Bücher über »Prospekthaftung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Prospekthaftung: Internationale Prospekthaftung nach der Rom II-VO (Doktorarbeit)

Internationale Prospekthaftung nach der Rom II-VO

Eine neue Chance zur Vereinheitlichung des Kollisionsrechts? Zugleich eine rechtsvergleichende Untersuchung der deutschen, englischen und französischen Haftungstatbestände

Schriften zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8600-0

Für das Funktionieren des Kapitalmarkts und die Bewertung eines Investments ist die Bereitstellung von Informationen auf Grundlage von Publizitätspflichten von enormer Bedeutung. Es ist daher nicht verwunderlich, dass auf europäischer Ebene bezüglich der Pflichten, einen Wertpapierprospekt zu ...

Deutsche Prospekthaftung, Englische Prospekthaftung, Französische Prospekthaftung, G) Nr. 864/2007, Haftungstatbestand, Internationales Privatrecht, Kapitalmarktrecht, Kollisionsrecht, Prospekthaftung, Rom II-Verordnung, Verordnung (F

Trennlinie

Prospekthaftung: Zivilrechtliche Haftungsrisiken im Zusammenhang mit dem Deutschen Corporate Governance Kodex und der Entsprechenserklärung nach § 161 Aktiengesetz (Doktorarbeit)

Zivilrechtliche Haftungsrisiken im Zusammenhang mit dem Deutschen Corporate Governance Kodex und der Entsprechenserklärung nach § 161 Aktiengesetz

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8760-1

Im Jahr 2002 wurde dem deutschen Aktienrecht mit dem Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) eine neue Regelungsebene hinzugefügt. Die darin enthaltenen, von einer unabhängigen Expertenkommission entwickelten Vorschläge sollen dabei helfen, die Corporate Governance deutscher Gesellschaften ...

Aktienrecht, Corporate Governance, DCGK, Entsprechenserklärung, Kapitalmarkt, Kapitalmarktrecht, Prospekthaftung, Sekundärmarkt

Trennlinie

Prospekthaftung: Die zivilrechtliche Haftung von Zertifizierungsstellen (Dissertation)

Die zivilrechtliche Haftung von Zertifizierungsstellen

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8519-5

Zertifizierungen sind in vielen Lebensbereichen anzutreffen. Dabei werden nicht mehr nur Produkte zertifiziert, sondern auch Managementsysteme oder Studiengänge oder andere Gegenstände. Zudem werden die betroffenen Themen immer vielseitiger: Zertifizierungen sind inzwischen in den Bereichen ...

CE-Kennzeichnung, Dritthaftung, Expertenhaftung, GS-Zeichen, ISO 9001, Produktsicherheit, Prospekthaftung, Qualitätsmanagement, Vertrauenshaftung, Werkvertrag, Zertifizierung

Trennlinie

Prospekthaftung: Die Regulierung des Grauen Kapitalmarkts durch die Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts sowie durch das Kapitalanlagegesetzbuch (Doktorarbeit)

Die Regulierung des Grauen Kapitalmarkts durch die Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts sowie durch das Kapitalanlagegesetzbuch

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7828-9

Der Graue Kapitalmarkt ist ein in Literatur und Rechtsprechung stark umstrittenes Gebiet des Gesamtkapitalmarktes, welches in regelmäßigen Abständen mit hohen Verlusten auf Anlegerseite in Verbindung gebracht wird. Kritik sehen sich hier vor allem die Investitionen in sog. geschlossene Fonds ...

AIFA-Richtlinie, Alternative Investmentfonds, Finanzanlagenvermittler, Finanzkrise, Finanzmarktkrise, Geschlossene Fonds, Gewerbeordnung, Grauer Kapitalmarkt, Kapitalanlagegesetzbuch, Kapitalmarktrecht, Prospekthaftung, Verkaufsprospektgesetz, Vermögensanlagengesetz

Trennlinie

Prospekthaftung: Anlegerschutz bei der Emission von Schuldverschreibungen (Doktorarbeit)

Anlegerschutz bei der Emission von Schuldverschreibungen

unter besonderer Berücksichtigung der Frage der Anwendbarkeit des AGB-Rechts auf Emissionsbedingungen

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5078-0

Der Emission von Schuldverschreibungen kommt erhebliche volks- und betriebswirtschaftliche Bedeutung zu. Schuldverschreibungen sind dabei durch extremen Variantenreichtum gekennzeichnet. Sie reichen bei fließenden Übergängen von klassischen Finanzierungsprodukten zur Fremdkapitalgenerierung von ...

AGB, AGB-Kontrolle, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Anlageberatung, Anlegerschutz, Anleihebedingungen, Emissionsbedingungen, Inhaberschuldverschreibung, Inhaltskontrolle, Kapitalmarktrecht, Prospekthaftung, Rechtswissenschaft, Schuldverschreibung, Wertpapierhandelsgesetz, Wertpapierprospektgesetz, Wirtschaftsrecht, WpHG, WpPG, Zertifikate, §§ 305 ff. BGB

Trennlinie

Prospekthaftung: Die Prospekthaftung am grauen Kapitalmarkt (Doktorarbeit)

Die Prospekthaftung am grauen Kapitalmarkt

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4254-9

Durch das zum 1.7.2005 in Kraft getretene Anlegerschutzverbesserungsgesetz wollte der Gesetzgeber Anleger am grauen Kapitalmarkt besser schützen. Zu diesem Zweck führte er erstmals eine spezialgesetzlich verankerte Prospektpflicht und Prospekthaftung für nicht in Wertpapieren verbriefte Anlagen ...

Anlegerschutz, Anlegerschutzverbesserungsgesetz, Bankenhaftung, Emittentenhaftung, Grauer Kapitalmarkt, Prospekthaftung, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Prospekthaftung: Die Prospektpflicht und Prospekthaftung bei Wertpapieremissionen (Dissertation)

Die Prospektpflicht und Prospekthaftung bei Wertpapieremissionen

Reform und Reformüberlegungen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4479-6

Mit der Prospekthaftungsklage gegen die Deutsche Telekom ist das Prospekthaftungsrecht nunmehr endgültig aus seinem juristischen "Dornröschenschlaf" erwacht. Alle Beteiligten, sei es der Emittent, die Emissionsbank, aber auch die sonstigen Experten müssen sensibilisiert sein für die erheblichen ...

Prospekthaftung, Prospektpflicht, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Securities, Wertpapier, Wertpapieremission, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Prospekthaftung: Ad-hoc-Publizität: Die Haftung des Vorstandes (Dissertation)

Ad-hoc-Publizität: Die Haftung des Vorstandes

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2041-7

Nach § 15 WpHG müssen börsennotierte Unternehmen kursrelevante Tatsachen, die bisher unbekannt waren, im Wege von Ad-hoc-Mitteilungen veröffentlichen. Anleger, die in Aktien investierten und dabei auf die Richtigkeit von Ad-hoc-Mitteilungen vertrauten, wurden bereits vielfach von geschönten ...

Ad-hoc-Publizität, Außenhaftung, Kapitalmarktrecht, Managerhaftung, Prospekthaftung, Rechtswissenschaft, Vorstand, WpHG

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.