Literatur: Osmanisches Reich

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Untergang der Adelsrepublik Ragusa-Dubrovnik 1797–1816 (Forschungsarbeit)

Der Untergang der Adelsrepublik Ragusa-Dubrovnik 1797–1816

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Ragusa-Dubrovnik gehörte neben Venedig und Genua zu den wichtigsten und reichsten Seerepubliken im Mittelmeerraum. Das Sagen hatte in der unter formaler Oberhoheit des Osmanischen Reiches stehenden Republik der Adel. Beeindruckend waren das Netzwerk an konsularischen Vertretungen und die [...]

Adelsrepublik, Dubrovnik, Frankreich, Geschichte, Marmont, Napoleon, Österreich, Osmanisches Reich, Ragusa, Ragusa-Dubrovnik, Russland, Venedig

Trennlinie

Die Bagdadbahn (Sammelband)

Die Bagdadbahn

Ein Umriss deutsch-türkischer Beziehungen Gesammelte Beiträge

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die Bagdadbahn ist mehr als nur ein Bau, der sich mit der Modernisierung der Infrastruktur des Kranken Mannes am Bosporus befasst. In ihr kommen Größenwahnsinn, Imperialismus und poltische Kalküle zusammen. Das Buch befasst sich neben der Bagdadbahn auch mit weiteren Themen zur [...]

Anatolien, Bagdadbahn, Eisenbahn, Geschichtswissenschaft, Imperialismus, Kaiserreich, Osmanisches Reich, Politikwissenschaft

Trennlinie

Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816 (Edition)

Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816

Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa

Otto Friedrich von Richter (1792–1816) entstammte dem deutschbaltischen Adel. Er zeigte sehr früh eine außerordentliche intellektuelle Begabung und wurde zum hervorragenden Kenner der Sprachen und Kulturen des Orients. Das vorliegende Buch dokumentiert sein Studium in Moskau, Heidelberg und [...]

19. Jahrhundert, Ägypten, Baltische Provinzen, Deutschbalten, Ideale, Krim, Kulturgeschichte, Levante, Nubien, Orientalistik, Osmanisches Reich, Otto Friedrich von Richter, Reisebriefe, Schönheit, Universalismus, Vollendung, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Das Ende des levantinischen Zeitalters (Forschungsarbeit)

Das Ende des levantinischen Zeitalters

Europa und die Östliche Mittelmeerwelt 1821–1939

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Mit dem griechischen Aufstand von 1821 beginnt die Auflösung einer Ordnung, die über mehr als ein Jahrhundert andauern wird. Am Ende dieses Prozesses stehen die neugegründeten Nationalstaaten nord- und südöstlich des Mittelmeeres, hervorgegangen aus der Zerfallsmasse des Osmanischen Reiches. In [...]

Europagedanke, Geschichte 1821–1939, Ideengeschichte, Imperialismus, Kulturgeschichte, Mittelmeerraum, Moderne, Naher Osten, Nationalismus, Osmanisches Reich, Rezeptionsgeschichte, Südosteuropa

Trennlinie

Großbritanniens Balkandilemma (Dissertation)

Großbritanniens Balkandilemma

Die britische Balkanpolitik von der bosnischen Krise bis zu den Balkankriegen 1908–1913

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

In dieser ersten Monographie über die britische Vorkriegspolitik auf dem Balkan bilden die bosnische Krise 1908/09 und die Balkankriege 1912/13 die Hauptstationen. Damit wird eine bedeutende Forschungslücke endlich geschlossen. [...]

Balkan, Balkankriege, Bosnische Krise, Britische Außenpolitik, Britische Geschichte, Geschichtswissenschaft, Großbritannien, Londoner Botschafterkonferenz, Orientalische Frage, Osmanisches Reich, Sir Edward Grey, Südosteuropa, Zeitalter des Imperialismus

Trennlinie

Liberale versus starker Staat? (Dissertation)

Liberale versus starker Staat?

Der Liberalismus von den Anfängen im Osmanischen Reich bis zum Ende der 1. Türkischen Republik

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Der starke türkische Staat definiert und fordert für sich die alleinige Rolle im Land und steht daher logischerweise auch im Zentrum aller politischen, ökonomischen und gesellschaftlich-kulturellen Diskussionen. Dieses Charakteristikum hat die Etablierung einer liberalen Demokratie in der Türkei [...]

Demokratisierung, Liberalismus, Modernisierung, Osmanisches Reich, Politikwissenschaft, Starker Staat, Türkei

Trennlinie

Abu Sa‘id Muhammad al-Hadimi (1701-1762) (Dissertation)

Abu Sa‘id Muhammad al-Hadimi (1701-1762)

Netzwerke, Karriere und Einfluss eines osmanischen Provinzgelehrten

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

Gegenstand dieser Untersuchung ist Abu Said Muhammad al-Hadimi (1701-1762). Dieser in der wissenschaftlichen Forschung noch wenig bekannte Gelehrte gehörte zu den bedeutenden osmanischen Provinz-Gelehrten und war ein in vielen Wirkungsbereichen aktiver Mann – Mystiker, Prediger, Mufti und [...]

Gelehrsamkeit, Islamische Bildung, Islamwissenschaft, Mystische Bruderschaft, Osmanisches Reich, Schrifttum, Sufismus, Türkei

Trennlinie

Frauen im Osmanischen Reich (Forschungsarbeit)

Frauen im Osmanischen Reich

Deutschsprachige Quellen des 19. und 20. Jahrhunderts

FEMINAT – Studien zur Frauenforschung

Das 19. Jahrhundert war der Anfang der Frauenbewegung auch im Osmanischen Reich, so wie in Europa und in den Vereinigten Staaten. Die türkische Frau war aber in einer unglücklicheren und fast hoffnungslosen Lage als ihre nichtmuslimischen Schwestern; anzufechten war nicht nur das Bildungssystem, [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Europäisierung, Frauenbewegung, Frauenforschung, Harem, Osmanisches Reich, Polygamie, Psychologie, Reiseberichte, Verschleierung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.