Literatur: Mussolini

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Deutsch-italienische Eiszeit. Der Presse-Krieg Juli 1934 bis Mai 1935 (Forschungsarbeit)

Deutsch-italienische Eiszeit. Der Presse-Krieg Juli 1934 bis Mai 1935

Eine Dokumentation

Schriften zur Geschichtsforschung des 20. Jahrhunderts

Mussolini hatte von vornherein starke Reserven gegenüber Hitler und eine unterschwellige Angst vor einer deutschen Vorherrschaft in Europa und damit einer Bedrohung Italiens. Kurz nach einem ersten Treffen der beiden Diktatoren in Venedig kam es zu zwei Ereignissen, die das Verhältnis zwischen [...]

Abessinien, Adolf Hitler, Benito Mussolini, Deutsch-italienische Beziehungen, Deutschland, Engelbert Dollfuß, Faschismus, Italien, Nationalsozialismus, Neu-Heidentum, Presse-Krieg, Röhm-Putsch, Ulrich von Hassell

Trennlinie

Zu Gast in Deutschland – Staatsbesuche in der Weimarer Republik und im Dritten Reich (Dissertation)

Zu Gast in Deutschland –
Staatsbesuche in der Weimarer Republik und im Dritten Reich

Schriften zur Kulturgeschichte

Fünf Staatsbesuche wurden im Deutschen Reich in den zwanzig Jahren zwischen dem Ende des Ersten und dem Beginn des Zweiten Weltkriegs offiziell begangen. Zwei davon in der Weimarer Republik, die im Februar 1928 den afghanischen König Aman Ullah und im Juni 1929 den ägyptischen König Fuad [...]

Adolf Hitler, Benito Mussolini, Charismatische Herrschaft, Geschichtswissenschaft, Inszenierung, Miklós Horthy, Nationalsozialismus, Repräsentation, Rituale, Staatsbesuche, Symbolische Politik, Zeremoniell

Trennlinie

Angst vor Deutschland – Mussolinis Deutschlandbild (Forschungsarbeit)

Angst vor Deutschland – Mussolinis Deutschlandbild

Schriften zur Geschichtsforschung des 20. Jahrhunderts

Als Mussolini 1936 die Achse zwischen Rom und Berlin erklärte und drei Jahre später in ein Militärbündnis mit Deutschland eintrat, geschah dies nicht aus Liebe zu seinem nördlichen Nachbarn. Die vorherrschenden Gefühle des „Duce“ gegenüber Deutschland waren neben Bewunderung für die [...]

Adolf Hitler, Benito Mussolini, Deutschlandbild, Faschismus, Friedrich Nietzsche, Nationalsozialismus, Rasse, Repubblica Sociale Italiana

Trennlinie

Italiens Österreichpolitik 1934–1938 (Forschungsarbeit)

Italiens Österreichpolitik 1934–1938

Studien zur Zeitgeschichte

Als am 25. Juli 1934 die österreichischen Nationalsozialisten gewaltsam die Macht in Wien an sich reißen wollten, trat diesem Putschversuch kein Land so energisch entgegen wie das faschistische Italien, das vier Divisionen an die österreichische Grenze verlegte. Als im März 1938 Hitler mit [...]

Achse Rom-Berlin, Außenpolitik, Diplomatie, Faschismus, Italien, Mussolini, Österreich, Zwischenkriegszeit

Trennlinie

Hitlers Italienbild (Forschungsarbeit)

Hitlers Italienbild

Ursprünge und Konfrontation mit der Wirklichkeit

Studien zur Zeitgeschichte

Ohne besondere Kenntnisse des Landes und des Volkes entschloss sich Hitler gleich zu Anfang seiner politischen Karriere für Italien als den gewünschten Bündnispartner. Welche Vorstellungen hatte er von Italien als Land, von seiner politischen, wirtschaftlichen und militärischen Macht? Wie sah er [...]

Deutsch-italienische Beziehungen, Faschismus, Hitler, Italienbild, Mussolini, Nationalsozialismus, Zeitgeschichte

Trennlinie

Intellektuelle im faschistischen Italien (Forschungsarbeit)

Intellektuelle im faschistischen Italien

Denk- und Verhaltensweisen (1922-1931)

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Nach einem kurzen Einblick in die Literatur über den jahrhundertealten Kampf um Gewissens-, Denk-, Religionsfreiheit beginnt der Autor mit Definitionen des Begriffs "Intellektueller" und beweist identische oder ähnliche Methoden der Verfolgung von Intellektuellen vor allem im 20. [...]

Arturo Toscanini, Enciclopedia Italiana, Ernesta Battisi, Faschismus, Intellektuelle, Italien, Kollaborateure, Mussolini, Politikwissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.