Geschichtswissenschaft

Bücher über »Polen«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Polen: Väter der Nation – Die griechisch-katholische Geistlichkeit im Nationalisierungsprozess der galizischen Ruthenen (1867–1918) (Habilitationsschrift)

Väter der Nation – Die griechisch-katholische Geistlichkeit im Nationalisierungsprozess der galizischen Ruthenen (1867–1918)

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8338-2

Das Buch leistet einen wichtigen Beitrag zur neueren historischen Forschung über die gegenseitige Einflussnahme von Kirche und Nation im 19. und 20. Jahrhundert. Ausgangspunkt und zugleich zentrale Achse der Betrachtung ist die griechisch-katholische Kirche in Galizien, die für ein Modell steht, ...

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Galizien, Griechisch-katholische Kirche, Habilitation, Juden in Galizien, Kirche und Nation, Polen in Galizien, Russische Propaganda, Russophilie, Sprache, Symbole, Ukrainische nationale Bewegung, Ukrainophilie

Trennlinie

Polen: Last der Geschichte? (Tagungsband)

Last der Geschichte?

Kollektive Identität und Geschichte in Ostmitteleuropa. Belarus, Polen, Litauen, Ukraine

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-2108-7

Nach 1989 kam es in den postsozialistischen Ländern Ostmittel- und Osteuropas nicht nur zum politischen Systemwechsel, sondern auch zu neuen Herangehensweisen in den nationalen Historiographien und zum Auffüllen "weißer Flecken". Der Wunsch nach Festigung der Legitimität der neuen Staaten durch ...

Belarus, Erinnerungskultur, Geschichtspolitik, Geschichtsverständnis, Geschichtswissenschaft, Historiographie, Historische Mythen, Historisches Gedächtnis, Kollektive Identität, Litauen, Ostmitteleuropa, Polen, Postsozialistische Länder, Ukraine, Vergangenheitsumgang

Trennlinie

Polen: Bürgerlicher Sport in der DDR und Polen (Dissertation)

Bürgerlicher Sport in der DDR und Polen

1945 - 1989

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1937-4

Der Sport ist ein Bestandteil unserer Geschichte und unserer Kultur. Die Ent-wicklung des Sports ist von Menschen gesteuert, die meist sowohl ideologisch als auch politisch motiviert sind. In Polen und der DDR ging die Führung davon aus, dass der Sport von großem Nutzen und zu wichtig ist, um ihn ...

Bürgertum, DDR, Fechten, Geschichtswissenschaft, Polen, Reiten, Sozialwissenschaft, Sportwissenschaft, Tennis

Trennlinie

Polen: Die Ausformung von Öffentlichkeit in Danzig im 18. Jahrhundert bis zur zweiten Teilung Polens im Jahre 1793 (Dissertation)

Die Ausformung von Öffentlichkeit in Danzig im 18. Jahrhundert bis zur zweiten Teilung Polens im Jahre 1793

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1701-1

Das Buch entwirft ein Modell von Öffentlichkeit, bei dem sich traditionelle und moderne öffentliche Foren wechselseitig verschränken und ergänzen und überprüft dieses Modell auf seine Anwendbarkeit anhand einer Lokalstudie zur Hafen- und Handelsstadt Danzig, einer Stadt, in der sich polnische ...

18. Jahrhundert, Aufklärung, Geschichtswissenschaft, Gesellschaft, Intelligenzblatt, Kaffeehaus, Leserevolution, Presse, Salon

Trennlinie

Polen: Berlin - Polnischer Bahnhof! Die Berliner Polen (Dissertation)

Berlin - Polnischer Bahnhof! Die Berliner Polen

Eine Untersuchung zum Verhältnis von nationaler Selbstbehauptung und sozialem Integrationsbedürfnis einer fremdsprachigen Minderheit in der Hauptstadt des Deutschen Kaiserreichs (1871-1918)

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0921-4

Sie kamen als einfache Arbeitsmigranten, als Handwerker, Künstler, Studenten, Intellektuelle, Politiker und Adelige in die Hauptstadt des Deutschen Kaiserreiches - nach Berlin. So vielfältig wie ihre soziale Stellung waren auch ihre Migrationsmotive: Sicherung des Lebensunterhalts, Ausbildung, ...

Geschichtswissenschaft, Integration, Kaiserreich, Migranten, Polenpolitik, Polnische Migration, Zuwanderer

Trennlinie

Polen: Heinrich Graf von Brühl Eine Biografie (Biografie)

Heinrich Graf von Brühl Eine Biografie

Band 1: 1700-1738

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0859-0

Heinrich Graf von Brühl, Minister Augusts II. und Premierminister seines Sohnes Augusts III. ist neben beiden Herrschern eine der bekanntesten Persönlichkeiten der sächsischen Geschichte - und eine der umstrittensten. Über zweieinhalb Jahrhunderte galt er Zeitgenossen und Geschichtsschreibern ...

August von Sachsen-Polen, Dresden, Ernst Christoph von Manteuffel, Familiengeschichte, Friedrich Wilhelm I., Geschichtswissenschaft, Hans Moritz von Brühl, höfische Karriere, Leipzig, Preußen, Weißenfels

Trennlinie

Polen: Zur Stellung Polens im modernen Weltsystem der Frühen Neuzeit (Dissertation)

Zur Stellung Polens im modernen Weltsystem der Frühen Neuzeit

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0375-5

Im Mittelpunkt des Textes stehen die Rolle und die Funktionen Polens im internationalen System der Frühen Neuzeit. Im ersten Teil wird zum einen auf die Debatte über die Zusammenhänge zwischen der Entstehung von gewerblich-frühkapitalistischen Strukturen in Westeuropa und der Refeudalisierung ...

Entwicklung der Gutswirtschaft in Polen, Geschichtswissenschaft, Polens Außenhandel in der frühen Neuzeit, Polens Stellung im internationalen System, Polnische Historiographie, Ursache des sozial-ökonomischen Dualismus

Trennlinie

Polen: Dima Grinups: Überleben (Forschungsarbeit)

Dima Grinups: Überleben

Teilbiographie eines lettischen KZ-Häftlings

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2000, ISBN 978-3-8300-0111-9

Die biografischen Aufzeichnungen von Dima Grinups vermitteln einen unmittelbaren Eindruck von einem persönlichen Schicksal im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit. Das Buch berichtet nicht nur - trocken, fast distanziert - von erschütternden Tatsachen, sondern es spiegelt auch die ...

Flucht, Geschichtswissenschaft, Häftling, Konzentrationslager, KZ, Lettland, Polen, Stutthof, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.