»Presserecht«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Rechtliche Rahmenbedingungen und Optionen grenzüberschreitender Zusammenarbeit deutscher und polnischer Medienhäuser im digitalen Zeitalter (Doktorarbeit)

Rechtliche Rahmenbedingungen und Optionen grenzüberschreitender Zusammenarbeit deutscher und polnischer Medienhäuser im digitalen Zeitalter

am Beispiel der Region Ost-Mecklenburg-Vorpommern und der Region Stettin (ehemalige Wojewodschaft Stettin)

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9634-4

Das klassische Zeitungshaus gibt es nicht mehr. Im digitalen Zeitalter müssen sich die klassischen Medien Zeitung, Radio und Fernsehen zunehmend neu definieren und orientieren. Die Veränderungen im Medienmarkt seit dem Aufkommen des Internets und der fortschreitenden Digitalisierung zwingen die [...]

Anzeigen- und Werbemarkt, Deutsch-polnisches Recht, Digitalisierung, Grenzüberschreitend, Mecklenburg-Vorpommern, Medienhäuser, Medienrecht, Mindestlohngesetz, Postrecht, Pressefusionen, Presserecht, Pressevertrieb, Rundfunkrecht, Stettin, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Redaktionsgeheimnis und Quellenschutz in Frankreich und Deutschland (Doktorarbeit)

Redaktionsgeheimnis und Quellenschutz in Frankreich und Deutschland

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8442-6

Das Grundrecht der Meinungs- und Pressefreiheit steht im Mittelpunkt der Herausbildung des modernen Staats. Es wird sowohl in der französischen Erklärung der Menschenrechte als auch im deutschen Grundgesetz an prominenter Stelle gewürdigt. Ein zentrales Element des Grundrechts der Pressefreiheit [...]

Charlie Hebdo, Europäische Verfassungen, Frankreich, Journalismus, Meinungsfreiheit, Öffentliches Recht, Pressebefugnisse, Presserecht, Quellenschutz, Verfassung, Verfassungsrecht

Trennlinie

Löschungs- und Berichtigungsansprüche bei Online-Pressearchiven (Dissertation)

Löschungs- und Berichtigungsansprüche bei Online-Pressearchiven

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8337-5

Online-Pressearchive speichern Informationen in Form alter Zeitungsartikel dauerhaft und machen sie für die Öffentlichkeit im Internet zugänglich. Daraus entsteht zum einen eine wertvolle Recherchequelle für die Allgemeinheit. Jedoch können sich Personen, die in den archivierten Berichten [...]

Berichtigung, Datenschutz, Datenschutzrechtliches Medienprivileg, Gegendarstellung, Löschung, Online-Archive, Persönlichkeitsrecht, Pressearchiv, Presserecht, Schranken, Straftatberichterstattung, Urheberrecht, Urheberrechtliche Schranken, Verbreitung

Trennlinie

Informationsansprüche gegenüber dem Staat zuzurechnenden Unternehmen (Dissertation)

Informationsansprüche gegenüber dem Staat zuzurechnenden Unternehmen

Beiträge zu Datenschutz und Informationsfreiheit

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8181-4

Informationsfreiheit gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Dabei stehen oftmals auch öffentliche Unternehmen, wie beispielsweise Stadtwerke, Kliniken, Bäder oder Abfallwirtschaftsbetriebe im Fokus des Interesses. Der Verfasser untersucht, inwiefern solche Unternehmen, möglicherweise [...]

Auskunftsanspruch, Betriebs- und Geschäftsgeheimnis, Informationsanspruch, Informationsfreiheit, Informationsfreiheitsgesetz, Öffentliche Unternehmen, Presserecht, Umweltinformation

Trennlinie

Die rechtliche Bewertung von Warentests im Wandel des Rechts (Doktorarbeit)

Die rechtliche Bewertung von Warentests im Wandel des Rechts

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6922-5

Seit mehreren Jahrzehnten stellt die „Warentest“-Rechtsprechung des BGH im allgemeinen Deliktsrecht die maßgeblichen Kriterien für die rechtliche Bewertung von Warentests auf.

Mit der Liberalisierung des Wettbewerbsrechts hat sich das Verhältnis zwischen den [...]

Deliktsrecht, Meinungsäußerungen, Presserecht, Stiftung Warentest, Tatsachenbehauptungen, Unternehmen, Verbraucher, Vergleichende Warentests, Vergleichende Werbung, Warentest, Warentester, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Folgerungen aus deregulierten Medienlandschaften für die Reformdiskussion um das Pressefusionsrecht (Dissertation)

Folgerungen aus deregulierten Medienlandschaften für die Reformdiskussion um das Pressefusionsrecht

Brandenburgische Studien zum Öffentlichen Recht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6571-5

Die Diskussion um eine Reform des Pressefusionsrechts dauert seit Jahren an. Mit im Laufe der Jahre unterschiedlichen Ansätzen zielen die Reformbefürworter auf eine weitgehende Lockerung des Sonderfusionsrechts der Pressebranche ab. Dagegen erachten die Kritiker einer solchen Reform eine Lockerung [...]

Deregulierung im Mediensektor, gesetzgeberische Sorgfalt, Kartellrecht, Medienkonvergenz, Presseaufgreifschwelle, Pressefusionskontrolle, Pressekonzentration, Presserecht, Publizistische Vielfalt als verfassungsrechtliches Gebot, Rechtsfolgenabschätzung, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Kommunikationsherrschaft des Hausherrn oder Freiheit der Massenmedien? (Dissertation)

Kommunikationsherrschaft des Hausherrn oder Freiheit der Massenmedien?

Zum Spannungsverhältnis zwischen dem privaten Hausrecht und den Medienfreiheiten im öffentlich zugänglichen Raum

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5385-9

Der Verfasser beschäftigt sich thematisch mit dem Spannungsverhältnis zwischen dem privaten Hausrecht und den Medienfreiheiten im öffentlichen zugänglichen privaten Raum. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, ob der Informationsbeschaffung und der Berichterstattung durch das Hausrecht [...]

Berichterstattungsrecht, Drittwirkung der Grundrechte, Fußball, Hausrecht, Hörfunklizenz, Informationsbeschaffungsrecht, Medienrecht, Presselizenz, Presserecht, Rechtswissenschaft, Rundfunkrecht, Schutzpflicht des Staates, Sportrecht, Verfassungsrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform (Doktorarbeit)

Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4586-1

Das Internet, genauer gesagt, das World Wide Web (WWW), fördert immer wieder neue Formen von Kommunikationsmöglichkeiten zu Tage. Eine davon stellen Weblogs (kurz Blogs) dar.

Neuerungen bedeuten dabei auch immer neue Herausforderungen in rechtlicher Hinsicht. Den noch [...]

Beleidigung, Blogs, Gegendarstellung, Haftung, Informationsfreiheit, Internet, Journalismus, Persönlichkeitsrecht, Pressefreiheit, Presserecht, Rechtswissenschaft, Verdachtsberichterstattung, Weblogs, Zivilrecht

Trennlinie

Inhalt und Schranken der Pressefreiheit (Doktorarbeit)

Inhalt und Schranken der Pressefreiheit

- die rechtliche Problematik des Gratisvertriebs von Tageszeitungen

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1664-9

Bei Presseerzeugnissen tritt der sonst – aus verständlichen Gründen – nur selten vorkommende Gratisabsatz von Waren vergleichsweise häufig in Erscheinung. Bereits seit den 50er Jahren beschäftigte die wettbewerbs- und verfassungsrechtliche Problematik der sog. Anzeigenblätter [...]

Anzeigenblätter, Gratiszeitung, Meinungsvielfalt, Presserecht, Rechtswissenschaft, Redaktionelle Unabhängigkeit, Schranken, Verfassungsrecht, Wettbewerbsgefährdung, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Die Vereinbarkeit von Fotomontagen mit dem Recht am eigenen Bild (Dissertation)

Die Vereinbarkeit von Fotomontagen mit dem Recht am eigenen Bild

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1353-2

Fotomontagen, die eine Situation darstellen, die es genau so nicht gegeben hat, sind in der Regenbogenpresse immer öfter zu sehen. Bei manchen Klatschzeitschriften scheinen diese bereits zum Standardprogramm zu gehören. Neue Möglichkeiten zur digitalen Bildbearbeitung ermöglichen leichtere und [...]

Bildberichterstattung, Fotomontage, Medienrecht, Persönlichkeitsrecht, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, Recht am eigenen Bild, Rechtswissenschaft

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.