einem internalen Fokus (= Gefühl der Bewegung) und einem externalen Aufmerksamkeitsfokus (= Effekt ...

Antizipation, Arbeitspsychologie, Aufmerksamkeit, Beanspruchung, Belastung, Flugleistung, Flugsimulation, Human Factors, Instrumentenausfall, Luftfahrt, Luftfahrtpsychologie, Motorische Leistung, Piloten, Psychophysiologie, Situationsbewusstsein, Stress

Trennlinie

Psychophysiologie: Zum Stellenwert psychobiologischer Indikatoren für chronischen Stress bei Lehrern (Dissertation)

Zum Stellenwert psychobiologischer Indikatoren für chronischen Stress bei Lehrern

Die Sommerferien-Studie

Studien zur Stressforschung

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4267-9

Die Sommerferien-Studie war eine Studie zur Erhebung des Effekts von Erholungsphasen auf potenzielle psychobiologische Indikatoren für chronischen Stress ("biologische Stressmarker") bei der besonders belasteten Berufsgruppe "Lehrer". An verschiedenen Zeitpunkten vor und nach den Sommerferien 2003 ...

Arbeitsschutz, Chronischer Stress, Gesundheit, Gesundheitswissenschaft, Lehrer, Psychologie, Psychophysiologie, Sommerferien, Stressforschung

Trennlinie

Psychophysiologie: Emotionen als Strategie (Doktorarbeit)

Emotionen als Strategie

Emotionale Cues als strategische Signale in glaubhaftigkeitsrelevanten Kommunikationssituationen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0994-8

Emotionen sind ein wichtiger Bestandteil menschlicher Kommunikation und übermitteln neben den gesprochenen Worten bedeutsame Informationen. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Rolle von Emotionen in Situationen, in denen es um den Wahrheitsgehalt einer übermittelten Information geht, ein ...

Emotion, Evolutionspsychologie, Glaubhaftigkeit, Lügen, Psychologie, Psychophysiologie, Strategisches Verhalten

Trennlinie

Psychophysiologie: Partnerschaft als Belastungsfaktor (Doktorarbeit)

Partnerschaft als Belastungsfaktor

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-876-6

Es ist inzwischen empirisch gut belegt, dass eine geringe Partnerschafts- oder Ehequalität mit psychischen Störungen und somatischen Beschwerden assoziiert ist. Auf der Basis eines hypothetischen Bedingungsmodells werden akute partnerschaftliche Belastungen als mögliche Ursache dieser ...

Cortisolreaktivität, Hypothalamus, Kommunikationstraining, Partnerschaftsforschung, Partnerschaftskonflikte, Psychoendokrinologie, Psychologie, Psychophysiologie, Stressforschung

Trennlinie

Psychophysiologie: Psychophysiologische Fernsehwirkungsforschung (Forschungsarbeit)

Psychophysiologische Fernsehwirkungsforschung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Hamburg 1997, ISBN 978-3-86064-620-5

Im heutigen Medienzeitalter strömt eine ständige Flut visueller Informationen auf den Fernsehzuseher ein, die dieser unmöglich bewusst-rational aufarbeiten kann. Es kommen hier psychologische Prozesse zum Tragen, die sich ohne Bewusstsein des Individuums abspielen und die vermutlich weitgehend ...

Biosignalauswertung, elektrodermale Aktivität, Fernsehwirkungsforschung, Medienwirkung, Politiker, Psychologie, Psychophysiologie, Wahrnehmung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.