Literatur: Mythen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2  >>>

Mythen und Metaphern, Slogans und Signets (Sammelband)

Mythen und Metaphern, Slogans und Signets

Erziehungswissenschaft zwischen literarischem und journalistischem Jargon

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Pädagogisches Handeln wird durch Sprache angeleitet und vermittelt, bestätigt und kritisiert. Im Alltag kann die Verständigung darauf, was in Bezug auf Erziehung und Bildung, Schule und Ausbildung ‘richtig‘ und was ‘falsch‘ genannt werden muss, durch anschauliches Reden und bildliches [...]

Allgemeine Pädagogik, Bildungspolitik, Didaktik, Erziehungswissenschaft, Literaturwissenschaft, Metaphern, Mythen, Pädagogik, Schulpädagogik, Signets, Slogans, Wissenschaftsjargon, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Die Apachen im Film (Doktorarbeit)

Die Apachen im Film

Mythen und Realitäten und ihre politische Funktion

Schriften zur Kulturwissenschaft

Indianerabenteuer sind bis heute ein populäres Thema der Filmindustrie, wobei sich die Apachen, in erster Linie bedingt durch die Winnetou-Romane, einer besonderen Beliebtheit erfreuen. Spielfilme - und hier bilden die Apachenfilme keine Ausnahmen - waren und sind Sozialisationsagenten von [...]

Apachen, Film, Geronimo, Geschichtswissenschaft, John Ford, Kulturwissenschaft, Mangas Coloradas, Stereotypen, Winnetou

Trennlinie

Gewalt gegen alte Menschen (Doktorarbeit)

Gewalt gegen alte Menschen

Soziogenese, wissenschaftsorganisatorische Konstitution und publizistische Aufmerksamkeitsentwicklung eines „neuen“ gerontologischen Forschungsfeldes

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Diese Arbeit über "Gewalt gegen alte Menschen" intendiert keine moralische Wertung tatsächlicher Gewaltvorgänge. Vielmehr findet sie gerade dort ihre Grenze, wo die Betrachtungsweise einen vordergründig moralisierenden und unterhaltungsfördernden, spektakulären Charakter annimmt, wie er in den [...]

Alltagsmythen, Alter, Dramatisierung, Gerontologie, Gewalt, Moralisierung, Soziologie, Theorie sozialer Probleme, Wohlfahrtsstaat

Trennlinie

Das XX. Jahrhundert: Slavische Literaturen im Dialog mit dem Mythos (Sammelband)

Das XX. Jahrhundert: Slavische Literaturen im Dialog mit dem Mythos

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Remythisierung und Dekonstruktion von Mythen, ja ein Hunger nach dem Mythos - diese Erscheinungen werden besonders auch in den slavischen Literaturen des 20. Jahrhunderts beobachtet. Als sicher kann gelten, daß Illusionsverluste über gesellschaftliche Projekte und Realitäten sowie [...]

20. Jahrhundert, Literaturwissenschaft, Moderne, Mythen, Mythos, Polen, Russland, Serbien, Slawische Literatur, Slovenien

Trennlinie
<<
<
1
 2  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.