»Organhaftung«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Haftung im Zweckverband (Dissertation)

Die Haftung im Zweckverband

Interkommunales Kooperationsrecht, Kommunalrecht und Gesellschaftsrecht

Schriften zum Kommunalrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-7939-2

Der Zweckverband ist die bedeutendste Rechtsform der interkommunalen Kooperation. Die Beteiligten – der Zweckverband selbst, seine Mitglieder, Gründer, Beitretende, Organe etc. – sind dabei mit Haftungsfragen rund um den Zweckverband konfrontiert. [...]

Außen- und Innenhaftung, Gesellschaftsrecht, Haftung, Interkommunale Zusammenarbeit, Kommunalrecht, Kooperation, Kooperationsrecht, Organhaftung, Rechtswissenschaft, Verbandsrat, Verbandsversammlung, Verbandsvorsitzender, Zweckverband

Trennlinie

Die Leitungsmacht des Vorstands (AG) im Spannungsverhältnis von Shareholder Value und Corporate (Social) Responsibility (Doktorarbeit)

Die Leitungsmacht des Vorstands (AG) im Spannungsverhältnis von Shareholder Value und Corporate (Social) Responsibility

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8614-7

Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Verwerfungen der globalen Finanzkrise ab dem Jahre 2007 hat der seit jeher polarisierende Shareholder Value-Ansatz einiges von seiner einstigen Strahlkraft eingebüßt. Anstelle einer stärkeren Fokussierung der Unternehmensleitung auf Aktionärsinteressen wird [...]

AktG, Aktienrecht, Corporate Social Responsibility (CSR), Organhaftung, Shareholder Value, Unternehmensspenden, Vorstand, Vorstandsrecht

Trennlinie

Möglichkeiten zur Korrektur der Geschäftsleiterbinnenhaftung gem. § 93 Abs. 2 S. 1 AktG, § 43 Abs. 2 GmbHG für sog. „nützliche“ Pflichtverletzungen (Doktorarbeit)

Möglichkeiten zur Korrektur der Geschäftsleiterbinnenhaftung gem. § 93 Abs. 2 S. 1 AktG, § 43 Abs. 2 GmbHG für sog. „nützliche“ Pflichtverletzungen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8588-1

[...]

Geschäftsführerhaftung, Gesellschaftsrecht, Haftungsbegrenzung, Legalitätspflicht, Nützliche Pflichtverletzung, Organhaftung, Vorstandshaftung

Trennlinie

Die Bereichsausnahme auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts in Artikel 1 Absatz 2 Buchstabe d Verordnung Rom II (Dissertation)

Die Bereichsausnahme auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts in Artikel 1 Absatz 2 Buchstabe d Verordnung Rom II

Ein Beitrag zur Abgrenzung zwischen Delikts- und Gesellschaftsstatut im neuen Internationalen Privatrecht

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7965-1

Dieses Buch behandelt die Thematik, wo die Grenzen zwischen Delikts- und Gesellschaftsrecht verlaufen. Am Beispiel der englischen Limited mit tatsächlicher Geschäftstätigkeit in Deutschland werden das internationale Gesellschaftsrecht und auch relevante Bereiche des englischen Gesellschaftsrechts [...]

Auslegung Europäisches Privatrecht, Auslegungsmethoden, Bereichsausnahme, Companies Act 2006, Europäisches Privatrecht, Existenzvernichtungshaftung, Internationales Deliktsrecht, Internationales Gesellschaftsrecht, Limited, Organhaftung, Rom II-VO, Schnittstelle Delikts- und Gesellschaftsrecht

Trennlinie

Die Haftung faktischer Organe in der Aktiengesellschaft (Dissertation)

Die Haftung faktischer Organe in der Aktiengesellschaft

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4953-1

[...]

Aktiengesellschaft, Faktischer Aufsichtsrat, Faktischer Vorstand, Faktisches Organ, Gesellschaftsrecht, Haftung, Kapitalgesellschaftsrecht, Organhaftung, Rechtswissenschaft, Verbotene Einflussnahme

Trennlinie

Mehrfachmandate in Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen juristischer Personen (Doktorarbeit)

Mehrfachmandate in Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen juristischer Personen

Pflichten und Haftung von Mehrfachorganwaltern sowie der hinter ihnen stehenden Körperschaften im deutsch-englischen Rechtsvergleich

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4540-3

Die gleichzeitige Mitgliedschaft einer Person in Leitungs- oder Aufsichtsorganen mehrerer Körperschaften ist eine im In- und Ausland weit verbreitete Rechtstatsache. "Diener zweier Herren" finden sich typischerweise im Konzernverbund und bei Unternehmensbeteiligungen der öffentlichen Hand. Die [...]

Aufsichtsrat, Englisches Recht, Faktisches Organ, Gesellschaftsrecht, Interessenkonflikt, Managerhaftung, Mehrfachmandate, Organhaftung, Pflichtenkollision, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Shadow director, Verschuldenszurechnung, vicarious liability

Trennlinie

Die Schließung von Gläubigerschutzlücken bei grenzüberschreitend tätigen Unternehmen – ein Vorschlag de lege ferenda (Dissertation)

Die Schließung von Gläubigerschutzlücken bei grenzüberschreitend tätigen Unternehmen – ein Vorschlag de lege ferenda

Zur Auslegung des Mittelpunktes der hauptsächlichen Interessen und zur Einordnung der Gesellschaftsorganpflichten in das Internationale Privatrecht

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4391-1

Mit seiner Rechtsprechung zur Niederlassungsfreiheit räumt der EuGH europäischen Gesellschaftsgründern durch die Gründung in einem bestimmten Mitgliedsstaat freie Rechtswahl hinsichtlich des geltenden Gesellschaftsrechts ein. Viele deutsche Gesellschaftsgründer nutzen diese Chance und gründen [...]

EuInsVO, Europäische Insolvenzverordnung, Gesellschaftsorganhaftung, Gläubigerschutzinstrumente, Hauptsächliches Interesse, Internationales Gesellschaftsrecht, Internationales Insolvenzrecht, Konzerngerichtsstand, Konzerninsolvenz, Niederlassungsfreiheit, Rechtswissenschaft, Scheinauslandsgesellschaft

Trennlinie

Effizienz der Vorstandshaftung (Doktorarbeit)

Effizienz der Vorstandshaftung

Nach dem UMAG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-4014-9

Das Werk enthält eine umfassende Untersuchung der Neuregelungen zur Organhaftung im Aktiengesetz, welche der Gesetzgeber im Jahre 2005 durch das Gesetz zur Unternehmensintegrität und zur Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG) eingeführt hat. [...]

Aktiengesellschaft, Business Judgement Rule, Corporate Governance, Gesellschaftsrecht, Klagezulassungsverfahren, Organhaftung, Rechtswissenschaft, UMAG, Unetrnehmerisches Ermessen, Vorstandshaftung

Trennlinie

Der Selbstbehalt in der D&O-Versicherung für Organmitglieder von Aktiengesellschaften (Doktorarbeit)

Der Selbstbehalt in der D&O-Versicherung für Organmitglieder von Aktiengesellschaften

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2884-0

In Ziffer 3.8 Satz 3 des Deutschen Corporate Governance Kodex
wird die Vereinbarung eines angemessenen Selbstbehalts bei Ab-
schluss einer gesellschaftsfinanzierten D&O-Versicherung gefordert.
Die Organmitglieder sollen dadurch zur Anwendung eines höheren
Sorgfaltsmaßstabs bei [...]

Aktiengesellschaft, D&O-Versicherung, Deutscher Corporate Governance Kodex, Kapitalmarktinformationshaftungsgesetz KapInHaG, Organhaftung, Rechtswissenschaft, Selbstbehalt

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.