Bücher über »Privatisierung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
>
>>

Privatisierung: Jahrbuch des Sicherheitsgewerberechts 2007 (Tagungsband)

Jahrbuch des Sicherheitsgewerberechts 2007

Schriften aus der Forschungsstelle Sicherheitsgewerbe (FORSI)

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-4186-3

Die Forschungsstelle Sicherheitsheitsgewerbe (FORSI) stellt mit dem ‘Jahrbuch des Sicherheitsgewerberechts 2007‘ erneut wichtige Ereignisse, Entwicklungen und Tendenzen auf dem Gebiet des Sicherheitsgewerbes dar. Es ermöglicht auch in der aktuellen Ausgabe einen Rundblick über den ...

BKA, Bundeskriminalamt, Jörg Ziercke, Katastrophenschutz, Kriminalprävention, Öffentliche Sicherheit, Polizei, Private Sicherheitsdienste, Privatisierung, Rechtsprechung, Rechtswissenschaft, Sicherheitsarchitektur, Sicherheitsgewerbe, Sicherheitsgewerberecht, Sicherheitspolitik, Sicherheitstechnik, Terrorbekämpfung, Terrorismusabwehr

Trennlinie

Privatisierung: Die funktionelle Trennung von Infrastruktur und Betrieb im Eisenbahnwesen (Dissertation)

Die funktionelle Trennung von Infrastruktur und Betrieb im Eisenbahnwesen

Öffentlich-rechtliche Vorgaben – gesellschaftsrechtliche Konsequenzen

Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3207-6

Die Deutsche Bahn AG (DB AG) erbringt heute unter dem Dach ihrer Holding nicht nur Verkehrsleistungen, sie betreibt auch das eigene Netz, d.h. sie vergibt Bahntrassen und setzt Trassenpreise fest – ein Umstand, dem nicht nur die Kritik zahlreicher DB-Wettbewerber, sondern auch von ...

Bahnprivatisierung, Chinese Walls, DB AG, Deutsche Bahn AG, Eisenbahninfrastruktur, Eisenbahnpaket, Eisenbahntechnikplanung, Eisenbahnwesen, Funktionelle Trennung, Gemeinschaftsrecht, Institutionelle Trennung, Integrierter Konzern, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Privatisierung: Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen (Doktorarbeit)

Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen

Strategisches Management

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3278-6

In den vergangenen Jahren haben private Unternehmen eine Vielzahl von Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Unternehmen erworben. Inzwischen sind an mehr als 300 kommunalen Energieversorgungsunternehmen private Gesellschafter beteiligt und auch in anderen Branchen wie der Abfallentsorgung, ...

Beteiligungserwerb, Beteiligungsführung, Beteiligungsmanagement, Beteiligungssteuerung, Betriebswirtschaftslehre, Energieversorgungsbranche, Kommunale Energieversorgungsunternehmen, Kommunale Unternehmen, Öffentliche Hand, PPP, Private Minderheitsbeteiligung, Privatisierung, Public Private Partnership, Teilprivatisierungen, Unternehmensführung

Trennlinie

Privatisierung: Die Übertragung von Verfahrensschritten der Bauleitplanung auf private Dritte (Doktorarbeit)

Die Übertragung von Verfahrensschritten der Bauleitplanung auf private Dritte

Möglichkeiten und Umfang gemäß §4 b BauGB inklusive einer Checkliste für die planende Gemeinde unter besonderer Berücksichtigung der Praxis der Stadtplanungsämter des Freistaates Thüringen

Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3540-4

Im Zuge der Modernisierung der deutschen Verwaltung wird durch den Gesetzgeber verstärkt Wert auf das Instrument der Privatisierung öffentlicher Aufgaben gelegt. Mit einer vorsichtigen und viel Spielraum lassenden Regelung wurde dies auch in der öffentlichen Bauleitplanung umgesetzt, indem ...

Bauleitplanung, Bebauungsplan, Dritte, Planungsrecht, Privatisierung, Privatisierung öffentlicher Aufgaben, Public-Private-Partnership, Rechtswissenschaft, Verfahren, § 4b BauGB

Trennlinie

Privatisierung: Public Private Partnership (Doktorarbeit)

Public Private Partnership

Rechtliche Determinanten der Auswahl und Konkretisierung von Projekten als Public Private Partnership

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3566-4

Ziel der Untersuchung war es, rechtliche und betriebswirtschaftliche Determinanten herauszuarbeiten, die zur Auswahl und Konkretisierung von Projekten als PPP in Betracht kommen. Als Ausgangslage für Überlegungen zur Eingehung einer PPP wurde die derzeit desolate Finanzlage der ...

Abgabenrecht, Arbeitsrecht, Beamtenrecht, Beihilferecht, Europarecht, Gebührenrecht, Haushaltswirtschaftsrecht, Investitionsbedarfe, Kartellrecht, Kommunalrecht, Kooperation, Öffentliche Hand, ÖPP, PPP, Preisrecht, Privatisierung, Public Private Partnership, Rechtswissenschaft, Steuerrecht, Verfahrenssteuerung, Verfassungsrecht, Vergaberecht, Verwaltungswissenschaft

Trennlinie

Privatisierung: Bankensysteme in Mittel- und Osteuropa (Dissertation)

Bankensysteme in Mittel- und Osteuropa

Die Evolution des Bankensystems am Beispiel ausgewählter Transformationsländer

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3725-5

Im Jahr 1989 begannen die wirtschaftlichen und politischen Reformen in Mittel- und Osteuropa. Diese Reformen waren aufgrund ihres intendierten Umwälzungscharakters radikal, erfolgten praktisch auf allen Ebenen und durchliefen unterschiedliche Phasen der Transformation. Neben großen Veränderungen ...

Bankensystemvergleich, Europäische Integration, Finanzintermediation, Neue Institutionenökonomie, Osteuropäischer Finanzsektor, Privatisierung, Transformation, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Privatisierung: Corporate Social Responsibility-Aspekte bei Public Private Partnership-Projekten (Doktorarbeit)

Corporate Social Responsibility-Aspekte bei Public Private Partnership-Projekten

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3914-3

Bei Public Private Partnership (PPP) handelt es sich um langfristig angelegte Kooperationen zwischen der öffentlichen Hand und privaten Partnern zur Verwirklichung von öffentlichen Infrastrukturprojekten, etwa in den Bereichen Soziales, Verkehr, Ver- und Entsorgung, IT und Sicherheit. Als ...

Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility, CSR, EU-Vergaberichtlinien, Nachhaltigkeit, Öffentliche Auftragsvergabe, PPP, Privatisierung, Public Private Partnership, Rechtswissenschaft, Vergaberecht, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Privatisierung: Privates Sicherheitsgewerbe in Deutschland und Südkorea (Dissertation)

Privates Sicherheitsgewerbe in Deutschland und Südkorea

Schriften aus der Forschungsstelle Sicherheitsgewerbe (FORSI)

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3987-7

In Deutschland und Südkorea rückte nach dem 11. September 2001 die innere Sicherheit in den Fokus der Öffentlichkeit. Zusammen mit allgemeinen Privatisierungstendenzen führte dies zum neuen Bild des privaten Sicherheitsgewerbes. Konzepte wie Sicherheitspartnerschaften im öffentlichen Raum oder ...

Befugnisabgrenzungen, Beleihung, Bewachungsgewerbe, Deutschland, Gewaltmonopol, Innere Sicherheit, Private Sicherheitsdienste, Privates Sicherheitsgewerbe, Privatisierung, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Sicherheitsdienstleister, Südkorea

Trennlinie

Privatisierung: Die Regionalisierung als Voraussetzung der Entwidmung von Bahnanlagen (Doktorarbeit)

Die Regionalisierung als Voraussetzung der Entwidmung von Bahnanlagen

Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2888-8

In dem Buch geht es um das Schicksal der dem Schienenpersonennahverkehr (SPNV) dienenden Infrastruktur angesichts der Privatisierung der Eisenbahnen des Bundes und der Regionalisierung des SPNV bei der Eisenbahnneuordnung von 1993. Bei der Bahnreform hatten überzogene Vorstellungen über das ...

Bundesschienenwege, Bundesstaat, Bundesverkehrswege, Daseinsvorsorge, Deutsche Bahn AG, Eisenbahninfrastruktur, Eisenbahnprivatisierung, Eisenbahntechnikplanung, Entwidmung, Infrastrukturverantwortung, Rechtswissenschaft, Regionalisierung, Schienenpersonennahverkehr, Schienenwege, SPNV, Trassenpreise

Trennlinie

Privatisierung: Vom monopolistischen Stromversorger zum kundenorientierten Energiedienstleister (Doktorarbeit)

Vom monopolistischen Stromversorger zum kundenorientierten Energiedienstleister

Die strategische Neuausrichtung kommunaler Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten deutschen Strommarkt

Strategisches Management

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3366-0

Die kommunale Elektrizitätswirtschaft befindet sich seit der Liberalisierung des deutschen Strommarktes im Jahr 1998 im Umbruch. Die Einführung von Wettbewerb und die dynamischen Veränderungen des Marktumfeldes haben die Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen und Risiken gestellt. Eine ...

Betriebswirtschaftslehre, Deutscher Strommarkt, Elektrizitätsmarkt, Energiepolitik, Energieversorgungsunternehmen, Energiewirtschaft, Kommunale Energieversorgungsunternehmen, Kommunalwirtschaft, Liberalisierter Strommarkt, Liberalisierung, Marktöffnung, Öffentliche Unternehmen, Privatisierung, Stadtwerke, Strategische Situationsanalyse, Strommarkt, SWOT, Verwaltungsmodernisierung

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.