Bücher über »Neuere deutsche Geschichte«

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Neuere deutsche Geschichte: Über Antisemitismus – Zur Dialektik der Gegenaufklärung (Forschungsarbeit)

Über Antisemitismus –
Zur Dialektik der Gegenaufklärung

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10182-2

Der Antisemitismus ist keine richtige Aussage, auch keine Lüge, sondern das Vorurteil der Bürger einer irrational-autoritären, konformistischen Volksgemeinschaft über die Juden. Weil diese Bürger ohne ein aufgeklärtes Bewußtsein ihrer selbst und ihrer Verhältnisse sind, ist ihre Auffassung ...

Antisemitismus, Deutsche Gegenaufklärung, Dialektik, Fremdenfeindlichkeit, Gegenaufklärung, Geschichte, Judentum, Kritische Theorie der Gesellschaft, Liberalismus, Nationalsozialismus, Neoliberalismus, Neuere deutsche Geschichte, Politikwissenschaft, Rassismus, Rechtsextremismus, Rechtspopulismus, Sozialwissenschaft

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Soziologische Gegenaufklärung (Forschungsarbeit)

Soziologische Gegenaufklärung

Vorträge und Aufsätze zur Kritik der Soziologie

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9426-5

Der zentrale Erfahrungsgehalt der Kritischen Theorie der Gesellschaft war, bei Horkheimer und Adorno, die „Barbarei“; die Kritik galt der Aufklärung von Nationalsozialismus und Antisemitismus aus der Selbstzerstörung der liberalen Aufklärung. Die erste Aufgabe einer kritischen Theorie heute ...

Antisemitismus, Gegenaufklärung, Gesellschaftstheorie, Irrationalismus, Kritische Theorie der Gesellschaft, Nationalismus, Neoliberalismus, Neuere deutsche Geschichte, Rechtspopulismus, Soziologie

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge (Doktorarbeit)

Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge

Friedrich Meinecke und die Umbrüche der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8682-6

Umbruchserfahrungen zerstören Zukunft und Vergangenheit zugleich: Zukunftshoffnungen zerplatzen, allgemeingültige Geschichtserzählungen und Geschichtsbilder verlieren ihre Plausibilität. Im 20. Jahrhundert wurde der Bruch, zuvor als Epochenzäsur eine optimistisch beurteilte Deutungsfigur, zu ...

20. Jahrhundert, 1914-1918, 1939-1945, 1945, Erster Weltkrieg, Freie Universität Berlin, Friedrich Meinecke, Historiographiegeschichte, Historismus, Nationalsozialismus, Neuere Geschichte, Universitätsgeschichte, Weimarer Republik, Wissenschaftsgeschichte, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Das essayistische und publizistische Werk von Heinrich Böll (Dissertation)

Das essayistische und publizistische Werk von Heinrich Böll

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8535-5

Das Schaffen von Heinrich Böll hat hunderte von engagierten Federn in Bewegung gesetzt. Reihenweise entstanden Monografien und die Zahl der Böll gewidmeten wissenschaftlichen Aufsätze und Essays dürfte zur Zeit in die Tausende gehen. Es wäre erlaubt unter diesen Umständen zur vermuten, dass ...

Essayistik, Heinrich Böll, Kirche, Kommunismus, Literaturästhetik, Literaturessays, Literaturgeschichte, Neuere Deutsche Literatur, Schriftstellerporträt, Trümmerliteratur, Vergangenheitsbewältigung

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Preußische Anwerbung von süddeutschen Kolonisten nach dem Siebenjährigen Krieg unter dem Gesandten von Pfeil (Doktorarbeit)

Preußische Anwerbung von süddeutschen Kolonisten nach dem Siebenjährigen Krieg unter dem Gesandten von Pfeil

Ihre Ansetzung in der Neumark, Schlesien, Berlin und Potsdam

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7270-6

Zum ersten Mal liegt mit dieser Studie ein detailreiches Bild von Anwerbung und Ansetzung preußischer Kolonisten unter Friedrich dem Großen vor. Es werden 800 süddeutsche Familien namentlich genannt und mit Angabe des Alters, der Kinderzahl, des Berufs und vor allem des Herkunftsortes ...

Berlin, Christoph Carl Ludwig von Pfeil, Franz B. von Brenckenhoff, Friedrich der Große, Kolonisten, Migration, Neuere Geschichte, Neumark, Osteuropäische Geschichte, Potsdam, Preußische Geschichte, Schlesien

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Die deutsch-arabische Freundschaft (Forschungsarbeit)

Die deutsch-arabische Freundschaft

Deutsche Geschichte (1815–1945) in syrischen Schulbüchern

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7110-5

Der Nahe Osten ist im Aufruhr. Arabischer Frühling oder islamistischer Winter, so geistert die Frage durch die Medien. Wie soll sich der Westen positionieren? Oft wird die besondere Rolle Deutschlands in der Region betont; die sogenannte ‘deutsch-arabische Freundschaft‘. Worauf gründen wir ...

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Antisemitismus, Arabischer Frühling, Arabischer Nationalismus, Bismarck, Deutschlandbild, Hitler, Holocaust, Islamismus, Israel, Maḥmūd ʿAbbās, Naher Osten, Nationalsozialismus, Neuere Geschichte, Schulbuch, Syrien

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Die Geschichte und Entwicklung des Strafzumessungsrechts in Polen und seine Zukunftsperspektiven im Lichte der neueren deutschen Diskussion (Dissertation)

Die Geschichte und Entwicklung des Strafzumessungsrechts in Polen und seine Zukunftsperspektiven im Lichte der neueren deutschen Diskussion

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7219-5

Die Frage nach der richtigen und gerechten Strafzumessung gehört weltweit zu den wichtigsten Herausforderungen der Strafrechtswissenschaft. Das Strafzumessungsrecht hängt zwar eng mit der Prägung der Gesellschaft zusammen, es ist jedoch auch über die Strafzwecke mit den rechtsphilosophischen ...

Polen, Prävention, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtsvergleich, Resozialisierung, Strafrecht, Strafzumessung, Tatproportionalität, Vorstrafen

Trennlinie

Neuere deutsche Geschichte: Literarische Gestaltung affektiver Störungen im Werk von Hermann Burger (Doktorarbeit)

Literarische Gestaltung affektiver Störungen im Werk von Hermann Burger

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3280-9

Die literarische Darstellung psychiatrischer Krankheiten ist nicht nur für Psychiatrie, Medizingeschichte und Literaturwissenschaft interessant. Indem sie Einblicke in das Innenleben der literarischen Figur gewährt, befördert sie vielmehr bei jedem Leser ein allgemeines und tieferes Verständnis ...

Ätiologie, Affektive Störung, Deutschsprachige Gegenwartsliteratur, Hermann Burger, Intertextualität, Literaturwissenschaft, Manie, Manisch-depressive Krankheit, Medizingeschichte, Melancholie, Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Psychiatrie, Schweizer Autoren, Therapie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.