»Personalismus«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Religiöser Glaube und Selbstbestimmung? (Forschungsarbeit)

Religiöser Glaube und Selbstbestimmung?

Zur Frage, ob man als Person an Gott glauben muss

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10754-1 (Print), ISBN 978-3-339-10755-8 (eBook)

Der Begriff des religiösen Glaubens lässt sich nicht eindeutig definieren, weil er substanziell und funktional auslegbar ist. Somit sind mythische, transzendente, und existenzielle Aspekte sowie komplexitätsreduzierende, kontingenzbewältigende, psychologische, soziale und gesellschaftliche [...]

Gott, Konfession, Naturalismus, Pädagogik, Person, Personalismus, Philosophie, Ratio, Religiöser Glaube, Religion, Selbstbestimmung, Theologie, Transzendenz, Vernunft, Verstand

Trennlinie

Kritischer Personalismus (Forschungsarbeit)

Kritischer Personalismus

Zur immanenten Transzendenz als anthropologische Grundlage der personalen Handlungstheorie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8695-6 (Print/eBook)

Es liegen etliche Stellungnahmen in der Philosophie vor, die sich mit der Frage auseinandergesetzt haben, ob alle Menschen immer schon Personen sind. Helmuth Plessner (1892–1985) bejahte sie und vertrat damit den ausnahmslosen Personalismus, der schon von Immanuel Kant (1724–1804) [...]

Anti-Personalismus, Anti-Transzendentalismus, gemäßigter Naturalismus, Gewissen, Handlungssubjekt, Handlungstheorie, Helmuth Plessner, immanente Transzendenz, Immanuel Kant, Kant, kritischer Personalismus, Max Scheler, Personalismus, Personenwerdung, potentielle Person, Robert Spaemann, strenger Naturalismus, Willensfreiheit

Trennlinie

Bildung und Erziehung des Geistes (Forschungsarbeit)

Bildung und Erziehung des Geistes

Zur philosophischen Theorie der Selbstbildung und Selbsterziehung

Schriften zur Pädagogischen Theorie

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8266-8 (Print/eBook)

Wir leben in einer Epoche, in welcher man bemüht ist, der Entstehung des Lebens auf die Spur zu kommen. Mit dem Buch wird das Ziel verfolgt, den Angehörigen einer Generation, in welcher sämtliche Probleme des Seins, also auch des Geistes, mit naturwissenschaftlichen Methoden lösbar zu sein [...]

Bildung des Geistes, Erziehung des Geistes, Gemäßigter Naturalismus, Handlungssubjekt, Körper-Geist-Beziehung, Kritischer Personalismus, Pädagogik, Person, Philosophie, Philosophie des Geistes, Psychologie, Selbstbildung, Selbsterziehung, Strenger Naturalismus

Trennlinie

Das pädagogische Menschenbild (Forschungsarbeit)

Das pädagogische Menschenbild

Warum es für Erzieher kein letztgültiges Bild vom Menschen geben soll

Schriften zur Pädagogischen Theorie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8001-5 (Print/eBook)

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Bild vom Menschen zu malen, um sich metaphorisch vor Augen zu halten, was er aus der jeweils fokussierenden Perspektive zu sein scheint. Insofern lassen sich z.B. auch religiöse, soziologische oder technische Menschenbilder angeben, etwa als Geschöpf Gottes, [...]

Abbild, Animal rationale, Animal symbolicum, Dezentrierung des Selbst, Gewissensbildung, kritischer Personalismus, Menschenbild, Pädagogik, Philosophie, Psychologie, Situationsethik, Strenger Naturalismus, Verantwortungsethik, Vorbild, Willensbildung

Trennlinie

Die personalistische Friedensethik von Johannes Paul II. (Doktorarbeit)

Die personalistische Friedensethik von Johannes Paul II.

Ethik in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3386-8 (Print/eBook)

Dieses Buch ist eine Darstellung der Ethik des Friedens von Johannes Paul II.. Die Verkündigung des Friedens gehört zu den Grundaufgaben der Kirche. Johannes Paul II. betont den personalistischen Charakter des Friedens und dass er "mehr als nur Nicht-Krieg" bedeutet.

Der Autor Janusz [...]

Friedensbereiche, Friedensbotschaften, Friedensethik, Gerechter Friede, Gerechter Krieg, Kirche, Menschenwürde, Papst Johannes Paul II., Personalismus, Theologie

Trennlinie

Die Wirklichkeit des Menschen im Personalismus Martin Bubers, Ferdinand Ebners, Emil Brunners und Friedrich Gogartens (Dissertation)

Die Wirklichkeit des Menschen im Personalismus Martin Bubers, Ferdinand Ebners, Emil Brunners und Friedrich Gogartens

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0513-1 (Print)

Die Wirklichkeit des Menschen ist für uns unberechenbar. Aber sie erschließt sich in der Person, die ein Schlüssel zur Wirklichkeit ist. Die Person "ist" nicht, sondern ereignet sich in der Begegnung - ein Verweis auf die Wirklichkeit der Schöpfungsbeziehung. Unsere Existenz ist von Anfang an [...]

Existenz, Glauben, Gott, Ich-Du-Beziehung, Person, Subjekt-Objekt-Verhältnis, Theologie, Wahrheit

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.