Literatur: Obdachlosigkeit

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Ethnographie eines Rehabilitationsprojektes für psychisch kranke Obdachlose im westlichen Indien (Forschungsarbeit)

Ethnographie eines Rehabilitationsprojektes für psychisch kranke Obdachlose im westlichen Indien

Die heimatlosen Verrückten

Fern/Sehen: Perspektiven der Sozialanthropologie

In den 1980er Jahren zeigten Ethnologen in der sozialkonstruktivististischen Tradition das erste Mal, dass auch die sich auf „naturwissenschaftliche Fakten“ berufende Biomedizin auf kulturellen Konzepten beruht. Die Untersuchung biomedizinischer (psychiatrischer) Institutionen mittels der Methoden der Ethnologie zeigte in den darauffolgenden [...]

Ethnologie der Biomedizin, Indien, Konzept der Person, Maharashtra, Medizinethnologie, NGO, Nichtregierungsorganisation, Normal/Anormal, Obdachlosigkeit, Psychische Krankheit, Rehabilitation, Soziologie, Stigmatisierung, Transkulturelle Psychiatrie

Trennlinie

Persönlichkeitsstörungen und Störungen der Impulskontrolle bei alleinstehenden wohnungslosen Männern (Dissertation)

Persönlichkeitsstörungen und Störungen der Impulskontrolle bei alleinstehenden wohnungslosen Männern

Eine repräsentative Untersuchung aus München

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In Deutschland leben mehr als 130.000 wohnungslose Menschen. In der Allgemeinbevölkerung existieren viele Vorurteile darüber, was die Ursachen für Obdachlosigkeit sein könnten, wie z.B. Alkoholabhängigkeit oder fehlende Änderungsmotivation. Diese Vermutungen greifen deutlich zu kurz, dennoch ist auch die wissenschaftliche Datenlage noch immer [...]

Antisoziale Persönlichkeitsstörung, Epidemiologie, Impulskontroll-Persönlichkeitsstörung, Impulskontrolle, Klinische Psychologie, Obdachlosigkeit, Persönlichkeitsstörungen, Prävalenzraten, Psychiatrie, Psychologie, Repräsentative Untersuchung, SKID, Störungen der Impulskontrolle, Wohnungslose Männer, Wohnungslosigkeit

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.